Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Fotografie

Seite 1 von 1

fast ausgebucht Bewusster Fotografieren

(Volkshochschule, ab Mi., 10.1., 19.00 Uhr )

Du hast eine anspruchsvolle Digitalkamera mit Wechselobjektiven, fotografierst aber nur mit den Motivprogrammen oder in der Vollautomatik? Dann überlässt Du viele kreative Entscheidungen einem völlig emotionslosen Computerchip. Verbessere Deine Bilder in dem Du durch den geschickten Einsatz der Kameratechnik Deine Bildaussage und -gestaltung optimierst. In diesem Kurs kannst Du mit Deiner Kamera üben, was es mit den Begriffen Belichtungszeit, Blende und Empfindlichkeit auf sich hat und wie diese drei Dinge miteinander zusammenhängen. Du erfährst wie Du den Bereich der Schärfe im Bild steuern kannst und wie unterschiedlich Bilder mit großer oder kleiner Schärfentiefe wirken. Durch die Wahl unterschiedlicher Belichtungszeiten lernst Du mittels Bewegungsschärfe oder -unschärfe Bewegungen im Bild darzustellen. Du wirst lernen die Brennweiten Deines Zooms einsetzen, um unterschiedliche Perspektiven im Bild zu erzeugen. Und last but not least, werden wir alle Deine relevanten Kameraeinstellungen dahingehend anpassen, dass Deine Bilder direkt aus der Kamera ideal auf den geplanten Verwendungszweck optimiert sind. Nach dem Kurs wirst Du also nicht nur wissen, wie man's macht, sondern auch warum. So wirst Du in Zukunft durch das erworbene Wissen bessere Bilder gestalten.

auf Warteliste Digitale Kamera/Spigelreflexkamera verstehen und richtig einsetzen

(Volkshochschule, ab Di., 23.1., 18.00 Uhr )

Kamera auspacken, Modus auf Automatik und los geht’s? Da kommt man schnell an seine Grenzen. Um tolle und kreative Fotos zu machen, sollte man verstehen wie die Kamera richtig funktioniert. Dinge wie Tiefenschärfe oder Langzeitbelichtungen sind schöne Möglichkeiten, um mehr aus seinen Bildern herauszuholen. In diesem Kurs lernt man, wie man Blende, Belichtungszeit und ISO richtig einsetzt, das Histogramm verstehen und besser mit der Kamera umzugehen. Außerdem werden Grundlagen zu Objektiven, allg. Fotozubehör, Bildgestaltung und Fotorecht behandelt. Nach diesem Kurs werden Sie Ihree Kamera verstehen, bessere Bilder machen und sind vorbereitet für den nächsten Spaziergang, auf Reisen oder dem einem Fotoexkurs.

auf Warteliste Digitale Kamera/Spigelreflexkamera verstehen und richtig einsetzen

(Volkshochschule, ab Do., 15.2., 18.00 Uhr )

Kamera auspacken, Modus auf Automatik und los geht’s? Da kommt man schnell an seine Grenzen. Um tolle und kreative Fotos zu machen, sollte man verstehen, wie die Kamera richtig funktioniert. Dinge wie Tiefenschärfe oder Langzeitbelichtungen sind schöne Möglichkeiten, um mehr aus seinen Bildern herauszuholen. In diesem Kurs lernt man, wie man Blende, Belichtungszeit und ISO richtig einsetzt, das Histogramm verstehen und besser mit der Kamera umzugehen. Außerdem werden Grundlagen zu Objektiven, allg. Fotozubehör, Bildgestaltung und Fotorecht behandelt. Nach diesem Kurs werden Sie Ihre Kamera verstehen, bessere Bilder machen und sind vorbereitet für den nächsten Spaziergang, auf Reisen oder einen Fotoexkurs.

auf Warteliste Bewusster Fotografieren

(Volkshochschule, ab Mo., 5.3., 19.00 Uhr )

Sie haben eine anspruchsvolle Digitalkamera mit Wechselobjektiven, fotografieren aber nur mit den Motivprogrammen oder in der Vollautomatik? Dann überlassen Sie viele kreative Entscheidungen einem völlig emotionslosen Computerchip. Verbessern Sie Ihre Bilder, indem Sie durch den geschickten Einsatz der Kameratechnik Ihre Bildaussage und -gestaltung optimieren. In diesem Kurs können Sie mit Ihrer Kamera üben, was es mit den Begriffen Belichtungszeit, Blende und Empfindlichkeit auf sich hat und wie diese drei Dinge miteinander zusammenhängen. Man erfährt, wie man den Bereich der Schärfe im Bild steuern kann und wie unterschiedlich Bilder mit großer oder kleiner Schärfentiefe wirken. Durch die Wahl unterschiedlicher Belichtungszeiten lernen Sie mittels Bewegungsschärfe oder -unschärfe, Bewegungen im Bild darzustellen. Sie werden lernen, die Brennweiten deines Zooms einsetzen, um unterschiedliche Perspektiven im Bild zu erzeugen. Nach dem Kurs werden Sie also nicht nur wissen, wie man es macht, sondern auch warum. So werden Sie in Zukunft durch das erworbene Wissen bessere Bilder gestalten.

Anmeldung möglich Abstrakte Fotografie

(Volkshochschule, ab Fr., 23.3., 18.30 Uhr )

Wer schon sehr viel fotografiert, kommt häufig an den Punkt, dass sich die Motive immer wiederholen und daher die Lust, die Kamera in die Hand zu nehmen, etwas auf der Strecke bleibt. Dem kann man entgegensteuern, indem man sich mit nicht ganz konventionellen Aufnahmemethoden beschäftigt. In diesem Kurs wollen wir sehen, welche kreativen und abstrakten Möglichkeiten uns eine Kamera bietet und was für interessante Bilder entstehen können, wenn man von der Idee abweicht, immer ein fotografisch perfektes und gestochen scharfes Bild machen zu wollen. Wir experimentieren mit gezielt falscher Schärfe oder Belichtung sowie absichtlich "verwackelten" Langzeitbelichtungen. Außerdem benutzen wir auch verschiedene Hilfsmittel, durch die man durchfotografieren kann, um spezielle Bilder mit einem einzigartigen Flair zu bekommen. Wer alte Objektive aus der analogen Zeit zu Hause hat, kann diese ggf. auch an seine aktuelle Kamera adaptieren, was teilweise erstaunliche Bildergebnisse liefert. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Tricklinsen und -filtern, wie beispielsweise einem Lensbaby oder einem Holga-Objektiv. Alles das lässt sich wunderbar einsetzen, um ganz spezielle Bildergebnisse zu bekommen.

freie Plätze Fotospaziergang über den Südfriedhof Neumünster

(Südfriedhof Neumünster, ab Sa., 21.4., 11.00 Uhr )

An diesem Ort zum Innehalten und Ruhigwerden, verstecken sich in den wunderschönen Themengärten, den Waldgebieten, auf den Wegen und überall sonst unzählige Motive. Mit kleinen thematischen Aufgabenstellungen wollen wir sie finden und uns vielleicht auch überraschen lassen. Ein Tag für das fotografische Auge aus dem Bauch heraus. Im Anschluss schickt jeder bis zu drei Lieblingsbilder (max. 2 MB/Bild) an die Dozentin. Die Bilder werden auf dem Nachbearbeitungstreffen vorgestellt und besprochen, aber nicht bewertet!

freie Plätze Digitale Lochkamerafotografie

(Volkshochschule, ab Fr., 27.4., 19.00 Uhr )

In diesem Kurs gehen wir in die Anfangszeiten der Fotografie zurück. Damals wurde mit ganz einfachen Kameras ohne irgendeine Linse fotografiert. Die damals erzeugten Bilder besaßen eine relativ geringe Schärfe, was ihnen aber einen ganz speziellen Look verleiht. Die Besonderheit ist aber, dass die Bilder eine durchgängige Schärfe, ab wenigen Millimetern bis zu einer unendlichen Entfernung, besitzen. In dem Kurs wollen wir die Grundlagen dieser Fotografie besprechen und unsere Kameras in der Form umbauen, dass Bilder mit genau diesem Look entstehen. Voraussetzung dafür ist eine (analoge oder digitale) System- oder Spiegelreflexkamera, also eine Wechselobjektivkamera. Dieser Kurs kann als Vorbereitung auf den Internationalen Tag der Lochkamerafotografie genutzt werden, der immer am letzten Sonntag im April stattfindet.

Anmeldung möglich Available Light Fotografie - Tageslicht perfekt nutzen

(Volkshochschule, ab Do., 24.5., 18.00 Uhr )

Das beste Licht kommt von oben, nämlich das Sonnenlicht! Wie man es am besten einsetzt, erfährt man in diesem Kurs. Im theoretischen Teil lernen Sie, zu welcher Tageszeit und welchen Orten man am besten fotografiert. Dann im praktischen Teil gehen wir raus in die Natur (Treffpunkt: Rencks Park) und dort lernen wir, wie das Theoretische in die Praxis umgesetzt wird. Sei es bei Landschaftsaufnahmen, Natur- und Tierfotografie oder Portraits von Menschen. Nach diesem Kurs werden Sie das Licht besser verstehen und gezielter einsetzen können. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs sind Kenntnisse im Umgang im manuellen Kameramodus.
Treffpunkt zweiter Termin: Rencks Park

freie Plätze Einstieg in die digitale Spiegelreflex-Fotografie

(Volkshochschule, ab Fr., 1.6., 19.00 Uhr )

Fotografieren mit Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens aber erst ausreizen, wenn man versteht sie manuell zu bedienen. In diesem Kurs lernen wir digitale Kameras von der technischen Seite als Grundlage kennen, um zu verstehen, wie unsere Kamera arbeitet und welche Effekte dabei auftreten. Mit diesen Grundlagen als Voraussetzung wollen wir die Möglichkeiten zur Einstellung kennenlernen, die digitale Kameras durch manuelles Eingreifen für die Bilderstellung bieten. Wir lernen die Zusammenhänge zwischen ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit kennen, klären Begriffe wie Tiefenschärfe, Weißabgleich, Histogramm, Aufnahmeformat etc. und probieren aus, wie die eigene Kamera entsprechend eingestellt werden kann. Nach Ende des Kurses haben wir die Basis, um unsere Kamera manuell bedienen zu können, was anschließend auch in der Fotopraxis z.B. bei Spaziergängen, auf Reisen oder bei Fotoexkursionen angewendet werden sollte.

freie Plätze Bewusster Fotografieren

(Volkshochschule, ab Mi., 6.6., 19.00 Uhr )

Sie haben eine anspruchsvolle Digitalkamera mit Wechselobjektiven, fotografieren aber nur mit den Motivprogrammen oder in der Vollautomatik? Dann überlassen Sie viele kreative Entscheidungen einem völlig emotionslosen Computerchip. Verbessern Sie Ihre Bilder, indem Sie durch den geschickten Einsatz der Kameratechnik Ihre Bildaussage und -gestaltung optimieren. In diesem Kurs können Sie mit Ihrer Kamera üben, was es mit den Begriffen Belichtungszeit, Blende und Empfindlichkeit auf sich hat und wie diese drei Dinge miteinander zusammenhängen. Man erfährt, wie man den Bereich der Schärfe im Bild steuern kann und wie unterschiedlich Bilder mit großer oder kleiner Schärfentiefe wirken. Durch die Wahl unterschiedlicher Belichtungszeiten lernen Sie mittels Bewegungsschärfe oder -unschärfe, Bewegungen im Bild darzustellen. Sie werden lernen, die Brennweiten deines Zooms einsetzen, um unterschiedliche Perspektiven im Bild zu erzeugen. Nach dem Kurs werden Sie also nicht nur wissen, wie man es macht, sondern auch warum. So werden Sie in Zukunft durch das erworbene Wissen bessere Bilder gestalten.

freie Plätze Fotowochenende in Nordfriesland

(Exkursion, ab Fr., 15.6., 17.00 Uhr )

Das Fotowochenende ist "training on the job", d. h., die Motive drängen sich einem in der kargen Küstenlandschaft förmlich auf und die Fragen zum "Wie" und "Warum" sind kaum weniger dringlich. Genau das ist an diesem Wochenende Konzept: Statt drinnen Theorie zu pauken, sind wir vor Ort und in der Praxis! Wir suchen unsere Motive auf Eiderstedt, in Husum und in Tönning, wo wir auch unser Lager in der Jugendherberge aufschlagen werden. Dort besprechen wir auf Notebooks die Ausbeute des Vortages, um Verbesserungen sofort in die Praxis umzusetzen. Da wir zeitlich ungebunden sind, können wir die Motive zu den jeweils optimalen Zeiten ansteuern. Schwerpunkt dieses Wochenendes wird auf der Langzeitfotografie mit Graufilter und den Dämmerungs-/Nachtaufnahmen liegen. Bei einem Nachbereitungstreffen schauen wir uns eine Auswahl der besten Bilder gemeinsam an (28.06./vhs). Treffpunkt zur Abfahrt am Freitag (15.06.) um 17:00 Uhr ist der vhs-Parkplatz in der Wittorfer Straße.

freie Plätze Praxisexkursion in den Tierpark Neumünster

(Tierpark Neumünster, Sa. 23.06.2018 10:00 - 16:00 Uhr )

Nach dem Einführungskurs (21100), der die Grundlagen der Fotografie nahe bringt, ist Übung das beste Mittel, um die erlangten Kenntnisse vollends zu verstehen und weiter zu vertiefen. Häufig fehlt einem aber ein geeigneter Anlass, um dies auch zeitnah umzusetzen; genau dazu soll dieser Kurs dienen. Wir machen einen Spaziergang durch den Tierpark Neumünster, bekommen bei einer professionellen Führung bestimmte Grundlagen näher gebracht, um Tiere gezielt zu beobachten und anschließend fotografieren zu können, was wir dann auch tun werden. Natürlich gehen wir auch auf andere sich dort bietende Motive ein und bei Bedarf werden auch spezielle technische Grundlagen von Kameras angesprochen. Dazu gibt es Hinweise, wie eine Bildidee optimal umsetzbar ist. Eine Teilnahme an der Praxisexkursion ist nicht an die Teilnahme des Einführungskurses gebunden, setzt aber Kenntnisse voraus, die über die Benutzung der Kamera im Vollautomatikmodus hinausgehen.
Treffpunkt: Haupteingang Tierpark Neumünster

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Frühjahr 2018

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Frühjahr 2018

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal