Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Führung Gerisch Skulpturenpark

(Herbert-Gerisch-Stiftung, Fr. 20.09.2019 15:00 - 17:00 Uhr )

In dem über drei Hektar großen Harry-Maasz-Garten - dem Naturraum der 1903 erbauten Villa Wachholtz - präsentieren sich 30 internationale Künstler/-innen mit ihren Werken vor dem idyllischen Flusslauf der Schwale. Durch das Wechselspiel von Skulptur und Natur entsteht besonders im Frühling eine faszinierend gegensätzliche Harmonie, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz ist genügend Zeit, dieses ausführlich zu tun.

freie Plätze Eine Führung - Hinter die Kulissen der Ausstellung - Max Ernst

(Herbert-Gerisch Stiftung, Fr. 25.10.2019 15:00 - 17:00 Uhr )

Anhand der aktuellen Ausstellung der Herbert-Gerisch-Stiftung bietet diese Führung einen Blick hinter die Kulissen. Wie gestalte ich einen Raum, um ein Kunstwerk zu platzieren. Was macht das Kunstwerk mit dem Raum? Wie präsentiere ich ein Kunstwerk, das mehrere hunderttausend Euro kosten kann? Diese und viele weitere Fragen rund um eine Ausstellung werden beantwortet. Ein Blick in die historischen Räume der Stiftung, die sonst nicht zugänglich sind, rundet diese besondere Führung ab. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz bleibt noch genügend Zeit, die hier gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen.

freie Plätze Senioren Extra: Leben und Werk von Rembrandt

(Volkshochschule, So. 27.10.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Seine Bilder sind weltberühmt und hängen in den großen internationalen Museen, doch der Künstler, der sie geschaffen hat, schien lange hinter verklärenden Legenden verschwunden zu sein. In jüngster Zeit aber hat die Forschung nicht nur seine Gemälde, sondern auch den Menschen Rembrandt (1606 - 1669) gründlich unter die Lupe genommen. Zum Vorschein gekommen ist eine Persönlichkeit voller Widersprüche - ein Mensch zwischen erbitterter Rachsucht und christlich-humanistischem Gefühl, zwischen skrupellosem Geschäftsgebaren und verzweifeltem Existenzkampf.

freie Plätze Senioren Extra: Die Zeit zwischen den Weltkriegen

(Volkshochschule, So. 10.11.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Unter dem poetischen Namen "Fin de siècle" oder auch "Dekadentismus" (zwischen 1890 bis 1914) wird nicht nur eine künstlerische Bewegung bezeichnet, sondern die Begriffe verweisen auch darauf, dass eine Epoche, ein Jahrhundert und damit eine Lebenseinstellung sich dem Ende neigt. Kurz vor Ausbruch des ersten Weltkriegs beginnt die Gesellschaft ihre traditionellen Werte in Frage zu stellen. Es entsteht ein Gefühl von Aufbruch, Weltschmerz und gleichzeitig Frivolität, insbesondere durch die Überfüllung der großen Städte. Als Gegenpol zur damit verbundenen Schnelllebigkeit und Technikfaszination, den alten ethischen und politischen Ideen, beginnen die Menschen ihre Identität woanders zu suchen, z. B. bei den Naturvölkern, in der Psychologie und in dem eigenem Empfinden, und suchen eine Spiritualität außerhalb der christlichen Religionen. Die ersten Bewegungen dieser Umwandlung sind in der Literatur und insbesondere in der Kunst zu suchen. Literaten und Künstler bildeten die Gruppe der Avantgardisten und stellten sich gegen alte Konventionen. Das ist einer der Gründe weswegen in der Zeit der Machtergreifung der Nationalisten diese Kunst verboten wurde und beinah ein jähes Ende erlebt hat. In diesem Vortrag werden die Wandlungen der ethischen, politischen, sozialen und kulturellen Ideen der Zeit beschrieben und ihre nachhaltige Wirkung in unserer heutigen Gesellschaft, auch an Hand bestimmter Bilder dieser Epoche, erklärt.
Unter der Kursnummer 20017 wird eine Fahrt zur Hamburger Kunsthalle angeboten, bei der die Malerei zwischen zwei Weltkriegen in den Mittelpunkt einer Führung gestellt wird. Der Vortrag kann aber auch als Vorbereitung für einen eigenen Besuch der Kunsthalle genutzt werden und steht nicht unmittelbar mit der Teilnahme an der vhs-Fahrt in Verbindung.

freie Plätze Senioren Extra: Vortrag "Neumünster" oder "Veränderung der Stadt"

(Volkshochschule, So. 17.11.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Im Frühjahrssemester 2018 wurden im ersten Teil dieser Vortragsreihe der Kleinflecken und der südliche Teil des Großfleckens bis zur alten Post betrachtet. Dieses Mal geht es von dort über die Gegend an der Kieler Brücke bis in das Bahnhofsviertel. Auch bei diesem Vortrag soll anhand des Vergleichs von historischem Bildmaterial mit Fotos von der heutigen Situation der Wandlungsprozess im Stadtbild nachgezeichnet werden, der eng verknüpft ist mit den jeweiligen wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten, aber auch mit den Ansprüchen und ästhetischen Bedürfnissen der Bewohner.

freie Plätze Senioren Extra: Fahrt zur Hamburger Kunsthalle

(Hamburger Kunsthalle, Do. 28.11.2019 10:00 - 16:30 Uhr )

Die Kunst sowie die Literatur waren immer schon die ersten Träger neuer Ideen. In der Zeit zwischen den Weltkriegen bildete sich eine Gesellschaft, deren Gefühle zwischen Weltschmerz, Egozentrismus, Rebellion, gegen alte Gesetze und Verformung der Realität schwankten. Die Künstler suchten ihre eigenen Wege und ließen ihre innere, komplizierte Welt sprechen. Dadurch ist seit Ende des 19. bis fast zur Mitte des 20. Jahrhundert eine Vielfalt von Stilen, vor allem in der Malerei entstanden, die uns diese neue Ideen enthüllen: Nach dem Impressionismus, Symbolismus und Jugendstil folgen Bewegungen des Expressionismus, Kubismus, Futurismus, Dadaismus, Surrealismus bis zum Bauhaus, die sich unter dem Begriff der Avantgarde ("Voranschreitende des Fortschritts") vereinigen lassen. Die Kunsthalle Hamburg beherbergt Bilder all dieser Stilrichtungen (u. a. E. L Kirchner, K. Schmidt-Rottluff, Emil Nolde, George Grosz, Otto Dix, Max Ernst, W. Kandinsky, H. Rousseau, P. Picasso) und lassen den Betrachter im Rahmen dieser Führung in die künstlerische Zeit zwischen den Weltkriegen eintauchen.
Am 10. November gibt es vorab die Möglichkeit, an einem Vortrag zur Einstimmung auf dieses Thema teilzunehmen. Nähere Informationen stehen unter der Kursnummer 20016V zur Verfügung.
Programmablauf zur Fahrt nach Hamburg: 10:00 Uhr Abfahrt vhs, 12:00 Uhr Führung Kunsthalle, 13:30 - 15:00 Uhr Zeit zur individuellen Verfügung, 15:00 Uhr Abfahrt Kunsthalle 16:30/17:00 Uhr Ankunft vhs.



Am 10. November gibt es vorab die Möglichkeit, an einem Vortrag zur Einstimmung auf dieses Thema teilzunehmen. Nähere Informationen stehen unter der Kursnummer BO20016V zur Verfügung.
Programmablauf zur Fahrt nach Hamburg: 10:00 Uhr Abfahrt vhs, 12:00 Uhr Führung Kunsthalle, 13:30 - 15:00 Uhr Zeit zur individuellen Verfügung, 15:00 Uhr Abfahrt Kunsthalle 16:30/17:00 Uhr Ankunft vhs

freie Plätze Bildervortrag "Fotokunst mit dem Smartphone"

(Volkshochschule, Fr. 29.11.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

Mit einem Smartphone kann man in vielen Fällen genauso gute Fotos machen wie mit einer digitalen Kompakt- oder Spiegelreflexkamera - wenn man weiß wie! Und das Schöne ist, man hat sie immer dabei! Hierzu sind einige grundlegende Kenntnisse notwendig, um besondere Bildergebnisse erzielen zu können. Das sind zum einen fotografische Grundlagen, aber ebenso das Wissen über den Aufbau und die Funktion einer Smartphone-Kamera, um die Grenzen dieser Art der Fotografie einordnen zu können. Während einer fotografischen Reise durch unterschiedliche Landschaften, der nordfriesischen und kanarischen Inselwelt oder dem Elbsandsteingebirge, aber auch Motiven aus Städten wie Hamburg wird der Beweis angetreten, dass die Smartphones durchaus mit den Sujets der "normalen Fotografie" (einer digitalen Spiegelreflexkamera) mithalten können, die da wären: Makrofotografie, Nachtfotografie, Langzeitbelichtungen, Tag/Nachtfotografie oder Portraitfotografie. Dieser Bildervortrag soll zeigen, was für Bilder mit einem Smartphone möglich sind und dazu anregen, es selbst einmal auszuprobieren. Lassen Sie sich durch darstellende sowie abstrakte und träumerische Bilder verzaubern und mitreißen.
Weiterführende Kurse zum Thema "Smartphonefotografie" sind unter den Kursnummern BN21110S und BO21111 zu finden.

freie Plätze Senioren Extra: Arbeiterwohnungsbau in Neumünster

(Volkshochschule, So. 19.01.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Neumünster besitzt viele architektonisch interessante Villen, die in der Regel um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden sind. Vielen ist nicht bewusst, dass der Arbeiterwohnungsbau der Stadt ebenfalls interessante und architektonisch gelungene Beispiele vorzuweisen hat. Sie sind das Ergebnis eines zu Beginn des 20. Jahrhunderts breit angelegten Wohnungsbauprogramms für die Arbeiterschaft. Beide Seiten der Medaille geben der Stadt bis heute ihre unverwechselbare Prägung.

freie Plätze Senioren Extra: Was ist eigentlich mit Kultur gemeint?

(Volkshochschule, So. 26.01.2020 14:30 - 16:30 Uhr )

Das Wort "Kultur" ist in der heutigen Gesellschaft in den unterschiedlichsten Zusammenhängen allgegenwärtig und findet inflationäre Verwendung im allgemeinen Sprachgebrauch. Es ist beispielsweise die Rede von Leitkultur, kulturellen Unterschieden, dem kulturellen Gedächtnis oder der Angst vor fremden Kulturen. Oftmals wird der Begriff benutzt, ohne ihn in seiner eigentlichen Bedeutung und in seinem Sinnzusammenhang zu hinterfragen. Denn das Wort Kultur beinhaltet in sich etwas Abstraktes und zum Teil Undefinierbares und wurde oftmals assoziiert und gleichgesetzt mit Menschen, die "Kultur" besitzen, die also u.a. viel über Geschichte, Kunst oder Literatur wissen. Ende des 19. Jahrhunderts änderten einige berühmte Historiker (u. a. Karl Marx, Friedrich Engels und später Max Weber, Aby Warburg) diese Ansicht und fügten dem Begriff auch die Tradition und Sitten sowie Lebensformen eines Landes hinzu. Heutzutage, im Zusammenhang mit der Globalisierung, ist das Thema "Kultur" aktueller denn je geworden und die Skepsis vor "fremdem Kulturen" wächst in der gesellschaftlichen Wahrnehmung. In dem Vortrag soll das Wort "Kultur" definiert und auf seine Inhalte überprüft werden. Es soll über Traditionen anderer Länder gesprochen und diese mit der Vielfalt der (europäischen) Länder verglichen werden und die Grundlage des Lebens jedes Menschen erklären. Abschließend wird dabei aufgezeigt, dass wir Menschen gar nicht so unterschiedlich sind, wie wir immer dachten.

Anmeldung möglich Ihr Wunschkurs - Vorschläge willkommen!

( Fr. 31.01.2020 00:00 - 23:59 Uhr )

Ihr Wunschkurs steht nicht im Programm? Schlagen Sie gern ein Thema und die gewünschten Kursinhalte vor, indem Sie sich in diesem Kurs anmelden. Bitte geben Sie Ihren Wunsch in jedem Fall im Feld "Bemerkungen" ein, damit wir alle Meldungen gut auswerten können.

Wir können Ihnen natürlich nicht garantieren, dass wir qualifizierte Lehrkräfte, geeignete Räume und eine ausreichende Nachfrage für alle Wünsche haben, aber wir nehmen Ihre Vorschläge gerne auf.

freie Plätze Senioren Extra: Märchennachmittag für Erwachsene

(Volkshochschule, So. 16.02.2020 14:30 - 16:00 Uhr )

Heute schöpft Sonja C. Truhn für Sie aus der ganzen Fülle unserer Wirklichkeit: Biographisches, Biblisches, Erfundenes sowie überlieferte Märchen aus aller Welt, geschöpft aus dem Weisheitsbrunnen der Menschen, werden heute für einen Moment lang Wirklichkeit. Es sind ganz persönliche Märchen, die uns berühren, verbinden und heilsam wirken können für unser gemeinsames Leben auf diesem Planeten.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

 

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal