Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Stadtgeschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Führung Gerisch Skulpturenpark

(Herbert-Gerisch-Stiftung, Fr. 14.09.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

In dem über drei Hektar großen Harry-Maasz-Garten - dem Naturraum der 1903 erbauten Villa Wachholtz - präsentieren sich 28 internationale Künstler/-innen mit ihren Werken vor dem idyllischen Flusslauf der Schwale. Durch das Wechselspiel von Skulptur und Natur entsteht besonders im Frühling eine faszinierend gegensätzliche Harmonie, die zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz ist genügend Zeit, dieses ausführlich zu tun.

freie Plätze Eine Führung "Hinter die Kulissen einer Ausstellung"

(Herbert-Gerisch Stiftung, Fr. 02.11.2018 15:00 - 17:00 Uhr )

Anhand der aktuellen Ausstellung der Herbert-Gerisch-Stiftung bietet diese Führung einen Blick hinter die Kulissen. Wie gestalte ich einen Raum, um das Bild zu hängen. Was macht das Bild mit dem Raum? Wie hänge ich ein Bild, das eine halbe Million Euro kostet? Diese und viele weitere Fragen rund um eine Ausstellung werden beantwortet. Ein Blick in die historischen Räume der Stiftung, die sonst nicht zugänglich sind, rundet diese besondere Führung ab. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz bleibt noch genügend Zeit, die hier gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen.

freie Plätze Senioren Extra:Neumünster in historischen Reiseberichten um 1800

(Volkshochschule, So. 04.11.2018 14:30 - 16:30 Uhr )

Tuchmacherstadt, Pferdestadt, Verkehrsknotenpunkt - Neumünster hat im Laufe seiner jahrhundertealten Geschichte viele Betitelungen erfahren. Genau in der Mitte Holsteins gelegen, wurde es auch immer wieder von Reisenden im wahrsten Sinne "erfahren", erkundet und beschrieben. Eine wertvolle Quelle für die historische Wahrnehmung Neumünsters sind Reiseberichte des ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhunderts - der "Hochphase des Reisens". Mit Fuhrwagen und Postkutsche, über die erste gepflasterte Chaussee und schließlich mit der Eisenbahn von Kiel nach Altona trieb es Kaufleute und aufgeklärte Bildungsreisende nach Mittelholstein. Mal humorvoll, dann wieder ästhetisch-stimmungsvoll umreißen ihre Berichte ein Bild Neumünsters und Umgebung zwischen "Einförmigkeit der Oede" und "malerischer Harmonie". Dieser Vortrag lädt ein, sich auf ihre Spuren zu begeben. Er gibt Einblick in Reisealltag und Reiserouten um 1800, Landschaftswahrnehmung, Stadtbeschreibungen bis hin zu Skizzierungen eines "Nationalcharakters" des Holsteiners in einem Zeitalter des Umbruchs.

Anmeldung möglich Vortrag Walter Erben

(Museum Tuch + Technik, Mi. 14.11.2018 19:00 - 20:30 Uhr )

Die Erinnerung an die Kindheit gehört zu den kostbarsten Schätzen, die ein Mensch besitzt. Fotografien aus diesen Jahren können zaubern: Sie haben die wunderbare Kraft, diese längst vergangene Zeit höchst lebendig werden zu lassen. Was das Gedächtnis in scheinbar ganz eigener Ordnung irgendwo abgespeichert hat, kann durch ein Foto plötzlich deutlich vor dem Betrachter stehen. Die Fotografie schafft es sogar, dem "eigenen Bild von damals" Details und feinste Spuren nachträglich hinzuzufügen. Der 1988 im Alter von 67 Jahren verstorbene Pressefotograf Walter Erben, der jahrzehntelang für den "Holsteinischen Courier" und für überregionale Bildagenturen und Magazine tätig war, hatte viele Kinder in Neumünster und in der Umgebung vor der Kamera. Seine Schwarz-Weiß-Bilder aus den 1950er, 60er und 70er Jahren zeigen das Thema Kindheit in einem vielschichtigen Spektrum. In der Vortragsveranstaltung lässt die Journalistin und Fotografin Monika Krebs, die seit 2010 den gesamten fotografischen Nachlass von Walter Erben besitzt, ihn sichtet und verwaltet, Kinderbilder "von gestern" sprechen.

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während der Schulferien vom 9. Juli. bis 17. August ist die VHS-Geschäftsstelle 

dienstags + donnerstags:
10:00 - 12:00 Uhr geöffnet.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer.

 

Parkplatz

Bitte beachten Sie, dass besonders bei hoher Auslastung des Hauses nur wenige Parkplätze verfügbar sind.

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.


Anfahrtskizze als PDF
 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2018

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Herbst 2018

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal