Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge/Veranstaltungen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Klimawandel - welche Rolle spielt die Sonne?

(Volkshochschule, Mi. 08.01.2020 19:30 - 21:00 Uhr )

Die Erde erwärmt sich aufgrund des menschgemachten Anstieges von Treibhausgasen. Welche Rolle spielen natürliche Klimaschwankungen und können wir diese quantifizieren, um den menschgemachten Anteil des Klimawandels besser abzuschätzen ? Eine wichtige Rolle für Klimaschwankungen spielt die Variabilität der Sonne, die das Wetter- und Klimageschehen antreibt. In der öffentlichen Diskussion zum Klimawandel wird die Sonne oft als (Mit-) Verursacher des Klimawandels genannt. In dem Vortrag wird der aktuelle Stand der Wissenschaft zu dieser Thematik anhand von Beobachtungsdaten und Klimamodellstudien präsentiert.

freie Plätze Senioren Extra: Arbeiterwohnungsbau in Neumünster

(Volkshochschule, So. 19.01.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Neumünster besitzt viele architektonisch interessante Villen, die in der Regel um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden sind. Vielen ist nicht bewusst, dass der Arbeiterwohnungsbau der Stadt ebenfalls interessante und architektonisch gelungene Beispiele vorzuweisen hat. Sie sind das Ergebnis eines zu Beginn des 20. Jahrhunderts breit angelegten Wohnungsbauprogramms für die Arbeiterschaft. Beide Seiten der Medaille geben der Stadt bis heute ihre unverwechselbare Prägung.
Einen entsprechenden "Rundgang Villen und Arbeiterwohnungsbau" in Neumünster ist unter der Kursnummer 20025V zu finden.

freie Plätze Senioren Extra: Was ist eigentlich mit Kultur gemeint?

(Volkshochschule, So. 26.01.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Das Wort "Kultur" ist in der heutigen Gesellschaft in den unterschiedlichsten Zusammenhängen allgegenwärtig und findet inflationäre Verwendung im allgemeinen Sprachgebrauch. Es ist beispielsweise die Rede von Leitkultur, kulturellen Unterschieden, dem kulturellen Gedächtnis oder der Angst vor fremden Kulturen. Oftmals wird der Begriff benutzt, ohne ihn in seiner eigentlichen Bedeutung und in seinem Sinnzusammenhang zu hinterfragen. Denn das Wort Kultur beinhaltet in sich etwas Abstraktes und zum Teil Undefinierbares und wurde oftmals assoziiert und gleichgesetzt mit Menschen, die "Kultur" besitzen, die also u.a. viel über Geschichte, Kunst oder Literatur wissen. Ende des 19. Jahrhunderts änderten einige berühmte Historiker (u. a. Karl Marx, Friedrich Engels und später Max Weber, Aby Warburg) diese Ansicht und fügten dem Begriff auch die Tradition und Sitten sowie Lebensformen eines Landes hinzu. Heutzutage, im Zusammenhang mit der Globalisierung, ist das Thema "Kultur" aktueller denn je geworden und die Skepsis vor "fremdem Kulturen" wächst in der gesellschaftlichen Wahrnehmung. In dem Vortrag soll das Wort "Kultur" definiert und auf seine Inhalte überprüft werden. Es soll über Traditionen anderer Länder gesprochen und diese mit der Vielfalt der (europäischen) Länder verglichen werden und die Grundlage des Lebens jedes Menschen erklären. Abschließend wird dabei aufgezeigt, dass wir Menschen gar nicht so unterschiedlich sind, wie wir immer dachten.

freie Plätze Senioren Extra: Thomas Mann

(Volkshochschule, So. 02.02.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Thomas Mann gilt als einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Mit seinem Werk "Buddenbrooks - Verfall einer Familie" schuf er einen Gesellschaftsroman, der sich über vier Generationen erstreckt und den Niedergang einer wohlhabenden Familie schildert. 1929 erhält er dafür den Nobelpreis für Literatur. Weitere bedeutende Romane folgen: "Der Zauberberg", "Doktor Faustus", "Königliche Hoheit", "Lotte in Weimar", "Der Erwählte", "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" sowie "Joseph und seine Brüder". Hinzu kommen über 30 Novellen und Erzählungen darunter "Der kleine Herr Friedemann", "Mario und der Zauberer" und "Tod in Venedig". Nachdem 1933 die Nazis die Macht übernommen hatten, kehrte er nach einer Reise durch Europa nicht wieder nach Deutschland zurück und blieb in der Schweiz. Später emigrierte er in die USA, dort baute er sich sein Haus "Seven palms", in dem er zehn Jahre lebte. Später kehrte er in die Schweiz zurück, wo er auch seinen Lebensabend verbrachte.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

In den Schulferien verkürzte Öffnungszeiten:

jeweils dienstags und donnerstags,
10:00 - 12:00 Uhr.

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2019

Kita-Fortbildungen 2020

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal