Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge/Veranstaltungen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich FEK: Was passiert eigentlich in der "Röhre"?

(FEK, Patientencafé, Mo. 26.08.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Bei sehr vielen Erkrankungen werden heute bildgebende Verfahren eingesetzt, um die Diagnose zu stellen und/oder den Heilungsverlauf zu kontrollieren. Müssen Patienten im Verlauf ihrer Erkrankung "in die Röhre", führt das nicht selten zu Verunsicherung und sogar Angst. Ziel des Vortrags ist es, die unterschiedlichen Schnittbildverfahren (CT und MRT) zu erklären und darzustellen, wie diese Untersuchungen ablaufen. Wie eng ist die Röhre eigentlich? Wie lange dauert die Untersuchung? Was kann dargestellt werden und warum ist das wichtig? Diese und weitere Fragen sollen beantwortet werden.

Prof. Dr. med. Thomas Jahnke
Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie/Nuklearmedizin

Anmeldung möglich Ausstellungseröffnung: Smartphonefotografie

(Rathausfoyer Neues Rathaus, Do. 29.08.2019 17:00 - 18:00 Uhr )

Im Rahmen vom Kunstflecken 2019 zeigt das Künstlerduo Jörg Schmidt und Anja Artzt als Ars-Fotografie eine Auswahl außergewöhnlicher Smartphonefotos. Sie laden dazu ein, eine fotografische Reise durch unterschiedliche Landschaften der nordfriesischen und kanarischen Inselwelt oder dem Elbsandsteingebirge sowie Städte der Umgebung zu unternehmen. Dabei möchten die Fotografen zeigen, welches Füllhorn an künstlerischen Möglichkeiten in einem Smartphone durch die Verwendung von speziellen Apps, Filtern, Objektiven und manuellen Einstellungen steckt. Es wird hier der Beweis angetreten, dass Smartphones durchaus mit den Sujets der "normalen Fotografie" (einer digitalen Spiegelreflex oder einer Systemkamera) mithalten können, wie beispielsweise Makrofotografie, Nachtfotografie, Langzeitbelichtungen am Tage oder Portrait. Außerdem werden im Rahmen der Ausstellung die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs "Smart trifft Art" gezeigt.
Weitere Informationen zum Fotowettbewerb im Rahmen des Kundtsfleckens sind unter der Kursnummer 21099 zu finden. Ein entsprechender Bildervortrag "Fotokunst mit dem Smartphone" am 29. November ist unter der Kursnummer 20051V zu finden.

freie Plätze Notfallordner

(Volkshochschule, Do. 12.09.2019 18:15 - 20:15 Uhr )

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige (Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. )
gebündelt und übersichtlich zu finden? Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
In diesem Impuls-Vortrag erhalten Sie Tipps, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfallordner" zusammenstellen können, damit Sie, bzw. Ihnen nahestehende Personen bei Bedarf die benötigten Unterlagen schnell finden können.

Anmeldung möglich FEK: Männergesundheit

(FEK, Patientencafé, Mo. 16.09.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Männer und Frauen haben ein unterschiedliches Risiko zu erkranken. Nicht nur aufgrundihrer geschlechtsspezifischen unterschiedlichen Organe, sondern auch wegen eines unterschiedlichen Umganges mit Prophylaxe, Risikoverhalten und Umgang mit Krankheiten. Dr. Esders wird einen Überblick geben über die urologischen Erkrankungen und über speziell die Männer gefährdenden Risiken. Männer können einiges tun, um ihre Lebenserwartung und ihre Lebensqualität zu steigern. Dabei spielen - wen wundert das? - natürlich die Frauen eine wichtige Rolle.

Dr. med. Klaus Esders,
Chefarzt der Klinik für Urologie

Anmeldung möglich TRIALOG: Transgender - Im falschen Körper geboren!?!

(Volkshochschule, Mi. 18.09.2019 19:00 - 20:30 Uhr )

Trans*- Menschen sind sich sicher: Sie sind in den falschen Körper geboren!
Kaum jemand kann sich das Gefühl vorstellen, in einem Männerkörper zu stecken und sich als Frau zu fühlen. Nur wenige können nachvollziehen, wie es ist, als unnormal zu gelten. Eine Betroffene will uns helfen, diese Gefühle zu verstehen. Profis vom dgti Schleswig - Holstein e.V. (Deutsche Gesellschaft für Transitität und Intersexualität e.V.) und von der Uni Kiel werden beschreiben, wie der Weg in den richtigen Körper möglich wird.

freie Plätze Führung Gerisch Skulpturenpark

(Herbert-Gerisch-Stiftung, Fr. 20.09.2019 15:00 - 17:00 Uhr )

In dem über drei Hektar großen Harry-Maasz-Garten - dem Naturraum der 1903 erbauten Villa Wachholtz - präsentieren sich 30 internationale Künstler/-innen mit ihren Werken vor dem idyllischen Flusslauf der Schwale. Durch das Wechselspiel von Skulptur und Natur entsteht besonders im Frühling eine faszinierend gegensätzliche Harmonie, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz ist genügend Zeit, dieses ausführlich zu tun.

Anmeldung möglich FEK: Plastische Brust- und Schönheitschirurgie für Sie und Ihn

(FEK, Patientencafé, Mo. 23.09.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Die Plastische Chirurgie wird in den einschlägigen Medien häufig mit dem Begriff "Schönheitschirurgie" gleichgesetzt. Das Fachgebiet deckt jedoch von der Rekonstruktion von Kopf bis Fuß und der Verbrennungs- und Handchirurgie auch den ästhetischen Bereich der Medizin ab. Bisher war der Anteil der weiblichen Patienten führend. In jüngster Vergangenheit wenden sich aber auch immer mehr Männer an Plastische Chirurgen. So sind für diese wenig invasive Behandlungen z. B. mit Botox gegen Knirschen oder übermäßigem Schwitzen auch chirurgische Indikationen wie z. B. die Männerbrust (Gynäkomastie) Themen, die sie verändern möchten. Dr. Armin Rau ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und möchte sowohl Frauen wie auch Männern einen Überblick über die Möglichkeiten des Fachgebiets geben.

Dr. Armin Rau
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
und Kooperationspartner des FEK Neumünster

freie Plätze Wie die Digitalisierung unser Leben verändern wird

(Volkshochschule, Mi. 25.09.2019 18:30 - 20:00 Uhr )

Wir alle kommen täglich mit der Digitalisierung in Berührung - privat, beruflich, in der Freizeit. Und ob wir wollen oder nicht, die Digitalisierung wird immer weiter gehen und unsere gesamte Lebenswelt durchdringen.
Wie wird die Digitalisierung unser Leben (weiter) verändern? In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Technologien und Trends sowie deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen - von der Lieferdrohne über den 3-D-Drucker bis zum Pflege-Roboter. Gleichzeitig wollen wir das Fach-Chinesisch mal mit Leben füllen - bringen Sie Ihre Fragestellungen mit ein und wir schauen gemeinsam, was sich dahinter wohl verbergen mag! Die Digitalisierung wird unser Leben weiter verändern - Sind wir bereit dazu?
Lassen Sie uns die Chancen, den Nutzen und die Risiken des digitalen Wandels diskutieren!

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Entwicklung der Containerschifffahrt

(Volkshochschule, Mi. 25.09.2019 19:30 - 21:00 Uhr )

Die Containerschifffahrt verzeichnet seit Jahren ein enormes Wachstum hinsichtlich der Schiffsgrößen, der Menge transportierter Container und der Umschlagsleistung der Seehäfen. Im Vortrag wirrd aufgezeigt, welche dramatischen Entwicklungen in dieser Branche zu verzeichnen waren. Dabei wird erläutert, welche technologischen und wirtschaftlichen Vorteile den Erfolg der Containerschiffahrt begründen, aber auch welche Herausforderungen damit einhergehen. Besonderes Augenmerk richtet der Vortrag auf die Containerterminals, die durch ausgefeilte Logistikprozesse eine schnellstmögliche Bedienung der Schiffe gewährleisten müssen.
Anhand anschaulicher Beispiele wird dabei gezeigt, wie die Wissenschaft zur Lösung der hierbei auftretenden komplexen Planungsaufgaben beitragen kann.

freie Plätze Senioren Extra: Generationenübergreifende, hartnäckige Ernährungsmythen

(Volkshochschule, Mi. 25.09.2019 14:30 - 16:00 Uhr )

Bier auf Wein - das lass sein. Wer kennt sie nicht!? Jeden Tag kommen neue hinzu und dabei halten sich die alten mitunter hartnäckig: Ernährungsmythen von früher und Trends von heute. Speziell für die ältere Generation erklärt die Ernährungsberaterin in ihrem Vortrag die Hintergründe und entlarvt Mythen für ein gesünderes Leben im Alter. Währenddessen ist Zeit für Fragen und Austausch.

freie Plätze Senioren Extra: Die Komponistin und Pianistin Clara Schumann

(Stadtbücherei Neumünster, Do. 26.09.2019 15:00 - 17:00 Uhr )

Clara Schumann, deren Geburtstag sich am 13. September 2019 zum 200. Mal jährt, war eine der bedeutendsten Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Durch ihren Vater Friedrich Wieck war sie von Kindesbeinen an systematisch auf diese Laufbahn vorbereitet worden. Anfangs betätigte sie sich in guter alter klassischer Tradition sowohl als Komponistin als auch als Pianistin. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes im Juli 1856 folgte sie jedoch allein ihrer Berufung als Konzertpianistin, nicht zuletzt auch deswegen, weil sie eine vielköpfige Familie zu versorgen hatte. Der Vortrag wird sich ihrem Werdegang, ihrem nicht immer einfachen Leben an der Seite Robert Schumanns, dem Kreis ihrer künstlerischen Freunde und an Hand ausgewählter Beispiele den Programmen ihrer Konzertreisen widmen, ohne freilich die früheren kompositorischen Ambitionen ganz aus den Augen zu verlieren.

freie Plätze Senioren Extra: Sicherheit für Senioren

(Volkshochschule, Fr. 27.09.2019 14:30 - 17:00 Uhr )

Immer wieder liest und hört man von Enkeltrick, Wohnungseinbrüchen, Internetbetrügereien und anderen Sicherheitsgefährdungen, die besonders ältere Menschen betreffen. Allein bei Enkeltrickbetrügereien entstehen immer wieder Schäden, die in die Tausende gehen. Auch sorgloser Umgang mit dem Internet oder Telefonanrufen haben oft erhebliche Folgen. Aber auch technische Entwicklungen wie E-Bikes stellen erhöhte Anforderungen an die Benutzer/-innen. Steigende Unfallzahlen besonders unter Älteren bestätigen das. Ein durch die Landespolizei zertifizierter ehrenamtlicher Sicherheitsberater steht mit Rat und zur Seite. Ziel dieser Veranstaltung ist es, mit Informationen zu unterschiedlichen Sicherheitsgefährdungen und dem Umgang damit, bösen Überraschungen zuvorzukommen. Infomaterialien werden durch die Landespolizei zur Verfügung gestellt.

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Fr. 27.09.2019 18:00 - 20:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An den jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21206 und 21207 zu finden.

Anmeldung möglich Interkulturelle Woche: Tag des Flüchtlings - Gespräche über die Zukunft

(Volkshochschule, Fr. 27.09.2019 10:00 - 11:30 Uhr )

Zusammen mit ca. 20 Geflüchteten wollen wir in die Zukunft blicken und über Träume und Wünsche sprechen. Dabei soll auch über die Erlebnisse und Erfahrungen der Flucht gesprochen werden. Sie sind herzlichst eingeladen!

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Sa. 28.09.2019 10:00 - 12:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An den jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21206 und 21207 zu finden.

freie Plätze Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 29.09.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Mi. 02.10.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An den jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21206 und 21207 zu finden.

Anmeldung möglich FEK: Kindernotfälle

(FEK, Patientencafé, Mo. 21.10.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Jeder weiß, wie schnell es passieren kann: Notfälle können überall, im Haushalt, in der Schule oder auf dem Spielplatz vorkommen. Wenn die Kinder plötzlich erkranken oder sich verletzen, ist eine schnelle Hilfe notwendig. Hinzu kommt, dass die Kinder keine kleinen Erwachsenen sind. In diesem Vortrag werden die Erste Hilfe Maßnahmen laienverständlich und interaktiv vermittelt.

Dr. med. Ismail Yildiz
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

freie Plätze Lesefutter für den Herbst

(Volkshochschule, Di. 22.10.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Draußen toben bald wieder die Herbststürme, der Wind pfeift laut um´s Dach. Eine Zeit, in der es für viele nichts Schöneres gibt, als sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zurückzuziehen und zu lesen. Damit das Lesefutter nicht ausgeht, werden die schönsten, spannendsten und interessantesten Bücher des Jahres 2019 von Tina Krauskopf vorgestellt und ein Wegweiser durch die Vielzahl an Neuerscheinungen gegeben.

Anmeldung möglich Mit dem Fahrrad durch Kenia, Uganda und Marokko

(Volkshochschule, Do. 24.10.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Afrika - Ist das nicht der korrupte, gefährliche Kontinent? Von dem wir doch so viele Schreckensmeldungen in den Nachrichten hören? 6 Wochen war ich mit meinem Fahrrad in Kenia und Uganda sowie 3 Wochen in Marokko unterwegs und habe diese drei Länder - im wahrsten Sinne des Wortes - erfahren. Ich bin durch die karge Steppe, tropischen Wälder und den Hohen Atlas in Marokko geradelt. Dabei hatte ich außergewöhnliche Begegnungen mit Wildtieren wie Nilpferden, Elefanten und auch Löwen. Aber vor allem Ding konnte ich die Afrikaner kennen lernen: Zu Gast bei den Einheimischen durfte ich Einblicke über sie und ihre Lebensumstände erhalten, die Ihr Bild von Afrika verändern wird...

freie Plätze Eine Führung - Hinter die Kulissen der Ausstellung - Max Ernst

(Herbert-Gerisch Stiftung, Fr. 25.10.2019 15:00 - 17:00 Uhr )

Anhand der aktuellen Ausstellung der Herbert-Gerisch-Stiftung bietet diese Führung einen Blick hinter die Kulissen. Wie gestalte ich einen Raum, um ein Kunstwerk zu platzieren. Was macht das Kunstwerk mit dem Raum? Wie präsentiere ich ein Kunstwerk, das mehrere hunderttausend Euro kosten kann? Diese und viele weitere Fragen rund um eine Ausstellung werden beantwortet. Ein Blick in die historischen Räume der Stiftung, die sonst nicht zugänglich sind, rundet diese besondere Führung ab. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz bleibt noch genügend Zeit, die hier gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Leben und Werk von Rembrandt

(Volkshochschule, So. 27.10.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Seine Bilder sind weltberühmt und hängen in den großen internationalen Museen, doch der Künstler, der sie geschaffen hat, schien lange hinter verklärenden Legenden verschwunden zu sein. In jüngster Zeit aber hat die Forschung nicht nur seine Gemälde, sondern auch den Menschen Rembrandt (1606 - 1669) gründlich unter die Lupe genommen. Zum Vorschein gekommen ist eine Persönlichkeit voller Widersprüche - ein Mensch zwischen erbitterter Rachsucht und christlich-humanistischem Gefühl, zwischen skrupellosem Geschäftsgebaren und verzweifeltem Existenzkampf.

auf Warteliste Senioren Extra: Besichtigung Landesfunkhaus S-H

(Exkursion, Di. 29.10.2019 17:30 - 20:45 Uhr )

Erleben Sie einen spannenden und informativen Abend bei einem Blick "hinter die Kulissen" des Landesfunkhauses Schleswig-Holstein in Kiel. Nach Einblicken in die Arbeit von Hörfunk und Fernsehen wartet noch ein besonderes Bonbon auf Sie: Die Teilnahme an der Live-Übertragung des "Schleswig-Holstein Magazin" im neuen digitalen Fernsehstudio. Die Führung endet nach der Sendung gegen 20:00 Uhr. Die Fahrt zum Landesfunkhaus erfolgt im Kleinbus. Maximal 8 Teilnehmer/-innen.

freie Plätze Zucker - Lebensmittel oder Krankmacher

(Volkshochschule, Di. 29.10.2019 19:00 - 20:30 Uhr )

Schon als Kinder lernten wir, dass Süßigkeiten etwas Tolles sind. Wir bekamen sie als Belohnung oder manchmal auch als Trostpflaster. Unsere Eltern meinten es gut mit uns, das wissen wir. Warum also sollten wir diesen Genuss in Frage stellen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhält man in diesem Vortrag. Auf Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse erfährt man, welche Schäden manche Arten von Zucker im Organismus anrichten und welche vielfältigen Beschwerden nicht unmaßgeblich von diesem genussreichen Verführer gefördert, bzw. ausgelöst werden. Natürlich bekommt man auch eine Antwort auf die Frage, wie man, ohne auf Kuchen, Pralinen und Co. zu verzichten, die schädlichen Formen von Zucker aus seiner Ernährung verbannen kann.

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Sa. 02.11.2019 10:00 - 12:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An den jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21206 und 21207 zu finden.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

In den Schulferien verkürzte Öffnungszeiten:

jeweils dienstags und donnerstags,
10:00 - 12:00 Uhr.

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal