Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> KiTa-Fortbildungen

Seite 1 von 1

auf Warteliste Kita: Dokumentation kindlicher Entwicklung

(Volkshochschule, Do. 02.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr )

Die Beobachtung der kindlichen Entwicklung sowie das Erkennen der Erziehungs- und Bildungsprozesse stellt die Basis für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen dar. So ist das Ziel der Beobachtung, das Handeln des Kindes mit Erkenntnissen aus der Entwicklungspsychologie sowie der Pädagogik zu verknüpfen. Dies ist die Voraussetzung um die Interessen und Bedürfnisse von Kindern besser zu verstehen und davon ausgehend seine Entwicklung und Weltaneignung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern.
Wie dies im Kita-Alltag geschehen kann, werden wir exemplarisch am Baum der Erkenntnis erproben. Ein Instrument, das sich durch eine ganzheitliche Sicht auf das Kind auszeichnet.

auf Warteliste Kita: Entwicklungsbesonderheiten verstehen und begleiten

(Volkshochschule, Do. 16.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr )

Ermittlungen belegen, dass der Förderbedarf bei Kindern in Kindertagesstätten kontinuierlich steigt. Kinder mit Bewegungserschwernissen, Wahrnehmungsproblemen, Sprachschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen, sozial-emotional vernachlässigte Kinder - eine große Bandbreite an Entwicklungsbesonderheiten fordert ErzieherInnen zunehmend in ihrem Alltag heraus. Für die Bewilligung von Frühfördermaßnahmen reicht es nur in seltenen Fällen. Entsprechend sind die ErzieherInnen auf sich alleine gestellt und müssen die Entwicklungsbesonderheiten der Kinder verstehen, damit sie diesen gerecht werden können. Wie aber? Welche Hilfsmittel gibt es? Diagnostische standardisierte Testverfahren liegen zum einem nicht im Tätigkeitsfeld einer ErzieherIn und zum anderen beachten sie zu wenig die sozial-emotionalen Bedürfnisse der Kinder. Eine hilfreiche Alternative dagegen stellt die Entwicklungsorientierte Diagnostik dar, eine anerkennende und nicht wertende Diagnostik. Auf spielerische Weise wird ermittelt, was das Kind kann und wo die Stärken des Kindes liegen. Vor allem aber können die Bedürfnisse des Kindes erkannt und besser verstanden werden. Einsichten werden gewonnen, Wege für eine dem Kind angemessene Entwicklungsbegleitung werden aufgezeigt.

auf Warteliste Kita: Entwicklungsbesonderheiten verstehen und begleiten

(Volkshochschule, Di. 21.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr )

Ermittlungen belegen, dass der Förderbedarf bei Kindern in Kindertagesstätten kontinuierlich steigt. Kinder mit Bewegungserschwernissen, Wahrnehmungsproblemen, Sprachschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen, sozial-emotional vernachlässigte Kinder - eine große Bandbreite an Entwicklungsbesonderheiten fordert ErzieherInnen zunehmend in ihrem Alltag heraus. Für die Bewilligung von Frühfördermaßnahmen reicht es nur in seltenen Fällen. Entsprechend sind die ErzieherInnen auf sich alleine gestellt und müssen die Entwicklungsbesonderheiten der Kinder verstehen, damit sie diesen gerecht werden können. Wie aber? Welche Hilfsmittel gibt es? Diagnostische standardisierte Testverfahren liegen zum einem nicht im Tätigkeitsfeld einer ErzieherIn und zum anderen beachten sie zu wenig die sozial-emotionalen Bedürfnisse der Kinder. Eine hilfreiche Alternative dagegen stellt die Entwicklungsorientierte Diagnostik dar, eine anerkennende und nicht wertende Diagnostik. Auf spielerische Weise wird ermittelt, was das Kind kann und wo die Stärken des Kindes liegen. Vor allem aber können die Bedürfnisse des Kindes erkannt und besser verstanden werden. Einsichten werden gewonnen, Wege für eine dem Kind angemessene Entwicklungsbegleitung werden aufgezeigt.

Anmeldung möglich Ihr Wunschkurs - Vorschläge willkommen!

( Mi. 31.01.2018 00:00 - 00:00 Uhr )

Ihr Wunschkurs steht nicht im Programm? Schlagen Sie gern ein Thema und die gewünschten Kursinhalte vor, indem Sie sich in diesem Kurs anmelden. Bitte geben Sie Ihren Wunsch in jedem Fall im Feld "Bemerkungen" ein, damit wir alle Meldungen gut auswerten können.

Wir können Ihnen natürlich nicht garantieren, dass wir qualifizierte Lehrkräfte, geeignete Räume und eine ausreichende Nachfrage für alle Wünsche haben, aber wir nehmen Ihre Vorschläge gerne auf.

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während der Schulferien ist die VHS-Geschäftsstelle jeweils

dienstags und donnerstags: 10 - 12 Uhr

geöffnet. Angekündigte Seminare finden weiterhin statt.

 

Parkplatz

Bitte beachten Sie, dass besonders bei hoher Auslastung des Hauses nur wenige Parkplätze verfügbar sind.

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos. Ein direkter Durchgang zur Gartenstraße existiert nicht, der Fußweg vom Parkplatz beträgt ca. 350 m.


Anfahrtskizze als PDF
 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2017

Kita-Fortbildungen 2017

Seniorenprogramm Herbst 2017

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal