Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Senioren Extra: Die Einheit Europas - ein modernes Konzept?

(Volkshochschule, So. 21.01.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Nach der Zeit der Weltkriege und nach der Suche einer friedlichen Beziehung zwischen den Nationen wurde allmählich gebildet, was heute die EU ist. Für die europäischen Bürger begann eine neue Identität. Sie fühlten sich auf einmal nicht nur deutsch, französisch oder spanisch etc., sondern auch als "Europäer". Diese neue Einstellung war ohne Zweifel etwas Positives. Man vergaß aber dabei, dass Europa schon seit den alten Zeiten eine Einheit mit vielen Nuancen gewesen war und dass jedes Land etwas zu dieser Geschichte beigetragen hatte. Denn der kulturelle Austausch und somit der Eindrang von neuen Sitten fand regelmäßig seit dem Mittelalter durch die Reise der Monarchen statt, aber auch durch Einwanderer, auf der Suche nach neuen Lebensmöglichkeiten. Zumal alle philosophischen, literarischen, künstlerischen und technischen Errungenschaften in den verschiedenen Jahrhunderten beweisen, dass Europa als Konzept und als Einheit immer schon existiert hat. In diesem Vortrag werden diese Aspekte bis zur Gegenwart erklärt und dargestellt.

freie Plätze Museum zum Kaffee: Das Passt! Kleiderwahl im Wandel

(Museum Tuch + Technik, Mi. 31.01.2018 15:00 - 16:30 Uhr )

Die Ausstellung "Das Passt" des Tuchmacher Museums Bramsche beschäftigt sich mit der Kleiderwahl im Wandel der Zeit. Die tägliche Kleiderwahl ist bei näherer Betrachtung sehr komplex, soll die Kleidung doch die Persönlichkeit ihrer Träger vorteilhaft repräsentieren, zum Anlass und zum Körper passen und sich auch noch gut anfühlen. Die Praxis, mit der wir das Passende auswählen, hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Seitdem Kleidung zur immer preiswerteren Massenware wird, die Moden immer schneller wechseln, geht das Wissen über Herstellungsmethoden, Stoffe und Schnitte weitgehend verloren. Nach dem gemeinsamen Rundgang rund um die passende Kleiderwahl gibt es beim Kaffeetrinken die Möglichkeit, sich über die Ausstellung und das eigene Lieblingskleidungsstück auszutauschen. Wer mag, kann das gute Stück auch mitbringen.
Die Ausstellung ist bis zum 25. Februar 2018 im Museum Tuch + Technik zu sehen.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Märchennachmittag für Erwachsene

(Volkshochschule, So. 11.02.2018 15:00 - 16:30 Uhr )

Was ist Liebe? Ist sie nur ein Geschenk für frisch Verliebte, oder ist es etwas, wofür man zuweilen auch kämpfen muss? Es soll ja Männer geben, die ganz eigenartige Ansprüche haben an ihre Traumfrau - und umgekehrt! Vor allem, wenn der Mann ein König ist und seine Frau Königin... Sonja Truhn beleuchtet heute mit den Augen der Märchen das Lieblingsthema der meisten Menschen: Darüber, worum sich alles dreht. Kommen Sie mit auf Erzählreise durch die Länder der Erde und lauschen Sie! Mal romantisch, mal augenzwinkernd und lustig, begleitet von klangvollen Instrumenten, erfahren Sie heute so manches gut gehütete Geheimnis - nicht zuletzt Frau Holles heißen Liebestipp für junge Bräute! Tauchen Sie ein in ein Meer an Liebe!

freie Plätze Senioren Extra: Die Botschaft der Bilder

(Volkshochschule, ab Mi., 21.2., 10.00 Uhr )

Oftmals sagt ein Bild viel mehr, als man wirklich sieht. Mal finden sich diese Geheimnisse, Botschaften und Geschichten in den dargestellten Objekten wieder, mal sind es die Formen und Farben, mal ist es die Anordnung der Figuren, durch die der Maler seine Aussagen verschlüsselt. Viele Bilder verbergen Geheimnisse, die dem Betrachter auf den ersten Blick verborgen bleiben. In diesem Kurs wird vermittelt, Bilder aus verschiedenen Epochen und Stilen zu dekodieren, die Symbolik zu interpretieren und das Bild als Ganzes zu verstehen. Erleben Sie die Malerei mit einem geschärften Blick und lassen Sie Bilder neu zu Ihnen sprechen.

freie Plätze Reisen in der Malerei

(Volkshochschule, ab Di., 27.2., 17.30 Uhr )

In diesem Kurs wollen wir unsere großen und kleinen Reiseeindrücke bildnerisch umsetzen. Ob wir uns mit einer bereits erlebten Reise befassen oder ob wir uns eine Traumreise vorstellen, bleibt jedem selbst überlassen. Eigene Fotos oder Kataloge können uns als Malvorlage dienen. Einen Lernschwerpunkt bildet aber auch die Auseinandersetzung mit der Eisenbahn, die ein Symbol für jede Art von Reisen, Shoppingtour, Wochenendausflug oder Auslandsreisen, darstellt. Dieser Kurs richtet die an Anfänger/-innen ebenso wie an Fortgeschrittene.

Anmeldung möglich Senioren Extra: "Neumünster" - "Veränderung der Stadt" Vortrag

(Volkshochschule, So. 04.03.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Wie wir jüngst in großem Rahmen miterleben konnten, verändert Neumünster beständig sein Gesicht und schnell ist vergessen, wie die eine oder andere Ecke unserer Stadt einmal aussah. Deshalb soll in diesem Vortrag anhand von Bildern der Wandlungsprozess nachgezeichnet werden, der eng verknüpft ist mit den jeweiligen wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten, aber auch mit den Ansprüchen und ästhetischen Bedürfnissen der Bewohner. Beim Vergleich von historischem Bildmaterial mit Fotos von der heutigen Situation wird deutlich, dass es nicht nur Straßenzüge gibt, die kaum wiederzuerkennen sind, sondern auch solche, die ihr Aussehen und ihren Charakter fast unverändert beibehalten haben.
Ein entsprechender Stadtrundgang ist unter der Kursnummer 20320V zu finden.

Anmeldung möglich Eine Führung "Hinter die Kulissen einer Ausstellung"

(Herbert-Gerisch Stiftung, Fr. 09.03.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Anhand der aktuellen Ausstellung der Herbert-Gerisch-Stiftung "Hans Martin Ruwoldt. Ruwoldts Bande - Panther, Tiger und Co." bietet diese Führung einen Blick hinter die Kulissen. Wie gestalte ich einen Raum, um das Bild zu hängen. Was macht das Bild mit dem Raum? Wie hänge ich ein Bild, das eine halbe Million Euro kostet? Diese und viele weitere Fragen rund um eine Ausstellung werden beantwortet. Ein Blick in die historischen Räume der Stiftung, die sonst nicht zugänglich sind, rundet diese besondere Führung ab. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz bleibt noch genügend Zeit, die hier gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen.

freie Plätze Werkstatt Kunst in Bild und Schrift

(Volkshochschule, Sa. 10.03.2018 10:00 - 16:00 Uhr )

Seit die Schrift erfunden wurde, bringen Künstler Bild und Schrift zueinander. Das geschieht mit unterschiedlichen Methoden. In diesem Workshop gestalten wir selbst Kunstwerke aus Farbe und Schrift.

freie Plätze Senioren Extra: Egon Schiele

(Volkshochschule, So. 18.03.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Der österreichische Maler Egon Schiele (1890 - 1918) gilt als der Bürgerschreck der Klassischen Moderne. Die Gesellschaft verurteilte seinen Lebensstil als anstößig. Wegen angeblicher sexueller Übergriffe wurde er denunziert und kam sogar ins Gefängnis. Seine Kunst, anfangs noch geprägt vom dekorativen Wiener Jugendstil, wird später schonungslos expressiv. Nach seinem Tod geriet Schiele in der Kunstwelt eine Zeit lang in Vergessenheit, doch in den letzten Jahrzehnten wendet man sich seinem Leben und Werk neu zu. Heute erzielen Schieles Bilder Höchstpreise. Sein kurzes, skandalöses Leben wurde mehrfach verfilmt, seine expressive Gestik und Mimik inspirierte Popstars wie David Bowie. Schieles Bilder wirken radikal modern. Auf geheimnisvolle Weise sprechen sie persönliche Empfindungen an und rufen verborgene Phantasien und Sehnsüchte hervor.

freie Plätze Führung Gerisch Skulpturenpark

(Herbert-Gerisch-Stiftung, Fr. 25.05.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

In dem über drei Hektar großen Harry-Maasz-Garten - dem Naturraum der 1903 erbauten Villa Wachholtz - präsentieren sich 28 internationale Künstler/-innen mit ihren Werken vor dem idyllischen Flusslauf der Schwale. Durch das Wechselspiel von Skulptur und Natur entsteht besonders im Frühling eine faszinierend gegensätzliche Harmonie, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz ist genügend Zeit, dieses ausführlich zu tun.

Anmeldung möglich Senioren Extra: "Neumünster" - "Veränderung einer Stadt" Stadtrundgang

(Stadthalle Neumünster, So. 27.05.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Im Vortrag "Neumünster - Veränderung einer Stadt" wurde beleuchtet, welche Straßenzüge ihr Gesicht fast unverändert beibehalten haben und welche im Laufe der Zeit radikal umgestaltet wurden. Bei diesem Rundgang wollen wir diese Orte aufsuchen, um zu betrachten, wie sich die erhaltenen bzw. die neu entstandenen Gebäude und Häuserzeilen in das heutige Stadtbild einfügen, welche Wechselwirkung sie miteinander eingehen und ob eine Kontinuität im Hinblick auf die Formensprache erkennbar ist.

Anmeldung möglich Vortrag zur NordArt 2018

(Volkshochschule, Mi. 27.06.2018 18:00 - 19:30 Uhr )

Um die diesjährige NordArt in Büdelsdorf noch besser genießen zu können, wird uns die Kunsthistorikerin Anette Schwohl auf unseren Besuch (s. Kurs 20309V) einstimmen. Die NordArt findet in diesem Jahr zum 20. Mal auf dem ältesten Industriegelände Schleswig-Holsteins statt. es werden 250 Künstler mit über 1000 Kunstwerken präsentiert. Seien Sie gespannt! Der Vortrag kann auch als Vorbereitung für einen eigenen Besuch der NordArt genutzt werden und steht nicht unmittelbar mit der Teilnahme an der vhs-Fahrt in Verbindung.

freie Plätze Senioren Extra: Fahrt zur NordArt 2018

(Kunstwerk Carlshütte, Do. 12.07.2018 10:00 - 15:30 Uhr )

1999 ins Leben gerufen, hat sich die NordArt in den letzten Jahren als eine der größten jährlichen Kunstausstellungen in Europa etabliert. Vor der markanten Kulisse der ehemaligen Gießerei Carlshütte in Büdelsdorf, komponiert Kurator Wolfgang Gramm aus den Werken von rund 250 ausgewählten Künstlern aus aller Welt jedes Jahr ein neues Gesamtkunstwerk. Dieses umfassende Panorama zeitgenössischer Kunst lässt die Werke nicht nur für sich selbst sprechen; in ihrem Zusammenspiel eröffnen sie ganz neue Perspektiven. Die internationale, jurierte Ausstellung definiert sich Jahr für Jahr neu, mit jeweils anderem Schwerpunkt. Die Führung dauert 1,5 Stunden. Im Anschluss haben Sie noch zwei Stunden lang Zeit, die NordArt individuell für sich zu entdecken. Am 27. Juni gibt es vorab die Möglichkeit, an einem Vortrag zur Einstimmung teilzunehmen. Nähere Informationen stehen unter Kursnummer 20308V.
Programmablauf: 10:00 Uhr Abfahrt vhs, 11:00 Uhr Führung NordArt, 12:30 - 14:30 Uhr Zeit zur individuellen Verfügung, 14:30 Uhr Abfahrt NordArt, 15:30 Uhr Ankunft vhs

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Frühjahr 2018

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Frühjahr 2018

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal