Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Essen und Trinken

Seite 1 von 1

freie Plätze Leichte Sommerküche

(Gemeinschaftsschule Faldera, ab Mi., 14.8., 18.30 Uhr )

Die Temperaturen erreichen nun ihren Höhepunkt(hoffentlich)! Deftige Speisen stehen da nicht unbedingt hoch im Kurs - denn diese belasten nur den Organismus. Leichtigkeit, nicht nur mit der Bekleidung, sondern auch die Speisen sollten den Temperaturen angepasst werden. Angesagt sind da zum Beispiel: Frische, knackige Salate - frische Gemüse - Fisch - Geflügel - Steaks - frische, aromatische Kräuter und und und... Da bietet unter anderem die Mediterrane Küche eine große Vielfalt an Speisen, die hier ausprobiert werden.

freie Plätze Gesund essen im Alltag

(Volkshochschule, ab Mi., 4.9., 16.30 Uhr )

Jeder Mensch ernährt sich, er isst und trinkt. Viele übernehmen dabei Verantwortung in der Wahl der Speisen für die eigene Familie oder Freunde. Was ist aber eine gesunde und ausgewogene Ernährung? Sich dessen bewusst zu sein und sich sicher fühlen zu können in der Wahl der Menge, Arten und Angebote der Speisen und Lebensmittel ist hierbei nicht einfach. Das Seminar richtet sich an Personen, die ihre bisherigen Essgewohnheiten unter dem Aspekt der gesunden Ernährung einmal hinterfragen wollen. Durch Übungen, anhand von praktischen Anwendungsbeispielen, der Vorstellung von kleinen Speisen und Lebensmitteln sowie dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch werden Grundlagen für eine gesunde Ernährung vermittelt. An insgesamt fünf Tagen über einen Zeitraum von drei Monaten soll es darum gehen, die bisherigen Essgewohnheiten zu analysieren und auf der Grundlage dessen die zukünftige Ernährung zu gestalten. Ziel des Seminars ist es, einen Fahrplan an die Hand zu bekommen, um Lebensmittel gezielt in Menge und Art für die Woche zu wählen, für eine gesündere Ernährung.

freie Plätze Herbstküche

(Gemeinschaftsschule Faldera, ab Mi., 18.9., 18.30 Uhr )

Der Herbst ist da und mit ihm die Feld- und Gartenfrüchte, die etwas deftiger sind (z. B. Kürbis, div. Kohlarten u. ä.). Diese lassen sich wunderbar zu wohlschmeckenden und nahrhaften Gerichten verzaubern. Versehen mit den passenden Gewürzen entstehen daraus tolle Speisen!

freie Plätze Senioren Extra: Generationenübergreifende, hartnäckige Ernährungsmythen

(Volkshochschule, Mi. 25.09.2019 14:30 - 16:00 Uhr )

Bier auf Wein - das lass sein. Wer kennt sie nicht!? Jeden Tag kommen neue hinzu und dabei halten sich die alten mitunter hartnäckig: Ernährungsmythen von früher und Trends von heute. Speziell für die ältere Generation erklärt die Ernährungsberaterin in ihrem Vortrag die Hintergründe und entlarvt Mythen für ein gesünderes Leben im Alter. Währenddessen ist Zeit für Fragen und Austausch.

freie Plätze Herbstbunt - kalorienbewusst kochen mit Kürbis, Kohl & Co

(Gemeinschaftsschule Faldera, Do. 24.10.2019 17:30 - 20:30 Uhr )

Wenn die Temperaturen sinken, sich die dunkle Jahreszeit ankündigt und das Leichte vom Sommer verschwindet, wirkt sich das häufig auch auf die Speisenzubereitung aus. Doch das muss nicht sein. Herbstbunt und kalorienbewusst geht es an die Töpfe, wo Salat, Suppe, Hauptgerichte und Nachspeise mal in leichter Variante warten.

freie Plätze Fastenküche

(Gemeinschaftsschule Faldera, Sa. 26.10.2019 09:30 - 18:00 Uhr )

Das Fasten ist nach Hildegard von Bingen und nach Pfarrer Kneipp ein "Großer Heiler der Menschheit". Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die das Maßhalten (Fasten) lernen und sich und den eigenen Körper besserer kennenlernen möchten. Im Rahmen des Workshops werden mehrere Fastenarten vorgestellt, individuell der entsprechende Ernährungstyp ermittelt und das persönliche Umfeld analysiert, ohne privat zu werden. Ziel ist die Erstellung eines Fahrplans für das persönliche Fasten. Es werden theoretische und praktische Grundlagen des Fastens vermittelt (z. B. sicher Einkaufen, Zubereiten von Speisen), die Vor- und Nachbereitung der Fastenzeit besprochen und gemeinsam vier Fastenspeisen und Tees zubereitet.

freie Plätze Zucker - Lebensmittel oder Krankmacher

(Volkshochschule, Di. 29.10.2019 19:00 - 20:30 Uhr )

Schon als Kinder lernten wir, dass Süßigkeiten etwas Tolles sind. Wir bekamen sie als Belohnung oder manchmal auch als Trostpflaster. Unsere Eltern meinten es gut mit uns, das wissen wir. Warum also sollten wir diesen Genuss in Frage stellen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhält man in diesem Vortrag. Auf Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse erfährt man, welche Schäden manche Arten von Zucker im Organismus anrichten und welche vielfältigen Beschwerden nicht unmaßgeblich von diesem genussreichen Verführer gefördert, bzw. ausgelöst werden. Natürlich bekommt man auch eine Antwort auf die Frage, wie man, ohne auf Kuchen, Pralinen und Co. zu verzichten, die schädlichen Formen von Zucker aus seiner Ernährung verbannen kann.

freie Plätze Senioren Extra: Gesund im Alter mit kohlenhydratreduzierter Ernährung

(Volkshochschule, Do. 14.11.2019 09:30 - 11:30 Uhr )

Dem Rat zur kohlenhydratreduzierten Ernährung begegnet man überall, doch was steckt dahinter? Lohnt es sich alte, lieb gewordene Ernährungsgewohnheiten zu ändern? Die Antwort könnte "ja" lauten. Mit einer Reduzierung und auch Optimierung der Kohlenhydrate tun wir unserer Gesundheit viel Gutes, können Krankheiten positiv beeinflussen und Übergewicht in den Griff bekommen. Wie das auch im Alter funktionieren kann, erfährt man in diesem Kurs. Die Vorzüge dieser Ernährungsumstellung werden besprochen und gezeigt, wie sie sich für jeden individuell und mühelos im Alltag umsetzen lässt.

freie Plätze Kochen und Backen in der Vorweihnachtszeit (Lebenshilfekurs)

(Gemeinschaftsschule Faldera (GeFa), ab Do., 14.11., 18.00 Uhr )

Wer Lust und Spaß am Kochen und Backen hat, kann in diesem Kurs einfache Anleitungen ausprobieren. Die ausgewählten Rezepte sind auf die Vorweihnachtszeit abgestimmt. Sie können leicht erlernt und zuhause nachgemacht werden. Selbstverständlich werden wir zum jeweiligen Ende eines Kursabends unsere Produkte gemeinsam verspeisen.

freie Plätze Ayurveda und Kochen

(Gemeinschaftsschule Faldera, Sa. 16.11.2019 09:30 - 18:00 Uhr )

Die ausländische Küche zeigt uns Menschen, dass die Nachkriegsernährung und ein Übermaß an Werbung unser Leben noch immer stark beeinflusst und das nicht immer positiv zu unseren Gunsten. Die Lehre des Ayurveda ist ein guter Beitrag unsere Essgewohnheiten anders ausrichten zu können, auch für Menschen mit Allergien oder Unverträglichkeiten ist das möglich. Im Rahmen des Workshops wird für jeden Teilnehmer die Ernährungsrichtung für seinen ayurvedischen Typ (Dosha) ermittelt und geschaut, in welcher Art und Weise es für das eigene Essverhalten im Alltag umsetzbar ist. Es werden theoretische und praktische Grundlagen der ayurvedische Ernährungslehre vermittelt (z. B. sicher Einkaufen, Zubereiten von Speisen) und gemeinsam ein ayurvedisches Menü und ein Tee zubereitet. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die einen ersten theoretischen und praktischen Einblick in die ayurvedische Ernährungslehre gewinnen möchten oder auch schon erste Erfahrungen gesammelt haben und mehr über die ayurvedische Küche erfahren und sich austauschen möchten.

freie Plätze Senioren Extra: Gesund im Alter mit kohlenhydratreduzierter Ernährung

(Volkshochschule, Mo. 13.01.2020 09:30 - 11:30 Uhr )

Dem Rat zur kohlenhydratreduzierten Ernährung begegnet man überall, doch was steckt dahinter? Lohnt es sich alte, lieb gewordene Ernährungsgewohnheiten zu ändern? Die Antwort könnte "ja" lauten. Mit einer Reduzierung und auch Optimierung der Kohlenhydrate tun wir unserer Gesundheit viel Gutes, können Krankheiten positiv beeinflussen und Übergewicht in den Griff bekommen. Wie das auch im Alter funktionieren kann, erfährt man in diesem Kurs. Die Vorzüge dieser Ernährungsumstellung werden besprochen und gezeigt, wie sie sich für jeden individuell und mühelos im Alltag umsetzen lässt.

freie Plätze Leichter ins neue Jahr

(Volkshochschule, ab Di., 14.1., 18.15 Uhr )

Der Weg zum Wohlfühlgewicht ist nicht immer leicht, die individuellen Gründe dafür sind vielfältig. In diesem Kurs soll versucht werden, diese "Stolpersteine" zu ermitteln und mögliche Lösungen suchen. Die kohlenhydratreduzierte Ernährung und eine dauerhafte Ernährungsumstellung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wie dies für jeden individuell aussehen kann, wird im Kurs besprochen. Da auch der Stress ein wichtiger Faktor ist, werden auch einfache Entspannungsmethoden in diesen Kurs mit einfließen. Wichtig ist auch der Austausch unter den Kursteilnehmern. Er wirkt sich positiv auf die angestrebte Ernährungsumstellung aus.

freie Plätze Vegetarisch und kulinarisch um die Welt

(Gemeinschaftsschule Faldera, Fr. 17.01.2020 17:30 - 21:30 Uhr )

Der Kurs ist nicht nur für Vegetarier, sondern auch für Menschen, die Neues probieren wollen, oder schlicht weniger Fleisch essen möchten, oder in einer Partnerschaft vegetarische Kompromisse suchen. Fleisch muss keineswegs zentraler Bestandteil eines guten Essens sein. Und wer sagt, dass vegetarische Gerichte langweilig und eintönig sind, der irrt. Im Gegenteil: Vegetarische Küche ist gesund und kann auch noch schmackhaft und kreativ sein. Die vegetarische und kulinarische Reise um die Welt bietet viele neue Anregungen sowie praktische Ideen rund um die fleischlose Küche. Wir werden gemeinsam Gerichte aus Asien, Europa und dem nahem Osten kennenlernen And last but not least ist vegetarische Küche auch noch klimafreundlich, - ein weiterer Grund das Fleisch immer öfter einmal wegzulassen: Flexitarier.

freie Plätze Wege aus dem Heißhunger

(Volkshochschule, Sa. 25.01.2020 10:00 - 14:00 Uhr )

In Zeiten der beruflichen Hektik und der nervlichen Belastung greifen wir gerne zu schnell verfügbaren Kohlenhydraten z. B. in Form von Schokolade und Fast Food. Die Folgen sind unnötige und ungesunde Kalorien. Aber wie kommt man aus dieser Heißhungerfalle heraus? Zwei Wege wären zum Beispiel der verbesserte Umgang mit Kohlenhydraten in der Ernährung und ein verbesserter Umgang mit Stress. Mit verschiedenen Praktiken aus dem Bereich der Achtsamkeit, die sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen, lernt man, mit den täglichen Problemen besser umzugehen. Außerdem in diesem Kurs Informationen über eine kohlenhydratreduzierte und -optimierte Ernährung gegeben.

freie Plätze Israelische Küche

(Gemeinschaftsschule Faldera, Fr. 31.01.2020 17:30 - 21:30 Uhr )

Israel ist (nicht nur) ein kulinarischer Schmelztiegel. Aber auch in der Diaspora mischten sich in den Jahrhunderten die Vielfalt von Mensch und Kultur, was sich auch in ihrer außergewöhnlichen Küche niederschlägt: Einflüsse aus den Küchen Europas, Nordafrikas, des Nahen Ostens und sogar Indiens sorgen für ein wahres Feuerwerk der Aromen. Grob kann man die israelische Küche in die zwei Richtungen teilen: Die ashkenasische Küche und die "buntere" ashkenische Küche. Wo ist der Unterschied? Ein weiteres Lernziel des Kurses ist der Umgang, Lagerung und die Wirkung von Gewürzen an ausgewählten, praxisnahen Beispielen.
Es kann sich gefreut werden auf einen interessanten kulinarischen Abend mit Hintergrundinformationen, sowie regen Austausch.

Anmeldung möglich Ihr Wunschkurs - Vorschläge willkommen!

( Fr. 31.01.2020 00:00 - 23:59 Uhr )

Ihr Wunschkurs steht nicht im Programm? Schlagen Sie gern ein Thema und die gewünschten Kursinhalte vor, indem Sie sich in diesem Kurs anmelden. Bitte geben Sie Ihren Wunsch in jedem Fall im Feld "Bemerkungen" ein, damit wir alle Meldungen gut auswerten können.

Wir können Ihnen natürlich nicht garantieren, dass wir qualifizierte Lehrkräfte, geeignete Räume und eine ausreichende Nachfrage für alle Wünsche haben, aber wir nehmen Ihre Vorschläge gerne auf.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

 

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal