Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Schreiben/Literatur/Lesungen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Ihr Wunschkurs - Vorschläge willkommen!

( Fr. 31.01.2020 00:00 - 23:59 Uhr )

Ihr Wunschkurs steht nicht im Programm? Schlagen Sie gern ein Thema und die gewünschten Kursinhalte vor, indem Sie sich in diesem Kurs anmelden. Bitte geben Sie Ihren Wunsch in jedem Fall im Feld "Bemerkungen" ein, damit wir alle Meldungen gut auswerten können.

Wir können Ihnen natürlich nicht garantieren, dass wir qualifizierte Lehrkräfte, geeignete Räume und eine ausreichende Nachfrage für alle Wünsche haben, aber wir nehmen Ihre Vorschläge gerne auf.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Thomas Mann

(Volkshochschule, So. 02.02.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Thomas Mann gilt als einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Mit seinem Werk "Buddenbrooks - Verfall einer Familie" schuf er einen Gesellschaftsroman, der sich über vier Generationen erstreckt und den Niedergang einer wohlhabenden Familie schildert. 1929 erhält er dafür den Nobelpreis für Literatur. Weitere bedeutende Romane folgen: "Der Zauberberg", "Doktor Faustus", "Königliche Hoheit", "Lotte in Weimar", "Der Erwählte", "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" sowie "Joseph und seine Brüder". Hinzu kommen über 30 Novellen und Erzählungen darunter "Der kleine Herr Friedemann", "Mario und der Zauberer" und "Tod in Venedig". Nachdem 1933 die Nazis die Macht übernommen hatten, kehrte er nach einer Reise durch Europa nicht wieder nach Deutschland zurück und blieb in der Schweiz. Später emigrierte er in die USA, dort baute er sich sein Haus "Seven palms", in dem er zehn Jahre lebte. Später kehrte er in die Schweiz zurück, wo er auch seinen Lebensabend verbrachte.

freie Plätze Senioren Extra: Märchennachmittag für Erwachsene

(Volkshochschule, So. 16.02.2020 14:30 - 16:00 Uhr )

Heute schöpft die Märchen aus der ganzen Fülle unserer Wirklichkeit: Biographisches, Biblisches, Erfundenes sowie überlieferte Märchen aus aller Welt, geschöpft aus dem Weisheitsbrunnen der Menschen, werden heute für einen Moment lang Wirklichkeit. Es sind ganz persönliche Märchen, die uns berühren, verbinden und heilsam wirken können für unser gemeinsames Leben auf diesem Planeten.

auf Warteliste Literaturkreis am Vormittag

(Volkshochschule, ab Do., 20.2., 11.00 Uhr )

Das Buch soll im Hinblick auf die Verleihung des Fallada-Preises an Stanisic am 19. März im Mittelpunkt der Gespräche stehen und zugleich Ausgangspunkt sein für andere literarische Beispiele, die sich mit "Herkunft" beschäftigen. Davon gibt es viele; geht doch die Frage nach dem Woher immer der Frage voraus, wer man/frau denn wohl sei und wohin es gehen könnte.

freie Plätze Storytelling

(Volkshochschule, Sa. 22.02.2020 13:30 - 17:30 Uhr )

Kaum ein Bereich in Wirtschaft und Gesellschaft kommt heute noch ohne gute Geschichten aus (Neudeutsch: Storytelling). Gute Geschichten erzeugen Emotionen, darauf setzt längst nicht mehr nur die Werbewirtschaft. Vom Personal- oder Verkaufsgespräch bis hin zu einem Redebeitrag auf einem großen Kongress - Richtig eingesetzt erreicht man mit der Technik des Storytelling eine anschauliche Darstellung, die dem Zuhörer im Gedächtnis bleibt. Beim Storytelling geht es darum, Ursache und Wirkung in einer Geschichte herauszuarbeiten und in einen thematischen Kontext zu stellen. Die erzählten Geschichten sind kein bloßes Beiwerk mehr, sondern runden den Beitrag inhaltlich ab. Wir lernen im Kurs, Begebenheiten sowie persönliche Erlebnisse und Erfahrungen als Geschichten zu erkennen und erzählerisch so aufzuarbeiten, dass wir sie jederzeit parat haben und bei Bedarf in einen entsprechenden Zusammenhang einfügen können. Ziel ist, uns mit der Zeit einen Pool von persönlichen Storys aufzubauen.

freie Plätze Sütterlin Grundkurs

(Volkshochschule, ab Di., 3.3., 18.15 Uhr )

Der eine oder andere hat sie vielleicht noch in seinem Besitz: handschriftliche Zeugnisse unserer Großeltern oder Urgroßeltern, verfasst in Sütterlin, der wunderschönen deutschen Schreibschrift vergangener Tage. Es gibt nur noch wenige Menschen, die Sütterlin lesen oder schreiben können. Auch beruflich können profunde Kenntnisse der deutschen Schrift von großem Nutzen sein. Das Übersetzen alter Chroniken oder Urkunden im Rahmen kulturhistorischer Forschung oder das Aufarbeiten entsprechender juristischer Beglaubigungen oder Verfügungen, die vor langer Zeit verfasst wurden, jedoch immer noch gültig sind, stellt das Personal von Universitäten, Verwaltungen und Behörden vor so manche Herausforderung. Beruflich oder privat - nach dem Besuch des Kurses verfügt man über das entsprechende Handwerkszeug, die auftretenden Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben der deutschen Schreibschrift zu bewältigen.

freie Plätze Schönschreiben

(Volkshochschule, ab Mi., 4.3., 18.15 Uhr )

Die eigene Handschrift ist eine Visitenkarte, im privaten ebenso wie im Beruf. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die ihre Handschrift als unpersönlich oder gar unansehnlich empfinden und gerne eine individuelle, prägnante und dennoch gut lesbare Handschrift entwickeln möchten. In diesem Kurs werden dazu die gemeinsamen Grundlagen erarbeitet.

freie Plätze Sütterlin - Grundkurs

(Volkshochschule, Sa. 07.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr )

Der eine oder andere hat sie vielleicht noch in seinem Besitz: handschriftliche Zeugnisse unserer Großeltern oder Urgroßeltern, verfasst in Sütterlin, der wunderschönen deutschen Schreibschrift vergangener Tage. Es gibt nur noch wenige Menschen, die Sütterlin lesen oder schreiben können. Auch beruflich können profunde Kenntnisse der deutschen Schrift von großem Nutzen sein. Das Übersetzen alter Chroniken oder Urkunden im Rahmen kulturhistorischer Forschung oder das Aufarbeiten entsprechender juristischer Beglaubigungen oder Verfügungen, die vor langer Zeit verfasst wurden, jedoch immer noch gültig sind, stellt das Personal von Universitäten, Verwaltungen und Behörden vor so manche Herausforderung. Beruflich oder privat - nach dem Besuch des Kurses verfügt man über das entsprechende Handwerkszeug, die auftretenden Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben der deutschen Schreibschrift zu bewältigen.

freie Plätze Kreatives Schreiben

(Volkshochschule, Sa. 07.03.2020 10:00 - 15:00 Uhr )

Es gibt eine gute Idee oder sogar schon ein Manuskript in der Schublade? Im Kurs werden gemeinsam kreative Techniken erlernt, die einen und die eigene Geschichte weiterbringen. Ganz gleich, ob man eine kurze Geschichte schreibt oder sich an einen längeren Text wagt, es sind immer wieder die gleichen Fragen, die Autoren das Leben vermeintlich schwer machen. Dabei gibt es einige Kniffe, die uns weiterhelfen. Jetzt ist Schluss mit den leeren Blättern, die sich nicht füllen wollen! Der Kurs beschäftigt sich u. a. mit folgenden Themen: Wie wird aus meiner Idee eine lebendige Story? Wie schaffe ich lebensnahe und liebenswerte Figuren, die eine Handlung voranbringen? Wie mache ich meine Geschichte spannend? Welches Genre ist für mich das Richtige?

freie Plätze Schönschreiben

(Volkshochschule, Sa. 14.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr )

Die eigene Handschrift ist eine Visitenkarte, im privaten ebenso wie im Beruf. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die ihre Handschrift als unpersönlich oder gar unansehnlich empfinden und gerne eine individuelle, prägnante und dennoch gut lesbare Handschrift entwickeln möchten. In diesem Kompaktkurs werden dazu die gemeinsamen Grundlagen erarbeitet.

freie Plätze Sütterlin Aufbaukurs

(Volkshochschule, Sa. 21.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr )

In diesem Kurs sollen die Grundkenntnisse der deutschen Schreibschrift Sütterlin, welche unsere Großeltern und Urgroßeltern noch in ihrer Schulzeit erlernten, erweitert und vertieft werden. Wir widmen uns etwas umfassenderen handschriftlichen Texten und festigen den Umgang mit den damals gebräuchlichen Schreibregeln, um möglichst viel Sicherheit im Umgang mit in Sütterlin geschriebenen Dokumenten zu erlangen. Ob es sich um Privatkorrespondenz oder um Schriftsätze handelt, die beruflich an Behörden, Verwaltungen oder Hochschulen aufbereitet werden müssen. Schließlich soll dieser würdevollen Schrift der vollendete Schliff verliehen werden, indem das Schreiben mit Feder und Tinte in einem ersten einführenden Schritt erarbeitet wird.

Anmeldung möglich Drehbuch schreiben

(Volkshochschule, Sa. 21.03.2020 10:00 - 15:00 Uhr )

Ein gutes Drehbuch macht noch keinen guten Film, aber für jeden guten Film braucht man ein gutes Drehbuch. Ganz gleich, ob Amateur oder angehender Profi, Kurzfilm oder abendfüllender Spielfilm, die Grundlage ist immer das Skript. Wir gehen gemeinsam den Weg von der Idee zum fertigen Skript. Neben dem formalen standardisierten Aufbau beschäftigen wir uns mit der Entwicklung der Figuren und der Story. Am Ende des Tages kann jede/r Teilnehmer/-in die erste Version seines Skripts für einen Kurzfilm in den Händen halten. Bereits vorhandene Projektideen können gern mitgebracht werden. Wir wollen diesen Tag auch zur Vernetzung nutzen. Gerade in der unabhängigen Filmszene können Quereinsteiger/-innen ihre Chancen finden.

freie Plätze Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 22.03.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

freie Plätze Lesefutter für den Sommer

(Volkshochschule, Mi. 24.06.2020 19:00 - 21:00 Uhr )

Sommerzeit ist Lesezeit, wenn die Sonne wieder an Kraft gewonnen hat und der eigene Balkon und Garten oder die heimischen Strände an Nord- und Ostsee locken, wenn für den Badeurlaub im Süden oder die Trekkingtour im Norden die passende Lektüre eingepackt werden soll. Damit das sommerliche Lesefutter nicht ausgeht, werden die schönsten, spannendsten und interessanten Bücher des Jahres von Tina Krauskopf vorgestellt und ein Wegweiser durch die Vielzahl an Neuerscheinungen gegeben.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

In den Schulferien verkürzte Öffnungszeiten:

jeweils dienstags und donnerstags,
10:00 - 12:00 Uhr.

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Frühjahr 2020

Kita-Fortbildungen 2020

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal