Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge/Veranstaltungen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Wohin mit dem Ersparten?

(Volkshochschule, Di. 22.09.2020 19:30 - 21:00 Uhr )

In den Medien erhält man unzählige Ratschläge zur Geldanlage. Was sagt eigentlich die Wissenschaft zu dem Thema? Der ein wenig launige Vortrag diskutiert einleuchtende und zum Teil unerwartete Einsichten, die die Mathematik jenseits der konkreten Anlagetipps für den Normalbürger bereithält.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Fake Science

(Volkshochschule, Do. 01.10.2020 19:30 - 21:00 Uhr )

Seit kurzer Zeit wird der Wahrheitsbegriff in Bezug auf Nachrichten ("Fake News") infrage gestellt. Auch die Ergebnisse der Wissenschaft gelten in bestimmten politischen Kreisen nicht mehr als unumstößliche Fakten.
Mit dem "March on Science" haben Wissenschaftler im Jahr 2017 begonnen, der Öffentlichkeit ihre Methoden und die unabhängige Überprüfbarkeit von Ergebnissen als Richtschnur ihres Erkenntnisprozesses und den darauf sich gründenden Wahrheitsanspruch vorzustellen. Viel zu lange hatte die Fachwissenschaft aber auch darüber hinweggesehen, dass pseudowissenschaftliche Erkenntnisse benutzt werden, gutgläubigen Kunden wirkungslose technische Geräte zu stolzen Preisen aufzuschwatzen. Eine Reihe solcher Beispiele wird vorgeführt und kritisch hinterfragt, um das Selbstvertrauen des technischen Laien in seine eigene Urteilsfähigkeit zu stärken.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Russland in der Gegenwart - ein Sonderweg?

(Volkshochschule, Di. 03.11.2020 19:30 - 21:00 Uhr )

Das Streben der russischen orthodoxen Kirche nach äußerer Pracht und Staatsnähe mögen und irritieren und das von ihr vertretene Wertesystem erscheint uns in seiner Rigidität fremd. Doch gleichermaßen faszinieren Wiederherstellung und Ausbau der Sakrallandschaft, wir staunen über die Wirkungskraft traditioneller Frömmigkeit. Gehorsamkeit prägt die russische Gesellschaft seit Generationen - oder wurde sie ihr durch die Macht von Staat und Kirche auferlegt? Kann sich diese Gesellschaft aus sich heraus verändern oder wird sie weiter durch die Machthaber in deren Sinne geformt ?
Unterscheidet sich Rußland in dieser Hinsicht von anderen Staaten und Gesellschaften ? Der Vortrag soll auch einen Einblick dazu geben, wie Rußland von uns Außenstehenden betrachtet wird und die Frage aufwerfen, welches Bild von Russland zutreffender ist: Das was wir uns an Hand unserer Informationen bilden oder das, das der Russe im Lande selbst empfindet und welche Bilder manipuliert sind oder welche mehrheitlich empfunden werden.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Der Platonismus als Weltreligion der Vernunft

(Volkshochschule, Di. 01.12.2020 19:30 - 21:00 Uhr )

Es ist unstrittig, dass Platon einer, wenn nicht der wirkungsmächtigste Philosoph der abendländischen Geistesgeschichte ist. Strittig ist jedoch, in welchem Maße man die von ihm entwickelte Philosophie und die sich auf ihn berufenden platonischen Systembildungen auch als eine Art " Religion" verstehen kann.
Vor dem Hintergrund der kontroversen Geschichte der Auseinandersetzungen mit dem Platonismus wird in dem Vortrag erläutert, inwiefern die Philosophie Platons als eine "rational begründete Religiosität" interpretiert werden kann, die implizit den Anspruch einer "Welt-Religion" bzw. den einer "Welt-Religionsphilosophie" hat.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Was geht mir an die Nieren?

(Volkshochschule, Di. 12.01.2021 19:30 - 21:00 Uhr )

Die Nieren filtern jeden Tag 1800 l Blut und befreien es von Giftstoffen. Eine Einschränkung
dieser Nierenleistung verläuft meist unbemerkt und wird oft erst in späten Stadien entdeckt,
wenn bereits Dialyse oder eine Transplantation erforderlich sind. Man weiß, dass ca. 10 %
der Bevölkerung eine eingeschränkte Nierenleistung aufweisen und so besonders anfällig für
weitere Nierenschädigungen sind. Prof. Feldkamp wird erläutern, wie es zur Einschränkung
der Nierenleistung kommt, wie sie entdeckt werden kann und wie man weitere
Nierenschädigungen vermeiden kann.

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 27.09.2020 11:00 - 13:15 Uhr )

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen. Auch in diesem Semester sind wieder vier Zusammenkünfte vorgesehen. Themenwünsche der Teilnehmer/-innen können gerne geäußert werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 25.10.2020 11:00 - 13:15 Uhr )

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen. Auch in diesem Semester sind wieder vier Zusammenkünfte vorgesehen. Themenwünsche der Teilnehmer/-innen können gerne geäußert werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 22.11.2020 11:00 - 13:15 Uhr )

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen. Auch in diesem Semester sind wieder vier Zusammenkünfte vorgesehen. Themenwünsche der Teilnehmer/-innen können gerne geäußert werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 13.12.2020 11:00 - 13:15 Uhr )

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen. Auch in diesem Semester sind wieder vier Zusammenkünfte vorgesehen. Themenwünsche der Teilnehmer/-innen können gerne geäußert werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Notfallordner

(Volkshochschule, Di. 10.11.2020 10:00 - 12:00 Uhr )

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige (Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. )
gebündelt und übersichtlich zu finden? Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
In diesem Impuls-Vortrag erhalten Sie Tipps, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfallordner" zusammenstellen können, damit Sie, bzw. Ihnen nahestehende Personen bei Bedarf die benötigten Unterlagen schnell finden können.

freie Plätze Das Elektroauto kommt!? - Sind sie bereit dafür?

(Volkshochschule, Mo. 05.10.2020 18:30 - 20:45 Uhr )

Wie wird die Mobilität zukünftig gestaltet? Fahren wir in Zukunft noch mit dem eigenen Auto?
Wenn ja, mit einem Diesel, Benzin, Erdgas, Hybrid, Elektro, oder vielleicht doch mit einem Wasserstoffauto?
Die Unterschiede, Vor- und Nachteile der verschiedenen Antriebssysteme werden erklärt.
Welche Förderungen gibt es und wie hoch sind die laufenden Kosten?
Wie funktioniert das Wasserstofftanken, oder Laden beim Elektroauto und wie und wo finde ich eine Ladestation?
Wie weit komme ich wirklich im Winter und wie lange dauert dann das Aufladen?
Nach über 100.000 elektrischen Kilometern in 5 Jahren mit verschiedenen E-Autos, als Berufspendler, aber auch auf Reisen quer durch Europa, möchte ich Ihnen von meinen Erlebnissen und Erfahrungen berichten.
Nach Ende des Kurses kann ein sehr beliebtes Elektroauto besichtigt werden.
Mitfahren ist auch möglich. Selbstfahren nach Absprache.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Lithium-Ionen-Batterien und Elektroautos, Fluch oder Segen für die Umwelt?

(Volkshochschule, Di. 13.10.2020 18:30 - 20:45 Uhr )

Wenn wir z.B. erneuerbaren Strom in Batterien speichern können, oder uns abgasfrei Im Elektroauto fortbewegen, ist das doch gut für das Klima und die Umwelt, oder?
Oder machen wir die Natur dafür an anderer Stelle wieder kaputt?
Dieser Kurs soll alle Vor- und Nachteile und die Möglichkeiten, die sich bieten, wenn mehr
Lithium-Ionen-Akkus verwendet werden, beleuchten.
Reichen die Rohstoffe, oder fördern wir nicht so die Kinderarbeit im Kongo und entziehen den Bewohnern der Atakama Wüste die Lebensgrundlage? Wohin mit defekten Batterien?
Oder ist nicht Wasserstoff als Energiespeicher die bessere Alternative?
Diese und Ihre Fragen möchte ich gern in meinem Kurs mit Ihnen erörtern und diskutieren.
Nach Ende des Kurses kann ein sehr beliebtes Elektroauto besichtigt werden.
Mitfahren ist auch möglich. Selbstfahren nach Absprache.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Hermann Hesse

(Volkshochschule, So. 07.02.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Hermann Hesse gilt als einer der bedeutendsten deutscher Vertreter der traditionellen Erzählkunst in der Literatur des 20. Jahrhunderts. Die "Kieler Nachrichten" schrieb anlässlich seines 25. Todestages: "Immer neue Generationen von Lesern würden diesen Weisen für sich entdecken ..." Obwohl sein Werk nicht unumstritten war, schätzte Thomas Mann den Kollegen sehr. Nach der Lektüre des "Glasperlenspiels’ meinte er, dass diese Prosa ihm so nahe stünde, "als wär’s ein Stück von mir". Zu den bekanntesten Werken Hermann Hesses gehören "Demian", "Siddhartha" "Narziß und Goldmund", "Der Steppenwolf" und "Das Glasperlenspiel". Die Lesung gibt einen Einblick in das Leben und Werk dieses außergewöhnlichen Schriftstellers.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Weihnachtliches von und über Theodor Storm

(Volkshochschule, So. 29.11.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Theodor Storm liebte die christlichen Feste, besonders das Weihnachtsfest. Schon Wochen vor dem Fest standen die Abende im Hause Storms im Zeichen des bevorstehenden Festes. Seine Tochter Gertrud schrieb einst in ihrem Aufsatz "Weihnachten bei Theodor Storm": "Wenn wir in ein bestimmtes Alter gekommen waren, durften wir vergolden helfen und Netze schneiden. Die langen schmalen Streifen Rauschgold wurden freilich nur von unserem Vater geschnitten. Auf diese Netze, in denen schon seine Kinderträume hingen, legte Vater besonderen Wert. Wer von uns zum ersten Mal in seinem kleinen Leben ein solch wunderbares Netz tadellos ausgeführt hatte, kam sich vor, als sei er nun erst ein fertiger kleiner Mensch geworden." Tauchen Sie ein in die wunderbare Vorweihnachtszeit des Theodor Storm. Entdecken Sie "Tante Moritz" oder den "Landvogt" und staunen Sie über Tragant oder vergoldete Eier und ihre Bedeutung im Weihnachtsbaum. Sie erfahren Literarisches und Amüsantes über das Weihnachtsfest im 19. Jahrhundert und über den großen norddeutschen Dichter und seine Liebe dazu.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Lesefutter für den Herbst

(Volkshochschule, Di. 20.10.2020 19:00 - 21:00 Uhr )

Draußen toben bald wieder die Herbststürme, der Wind pfeift laut um´s Dach. Eine Zeit, in der es für viele nichts Schöneres gibt, als sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zurückzuziehen und zu lesen. Damit das Lesefutter nicht ausgeht, werden die schönsten, spannendsten und interessantesten Bücher des Jahres 2020 von Tina Krauskopf vorgestellt und ein Wegweiser durch die Vielzahl an Neuerscheinungen gegeben.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 25.10.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Märchen

(Volkshochschule, So. 31.01.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Jeder von uns hat sie schon mal gelesen oder vorgelesen bekommen: Märchen. Und jeder von uns hat sie gerne gehört, ohne vielleicht zu wissen, dass dahinter viel mehr verborgen ist, als reine Kinder-Fantasie. Märchen, genau wie Mythen oder Sagen, führen uns in eine fiktive Zeit und zauberhafte Räume, die wir- in gewissen Momenten- als Realität wahrnehmen. Sie beinhalten aber viel mehr. Der Begriff kommt von dem Substantiv Maer, was Botschaft oder "Nachricht von einer geschehenen Sache" bedeutet. Als im 18. Jahrhundert die Hausmärchen in Mode kamen und sich im 19. Jahrhundert als unentbehrliche literarische Gattung etablierten, war das Ziel der Autoren nicht nur eine lehrreiche Unterhaltung für Kinder zu liefern. Sie berücksichtigten die eigenen Traditionen und deren Austausch mit anderen Ländern, aber ließen diese Aspekte durch Symbole verborgen. In diesem Vortrag werden verschiedene Märchen besprohen und in ihrer Symbolik erklärt. Darüber hinaus werden die historischen und soziokulturellen Aspekte in Vordergrund gestellt. Anders gesagt, es wird geschaut, was der böse Wolf wirklich im Bauch hat, Warum der Hexe im Ofen zu heiß wurde oder was Frau Holle wirklich geschüttelt hat.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Max Beckmann

(Volkshochschule, So. 15.11.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Viele deutsche Maler des 20. Jahrhunderts werden Künstlergemeinschaften zugeordnet, doch Max Beckmann (1884 - 1950) lässt sich in keine Schublade stecken. Er ging immer seinen eigenen Weg. Als der Expressionismus Deutschland prägte, malt er riesige Historienbilder in einem fast altertümlichen Stil. Und als Künstler begannen, die Welt in der Abstraktion aufzulösen, hält Beckmann beharrlich an der Gegenständlichkeit fest. Doch ein trockener Realist ist er nie gewesen. Für ihn ist die Realität das eigentliche Mysterium des Daseins. Dieses Mysterium wollte Beckmann in seinen Werken immer erfassen: "Die Kunst lässt uns manchmal hinter den dunklen Vorhang schauen, der die unsichtbaren Räume verhüllt". Und so strahlen seine Bilder noch heute eine rätselhafte, fast unergründliche Aura aus.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

fast ausgebucht Führung Gerisch Skulpturenpark

(Herbert-Gerisch-Stiftung, Fr. 23.10.2020 15:00 - 17:00 Uhr )

In dem über drei Hektar großen Harry-Maasz-Garten - dem Naturraum der 1903 erbauten Villa Wachholtz - präsentieren sich 31 internationale Künstler/-innen mit ihren Werken vor dem idyllischen Flusslauf der Schwale. Durch das Wechselspiel von Skulptur und Natur entsteht besonders im Herbst eine faszinierend gegensätzliche Harmonie, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz ist genügend Zeit, dieses ausführlich zu tun.

Eine schriftliche Anmeldung bei der vhs unter Tel. 04321/707690 wird bis spätestens am Veranstaltungstag (12:00 Uhr) benötigt. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Der Eintritt wird bei der Veranstaltung vor Ort kassiert.
Gebühr beinhaltet Kaffee, Tee und Kuchen.

freie Plätze Senioren Extra: Weihnachten ist nicht gleich Weihnachten

(Volkshochschule, So. 22.11.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Zweifellos sind die Weihnachtstage eine der größten Festen der Christenheit. Man feiert die Geburt Jesus, sei es im familiären Ambiente, mit Freunde oder bei anderen Veranstaltungen außer Haus. Hierbei erscheinen aber auch viele andere Akteuren, angefangen von dem Heiligen Nikolaus bis die Epiphanie oder drei Heilige Könige, man findet in anderen Ländern Santa Lucia, die Hexe Befana, Väterchen Frost und seine Enkelin Schneeflöckchen, Père Noël, Kobolde, u. v. m.. Und das alles umrahmt mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten, die als Symbol oder Kennzeichen der Essgewohnheit des Landes dienen. In diesem Vortrag werden die teilweise sehr unterschiedlichen Traditionen der Weihnachtszeit dargestellt, erklärt, verglichen und somit aufgezeigt, dass Weihnachten nicht gleich Weihnachten ist.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Vortrag "Neumünster" oder "Veränderung der Stadt"

(Volkshochschule, So. 24.01.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Im ersten Teil dieser Vortragsreihe haben wir den Kleinflecken und den südlichen Teil des Großfleckens bis zur alten Post betrachtet. Im zweiten Teil ging es von dort über die Gegend an der Kieler Brücke bis in das Bahnhofsviertel. Der dritte Teil führte uns schließlich in die zentrumsnahen Wohngebiete, die Ende des 19. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden. In diesem vierten Teil wollen wir den Randzonen der Stadt, die oft erst durch Eingemeindung Neumünster zugeschlagen wurden, einen Besuch abstatten. Auch bei diesem Vortrag soll anhand des Vergleichs von historischem Bildmaterial mit Fotos von der heutigen Situation der Wandlungsprozess nachgezeichnet werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Vortrag Walter Erben

(Museum Tuch + Technik, Mi. 18.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr )

Kamera-Augenblicke von gestern: Die Fotografien des früheren Pressefotografen Walter Erben zeigen Momente aus den 1950er/60er und 70er Jahren. Sie erzählen Geschichte(n) und machen Entwicklungen und Veränderungen im Stadtbild deutlich. Walter Erben war jahrzehntelang für den "Holsteinischen Courier", für Agenturen und Magazine tätig. Zeit seines beruflichen Schaffens war eine Leica "sein Markenzeichen". Das breite Spektrum seiner Arbeit reicht von A wie Arbeit bis Z wie Zeltlager. Mit dem Bilder-Vortrag will die Journalistin und Fotografin Monika Krebs, die seit 2010 den fotografischen Nachlass ihres Ausbilders besitzt, sichtet und verwaltet, einen Einblick in die Arbeitsweise von Walter Erben vermitteln. Der Eintritt wird bei der Veranstaltung vor Ort erhoben.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Musik in der Weimarer Republik

(Stadtbücherei Neumünster, Do. 01.10.2020 15:00 - 17:00 Uhr )

Trotz Nachkriegstrauma, galoppierender Inflation, Weltwirtschaftskrise, desaströser Arbeitslosigkeit und gefährlicher politischer Unruhen sind die Jahre der Weimarer Republik auch als die "Goldenen Zwanziger2 in die Geschichte eingegangen. Der Begriff hat sich vor allem am pulsierenden urbanen Kulturleben der Jahre 1924 -1929 entzündet. Gaben in dieser Hinsicht bis zum Ersten Weltkrieg Wien und Paris den Ton an, so übernahm danach Berlin die Führung. Dabei wurde die ehemalige Reichshauptstadt nicht nur zum europäischen Podium der musikalischen Avantgarde, sondern auch zur Bühne für die leichte Muse. Der Kurs wird versuchen, das facettenreiche Musikleben der Weimarer Republik mit Hilfe von Bildern und Klangbeispielen wiederaufleben zu lassen. Er ist zugleich Bestandteil der Veranstaltungsreihe "5x20er = 100 Jahre Musikbibliothek" zum 100jährigen Bestehen der Musikbibliothek Neumünster, die exemplarische Einblicke in das musikalische Geschehen ihrer Gründerzeit eröffnen möchte.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen
auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Do. 01.10.2020 19:00 - 20:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist ein sogenanntes Community Radio, das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein; Bürger und Bürgerinnen aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit, gemeinsam ihr eigenes Programm zu machen. Und wie das funktioniert, das wird an diesen Terminen ganz kompakt veranschaulicht. An dem jeweiligen Tag bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah* im Studio, wie man selbst auf Sendung gehen kann.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine telefonische Anmeldung unter 04321/707690 ist erforderlich. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Achtung: Diese Veranstaltung findet onöine auf einer exklusiven "Virtuality Reality"-Video-Tour durchs Funkhaus statt. Ein in eigener Computer, PC oder Notebook, oder mindestens ein Smartphone oder Tablet sowie ein hinreichend schneller Internetzugang und eine E-Mail-Adresse ist zur Teilnahme zwingend notwendig.

freie Plätze Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Fr. 23.10.2020 18:00 - 19:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist ein sogenanntes Community Radio, das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein; Bürger und Bürgerinnen aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit, gemeinsam ihr eigenes Programm zu machen. Und wie das funktioniert, das wird an diesen Terminen ganz kompakt veranschaulicht. An dem jeweiligen Tag bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah* im Studio, wie man selbst auf Sendung gehen kann.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine telefonische Anmeldung unter 04321/707690 ist erforderlich. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich
Keine Onlineanmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr
sowie
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2020

Kita-Fortbildungen 2020

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal