Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Entspannung

Seite 1 von 1

auf Warteliste Faszination Faszien

(Volkshochschule, ab Do., 21.9., 19.15 Uhr )

In diesem speziellen Übungsprogramm wird Faszientraining (mit und ohne Rolle) mit leichten, kräftigenden und dehnenden Einheiten kombiniert. Daraus ergibt sich ein buntes Bewegungskonzept, das Spaß macht und eine tolle Nebenwirkung beschert: Sie werden sich schnell beweglicher, belastbarer - einfach besser fühlen. Auch wer sich schon lange nicht mehr sportlich betätigt hat oder vielleicht sogar noch nie, ist in diesem Kurs herzlich willkommen. Die Übungen sind einfach zu erlernen und werden den individuellen Möglichkeiten angepasst. Für alle Anderen ist es die ideale Ergänzung zu anderen Sportarten, insbesondere solchen, bei denen oft nicht der gesamte Körper trainiert wird. Ideal ist dieser Kurs auch als Fortsetzung zu dem Faszienkurs aus dem vergangenen Semester (Wenn´s zwickt und zwackt, Faszien-Training für mehr Beweglichkeit).

auf Warteliste Taiji für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene

(Volkshochschule, ab Mi., 27.9., 17.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene gleichermaßen offen. Taiji ist eine "innere" Kampfkunst. Sie umfasst zahlreiche Aspekte, wie Entspannung, Meditation, Bewegung. Gesundheitliche Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund. In diesem Kurs werden wir uns mit Grundbewegungen aus dem Taiji, die ihren Ursprung im Qigong haben, beschäftigen und die Anfänge der Taiji Form nach Prof. Cheng Man Ching kennenlernen. Der Schwerpunkt wird dabei auf dem Erarbeiten von Taiji-Prinzipien liegen, die in vielen Alltagsbereichen angewandt werden können. Der Kurs ist für jeden geeignet, der Lust hat, neue Erfahrungen zu machen und sein Körperbewusstsein zu schulen.

Anmeldung möglich Einfach sitzen - Meditieren mit Spaß

(Volkshochschule, Sa. 25.11.2017 10:00 - 17:30 Uhr )

Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass Meditation diverse positive Auswirkungen auf das Gehirn, auf chronischen Schmerz, bei Stressleiden und Depression hat. Die Meinungen, wie man richtig meditiert und welche Methode die beste ist, gehen auseinander. Sie bekommen einen weiten Überblick über verschiedene Meditationstechniken (z. B. stille und dynamische), probieren aus, wie man sinnvoll meditiert und die jeweilige Technik in den Alltag integrieren kann. Vermittelt werden außerdem die drei Elemente der Meditation und interessante Tipps auf dem Weg zur Bewusstheit. Ziel ist, die jeweils passende Methode für sich selbst zu finden und anwenden zu können. Gleichzeitig eine wunderbare Reise nach Innen - dorthin, wo es nichts mehr zu Tun gibt. Aus dem Inhalt: Einführung in die Meditation - Nadabrahma - Vipassana - Kundalini-Meditation - Einfach sitzen: Zen

Anmeldung möglich Dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen

(Volkshochschule, Sa. 25.11.2017 10:00 - 14:30 Uhr )

Es gibt kein schlechtes Gedächtnis nur ein untrainiertes. Dieser Workshop bietet eine vergnügliche Vorstellung des ganzheitlichen Gedächtnistrainings, die zum Mitmachen animieren soll. Wer kennt das nicht: Wir treffen eine Person, die uns freundlich grüßt - "Wie war der Name noch?", Wir stehen im Supermarkt - "Was wollte ich noch einkaufen?", "Wie war die Telefonnummer?" oder "Wie war meine PIN bei der Bank?".
Ziele des ganzheitlichen Gedächtnistrainings sind:
Einprägen und Behalten von Namen, Zahlen, Terminen, Informationen und Fakten/Erlernen von Entspannung und Konzentration/Verbesserung des Denkvermögens/Suche nach kreativen Problemlösungen/Erschließung neuer Interessensgebiete
In diesem Workshop der Dozentin (Ganzheitliche Gedächtnistrainerin im Bundesverband für Gedächtnistraining) bekommt man einen Einblick in Gedächtnis- und Entspannungsübungen, mit denen Sie dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen können. Trainiert werden Wahrnehmung, Konzentration, Wortfindung, Merkfähigkeit und das Erinnerungsvermögen. Bereits eingeschränkte Fähigkeiten werden wieder reaktiviert. Entdecken Sie neue Denkstrategien und erweitern Sie das Wissen über Denk- und Gedächtnisvorgänge. Alle Übungen erfolgen ohne Zeitlimit und Leistungsdruck, sondern sollen vor allem Spaß machen.

fast ausgebucht Achtsamkeit Kurs 2: Achtsamkeit im Alltag

(Volkshochschule, ab Sa., 25.11., 13.30 Uhr )

Achtsamkeit bedeutet, bewusst den gegenwärtigen Moment wahrzunehmen, ohne ihn zu bewerten. Das klingt zunächst einfach, doch im beruflichen wie im häuslichen Alltag fällt es oft schwer, bei sich zu sein und gleichzeitig den auf uns einströmenden Anforderungen gerecht zu werden. Indem wir bewusst leben durch Achtsamkeit haben wir die Möglichkeit, diesem Automatismus entgegen zu wirken. Dies hat, wie Studien zeigen, positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, denn Achtsamkeit hilft mit Stress, Krisen, Schmerz und Krankheit in einer bereichernden Weise umgehen zu können. Durch die Schulung von Achtsamkeit lässt sich der Stress im Alltag reduzieren, das eigene Leben mehr ins Gleichgewicht bringen und dadurch langfristig die Gesundheit erhalten.

Kurs 2: Achtsamkeit im Alltag (Aufbaukurs 1)
Ein gutes Übungsfeld, um Achtsamkeit nach und nach auch in den eigenen Alltag mit einzubeziehen bieten ganz alltägliche, regelmäßig wiederkehrende Tätigkeiten, wie das morgendliche Aufstehen, Duschen, Anziehen oder Zähneputzen. Auch andere Aktivitäten eignen sich hervorragend, ihrem Verhalten auf die Spur zu kommen und auf Stress auslösende Situationen mit Achtsamkeit reagieren zu können. Wahrnehmungsübungen, kleine Experimente und Meditationen dienen auch in diesem Kurs dazu, Ihre persönliche Aufmerksamkeit zu schulen, Körper- und Atemübungen werden weiter vertieft.

freie Plätze Achtsamkeit Kurs 3: Gedanken und Gefühle

(Volkshochschule, ab Sa., 27.1., 13.30 Uhr )

Achtsamkeit bedeutet, bewusst den gegenwärtigen Moment wahrzunehmen, ohne ihn zu bewerten. Das klingt zunächst einfach, doch im beruflichen wie im häuslichen Alltag fällt es oft schwer, bei sich zu sein und gleichzeitig den auf uns einströmenden Anforderungen gerecht zu werden. Indem wir bewusst leben durch Achtsamkeit haben wir die Möglichkeit, diesem Automatismus entgegen zu wirken. Dies hat, wie Studien zeigen, positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, denn Achtsamkeit hilft mit Stress, Krisen, Schmerz und Krankheit in einer bereichernden Weise umgehen zu können. Durch die Schulung von Achtsamkeit lässt sich der Stress im Alltag reduzieren, das eigene Leben mehr ins Gleichgewicht bringen und dadurch langfristig die Gesundheit erhalten.

Kurs 3: Achtsamer Umgang mit Gedanken und Gefühlen (Aufbaukurs 2)
Achtsamkeit entschleunigt und ist eine wirkungsvolle Methode, wieder in liebevollen Kontakt mit sich selbst und der Umwelt zu kommen. Nicht umsonst heißt es, jemand sei "außer sich", der sich gerade fürchterlich ärgert und dadurch in Stress gerät. Würde er stattdessen "bei sich" bleiben, könnte er angemessener reagieren und würde nicht von seinen Gefühlen überschwemmt werden. Themenschwerpunkt wird in diesem Kurs der achtsame Umgang mit störenden Gedanken und unliebsamen Gefühlen. Dazu werden Möglichkeiten aufgezeigt, diesen möglichst wertneutral und annehmend zu begegnen. Wahrnehmungsübungen, kleine Experimente und Meditationen dienen weiterhin dazu, die persönliche Aufmerksamkeit zu schulen, Körper- und Atemübungen werden vertieft, ohne es zu bewerten.

freie Plätze Auf dem Weg der Achtsamkeit bleiben (Übungsgruppe )

(Volkshochschule, Mi. 07.02.2018 18:30 - 21:00 Uhr )

Bewusst leben mit Achtsamkeit ist ein Prozess, der nur bei konsequenter Anwendung Erfolg haben kann, denn Achtsamkeit ist nicht nur eine gesundheitsfördernde Methode, die durch regelmäßiges Üben erlernt werden kann, sondern auch eine selbstbestimmte innere Haltung mit der entsprechenden Lebensphilosophie.

Die Übungsgruppe ist offen für alle, die bereits Kurse in Achtsamkeit belegt haben. Die Inhalte dieses Kurses orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer, um sich miteinander auszutauschen, eigene Erfahrungen zu reflektieren, auftauchende Fragen zu klären und sich Anregungen zum Üben zu holen. Bei Interesse läuft diese Gruppe weiter.

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2017

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Herbst 2017

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal