Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Krankheiten und Heilmethoden

Seite 1 von 1

freie Plätze Trauma und Traumatherapie

(Volkshochschule, Mi. 04.11.2020 19:00 - 21:00 Uhr )

Im Vortrag erfahren Betroffene, Angehörige und Freunde mehr über die Entstehung eines Traumas und Möglichkeiten der Behandlung. Häufige Symptome nicht verarbeiteter Traumatisierungen, die einer entsprechenden Behandlung bedürfen, können u. a. innere Unruhe und Zerrissenheit, panische Ängste, Phobien, ein andauerndes Bedrohungsgefühl, schwer kontrollierbare Wutanfälle oder häufige
Scham- und Schuldgefühle oder auffallend wenig Zugang zu Gefühlen sein. Ebenso können Depressionen oder Erstarrungszustände, Konzentrationsprobleme, schlechter Schlaf und Albträume, Zwänge, Süchte oder anhaltende körperliche Beschwerden ohne medizinisch nachweisbare Ursache auf ein Trauma hinweisen. Auch für Fragen an die Referentin (Diplom-Psychologin und Traumatherapeutin) wird im Rahmen des Vortrages Raum gegeben.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Mein Körper, die anderen und ich

(Volkshochschule, Sa. 30.01.2021 10:00 - 14:30 Uhr )

Wir verstehen uns als rational denkende Wesen und beachten unseren Körper oft nur, wenn er schmerzt, nicht "funktioniert" oder in der kritischen Prüfung, ob er dem aktuellen Schönheitsideal entspricht. Unser Körper ist jedoch ein Resonanzraum für Gefühle und Bedürfnisse, nicht nur für Hunger, Durst oder Schlaf, sondern auch für unsere Wünsche, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten oder Grenzen zu setzen. Als Kind haben viele von uns gelernt, was "man" tut, und dabei oft verlernt, auf unseren Körper zu hören. Eine gute Körperwahrnehmung ist jedoch eine Grundlage für mehr Bewusstheit und damit für bessere Entscheidungen. Wenn unser Verstand und unser Bauchgefühl übereinkommen, sind wir in uns ruhiger und klarer. In diesem Seminar wird man angeleitet, die Wahrnehmung zu schulen und das eigene Verhalten zu beobachten.

auf Warteliste Faszien-Training für Einsteiger/-innen

(Volkshochschule, ab Di., 8.9., 16.45 Uhr )

Faszien sind sehr zähes, feines Bindegewebe, das jeden Muskel im menschlichen Körper einhüllt und nur sehr langsam umzustrukturieren ist. Dieses Geflecht ist überall stark innerviert und deshalb an vielen Schmerzsituationen beteiligt. Es gilt daher, kollagene Verdickungen und Verklebungen zu "bearbeiten", die z. B. durch Bewegungsmangel und Stress entstanden sind. Mit diesem speziellen Übungsprogramm, in dem verschiedentlich auch die "Blackroll" zum Einsatz kommt, fördert man langfristig die Elastizität und Spannkraft der Faszien und behebt Verkürzungen, die zu Bewegungseinschränkungen und deshalb auch zu Schmerzen an Schultern, Rücken, Beinen o. ä. führen können. Wenn man bisher kaum oder gar keinen Sport gemacht hat, ist dieses Training ein guter Einstieg. Für alle übrigen ist es die ideale Ergänzung zu anderen Trainingsformen.

auf Warteliste Faszination Faszien

(Volkshochschule, ab Do., 17.9., 19.30 Uhr )

In diesem speziellen Übungsprogramm wird Faszientraining mit leichten, kräftigenden und dehnenden Einheiten kombiniert. Zudem kommt verschiedentlich die Blackroll zum Einsatz. Daraus ergibt sich ein buntes Bewegungskonzept, das Spaß macht und zu mehr Beweglichkeit, höherer Belastbarkeit und mehr Wohlbefinden verhelfen kann. Die Übungen beinhalten teilweise ungewöhnliche Bewegungsabläufe und sorgen so dafür, dass Körperbereiche aktiviert werden, die im Alltag und oft auch bei anderen Sportarten kaum oder gar nicht genutzt werden. Deshalb ist dieser Kurs auch eine ideale Ergänzung zu anderen Trainingsformen, insbesondere solchen, bei denen oft nicht der gesamte Körper trainiert wird.

freie Plätze Wintervergnügen für Faszien & Co.

(Volkshochschule, ab Do., 10.12., 19.15 Uhr )

Gemütlich vor dem Ofen sitzen, lesen, im Internet surfen - so oder ähnlich stellen sich die meisten Menschen wohl die Winterzeit vor. Dieser Kurs ist genau das Gegenteil. Mit verschiedenen Trainingsgeräten wie z. B. Blackroll, Hulahoopreifen oder Gymnastikball geht es mit Spaß und viel Bewegung durch den Winter. Ein bunter Mix aus Kraft-, Koordinations- und Dehnungsübungen sorgt dafür, dass die Teilnehmenden auch über den Jahreswechsel nicht "einrosten".

freie Plätze Resilienz: Was meine Seele stark macht

(Volkshochschule, Sa. 26.09.2020 10:00 - 15:00 Uhr )

Wir alle kennen Menschen, die sich ihren Lebensmut und ihre Kraft erhalten, obwohl ihr Leben alles andere als einfach ist. Was hält diese Menschen lebendig? Was hält sie fähig, mit Belastungen, Krisen und Konflikten umzugehen? Worin liegt das Geheimnis ihrer Dynamik und Flexibilität? In der Veranstaltung erfährt man, welche grundlegenden Einstellungen und Fähigkeiten einen Menschen auszeichnen, der gelernt hat, mit den Anforderungen des Lebens gut und erfolgreich umzugehen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie die Widerstandskräfte Ihrer Seele stärken können.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich
Keine Onlineanmeldung möglich

TRIALOG

Eine Seminarreihe, die gemeinsam von der Brücke Neumünster gGmbH, der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH, der Tagesklinik Neumünster gGmbH und der vhs Neumünster veranstaltet wird. Die Seminare werden trialogisch gestaltet, d.h. Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Professionelle bringen jeweils ihre Sichtweisen und Erfahrungen in die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen ein.

Telefonische Information: 04321-47770 (Brücke Neumünster) oder 04321-707690 (vhs).

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr
sowie
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2020

Kita-Fortbildungen 2020

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal