Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Wochenendveranstaltungen

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Kalligrafie

(Museum Tuch + Technik, Sa. 23.02.2019 14:00 - 16:00 Uhr )

Die chinesische Kalligrafie ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Kultur und stellt neben Malerei, Plastik, Dichtung, Musik, Tanz und Theater eine selbstständige Kunstrichtung dar. Von allen Künsten wird sie am meisten ausgeübt, geschätzt und gepflegt. In diesem Workshop werden die Grundzüge der chinesischen Kalligrafie vermittelt. Die Teilnehmer werden vertraut gemacht im Umgang mit den "Schätzen der Studierstube": dem Pinsel, der Tusche, dem Papier und dem Reibstein. Linienführung und Pinselstriche sowie das Begreifen der spirituellen Seite dieser kulturellen Tradition Chinas sind Ziele des Workshops.

Eine schriftliche Anmeldung bei der vhs wird bis spätestens 14. Februar benötigt.

fast ausgebucht Arbeiten mit Speckstein

(Jugendverband Neumünster, ab Sa., 23.2., 10.00 Uhr )

Speckstein ist ein weicher Stein, der sich leicht bearbeiten lässt. Farbe und Form des Steins geben häufig die Gestalt schon vor. Während des Workshops sollen abstrakte Objekte erarbeitet werden.

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Sa. 23.02.2019 10:00 - 12:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An dem jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21204 und 21205 zu finden.

auf Warteliste Wie komme ich zur Ruhe? Entspannungshilfen

(Volkshochschule, Sa. 23.02.2019 14:00 - 17:00 Uhr )

Stress ist ein Bestandteil unseres Lebens, dem keiner entfliehen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Einblick in verschiedene, bewährte Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Atemübungen, Yoga, Qigong u. a. m.). Sie werden unterschiedliche Übungen ausprobieren und die Wirkung spüren. Auf diese Weise kann man die passende Methode für sich finden. Es gibt viele Wege, die zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen.

freie Plätze Senioren Extra: Architektur der Moderne

(Volkshochschule, So. 24.02.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

In der Architektur wurde die Gründerzeit mit ihren historisierenden Bauten erst nach dem 1. Weltkrieg überwunden. Unter dem Einfluss der Schlagworte "Form follows funktion" (Louis Sullivan) und "Less is more" (Mies van der Rohe) entwickelte sich die facettenreiche Architektur der Moderne mit ihrer schlichten Formensprache unter Verwendung neuer Materialien wie Glas, Stahl und Beton. Dieser Vortrag soll diese Entwicklung anhand nationaler und internationaler Beispiele nachzeichnen. Wie immer wird auch ein Seitenblick auf Neumünster nicht fehlen.

freie Plätze Latein (A1) - ohne Vorkenntnisse

(Volkshochschule, ab Mo., 25.2., 14.45 Uhr )

freie Plätze Rumänisch (A1) - ohne Vorkenntnisse

(Volkshochschule, ab Di., 26.2., 8.30 Uhr )

Rund 34 Millionen Menschen sprechen Rumänisch. Davon lebt der größte Teil in Rumänien und der angrenzenden Republik Moldau. Doch mit dem EU-Beitritt Rumäniens 2007 ist auch die rumänische Sprache in den Fokus gerückt. Darüber hinaus hat Rumänien insbesondere durch die Siebenbürger Sachsen, die größtenteils noch heute deutsche Mundarten in Rumänien sprechen, einen gesamtdeutschen Bezug. Gemeinsam wollen wir die rumänische Sprache entdecken!

Anmeldung möglich Workshop: Jazzdance

(Volkshochschule, Sa. 02.03.2019 15:00 - 18:00 Uhr )

Der Kurs eignet sich für Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse und Wiedereinsteigerinnen. Der Focus dieses Workshops liegt auf dem Erlernen einer kompletten Choreografie, so dass jede Teilnehmerin am Ende des Kurses das Erlebnis mitnimmt, wirklich getanzt zu haben. Im geschützten Raum einer kleinen Gruppe fällt es leicht, den Spaß am Tanzen (wieder) zu entdecken und sich selber neu zu erleben. Jazzdance hält fit und öffnet gleichzeitig eine Tür zur Lebensfreude.

Anmeldung möglich Muskulären Triggerpunkten selbst zuleibe rücken

(Volkshochschule, Sa. 02.03.2019 13:00 - 17:00 Uhr )

Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung zum Thema "Triggerpunkte", deren Entstehung, Funktion und letztlich Auflösung. Triggerpunkte können in Muskeln u. a. durch Fehl- oder Überbelastung entstehen und sind Auslöser von Schmerzen. Werden diese Punkte mit der richtigen Technik bearbeitet sorgt der Organismus dafür, dass sie verschwinden und mit ihnen der Schmerz. Man lernt eine Möglichkeit kennen, einigen der am häufigsten auftretenden Triggerpunkte den Garaus zu machen. So kann aufkommenden Nacken- oder Schulterbeschwerden oder Schmerzen im unteren Rücken, die nicht selten auch in die Beine ausstrahlen, eine wirksame Methode entgegengesetzt werden. Eine Anmeldung für diesen Workshop bitte immer zusammen mit einem Verwandten oder Bekannten vornehmen, damit Sie die vorgestellte Technik gegenseitig ausprobieren und üben können. Wer allein teilnimmt, ist auf das Zusehen beschränkt.

Anmeldung möglich Gesund mit kohlenhydratreduzierter Ernährung

(Volkshochschule, Sa. 02.03.2019 10:30 - 12:30 Uhr )

Dem Rat zur kohlenhydratreduzierten Ernährung begegnet man überall. Doch was steckt dahinter? Mit der Reduzierung und der Optimierung von Kohlenhydraten tun wir unserer Gesundheit etwas Gutes und können Heißhungerattacken in den Griff bekommen. Wie das alltagstauglich funktionieren kann, erfährt man in diesem Kurs.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Edvard Munch

(Volkshochschule, So. 03.03.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

"Ich male, dann langweile ich mich am wenigsten" - so unspektakulär hat Edvard Munch (1863 - 1944) einmal seine Motivation zur künstlerischen Arbeit beschrieben. Doch was ihn eigentlich antrieb, war nichts weniger als die Rettung seiner Seele und seiner Existenz. Unter dem Leidensdruck psychotischer Angstzustände und einer selbstzerstörerischen Alkoholsucht entstanden Munchs "Bilder aus dem modernen Seelenleben". Sie berichten von der Trauer um seine Angehörigen, der Unmöglichkeit der Liebe - und immer wieder von seiner Lebensangst. Edvard Munch hat um sein Leben gemalt, und er hat - anders als seine Zeitgenossen van Gogh und Toulouse-Lautrec - diesen Kampf gewonnen. So ist Munchs Lebenswerk auch ein bewegendes Zeugnis dafür, wie die mitreißende Kraft der Kunst aus finsterer Nacht wieder ins Licht führen kann.

fast ausgebucht Wohlfühlnachmittag für Frauen

(Volkshochschule, So. 03.03.2019 14:00 - 18:00 Uhr )

Shiatsu ist eine alte, aus Japan kommende Fingerdruckmassage. Sie beruht auf der Vorstellung von Meridianen (Energiebahnen), die den ganzen Körper durchziehen und für unseren Energiefluss verantwortlich sind. Ist Energie blockiert, so spüren wir dies als Verspannung oder Stress bis hin zum Schmerz. An diesem Wohlfühlnachmittag lernt man einfache Shiatsu-Abläufe für Rücken, Schulter, Nacken und Kopf kennen. Es werden außerdem Akupressurpunkte zur Linderung von Alltagsbeschwerden gezeigt.

Anmeldung möglich Sütterlin - Grundkurs

(Volkshochschule, Sa. 09.03.2019 10:00 - 17:00 Uhr )

Der eine oder andere hat sie vielleicht noch in seinem Besitz: handschriftliche Zeugnisse unserer Großeltern oder Urgroßeltern, verfasst in Sütterlin, der wunderschönen deutschen Schreibschrift vergangener Tage. Es gibt nur noch wenige Menschen, die Sütterlin lesen oder schreiben können; möchten Sie zu Ihnen gehören? Nach dem Besuch des Kurses verfügt man über das entsprechende Handwerkszeug, historische Postkarten, Briefe oder Urkunden Schritt für Schritt zu entschlüsseln.

Anmeldung möglich Kreatives Schreiben

(Volkshochschule, Sa. 09.03.2019 10:00 - 15:00 Uhr )

Es gibt eine gute Idee oder sogar schon ein Manuskript in der Schublade? Im Kurs werden gemeinsam kreative Techniken erlernt, die Sie und Ihre Geschichte weiterbringen. Ganz gleich, ob man eine kurze Geschichte schreibt oder sich an einen längeren Text wagt, es sind immer wieder die gleichen Fragen, die Autoren das Leben vermeintlich schwer machen. Dabei gibt es einige Kniffe, die uns weiterhelfen. Jetzt ist Schluss mit den leeren Blättern, die sich nicht füllen wollen! Der Kurs beschäftigt sich u. a. mit folgenden Themen: Wie wird aus meiner Idee eine lebendige Story? Wie schaffe ich lebensnahe und liebenswerte Figuren, die eine Handlung voranbringen? Wie mache ich meine Geschichte spannend? Welches Genre ist für mich das Richtige?

freie Plätze Flamenco für Einsteiger

(Volkshochschule, ab Sa., 9.3., 15.00 Uhr )

Durch Tanz und Musik die eigene Lebendigkeit auszudrücken, ist eine der schönsten Sachen auf der Welt - Flamenco bietet diese Möglichkeit. Wir erleben, wie man auf einer Feier mit einfachen Schritten tanzen kann. Die Rumba flamenca hat südamerikanischen Einfluss genommen und wird auf jeder spanischen Feier schwungvoll getanzt. Ob mit oder ohne Partner - der fröhliche Rhythmus und die Leichtigkeit der Rumba gehen einfach in die Beine. Die typischen Armbewegungen und das rhythmische Stampfen machen Spaß. Der Kurs ist für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

freie Plätze Senioren Extra: Stepptanz 55 plus

(Ballettschule Jungclaus, ab Sa., 9.3., 15.00 Uhr )

Der Kurs richtet sich an alle ab 55 (+ oder auch -), die neugierig sind und etwas Neues ausprobieren wollen. Die Basisschritte des Stepptanzes werden beim Erlernen gleich zu tänzerischen Kombinationen zusammengesetzt, so dass schnell eine ganze Choreografie zustande kommt. Obwohl "eigentlich nur" mit den Füßen gesteppt wird, arbeitet man in diesem Kurs an der Konzentration und Kondition und hat nebenbei noch Spaß am Rhythmus und Tanz.

freie Plätze Smartphone-Filmkurs

(Volkshochschule, ab Sa., 9.3., 10.00 Uhr )

Das Handy ist nicht nur zum "WhatsAppen" da. Durch die Entwicklung der Smartphones ist es heute möglich mit einfachen Mitteln gute und ansehnliche Videos zu produzieren. Mit dem Wissen aus diesem Kurs bekommt man das entsprechende Handwerkszeug dazu, ob für den Urlaub, für Instagram oder...
In diesem Kurs stehen zwei Schwerpunkte im Fokus. Zum einen lernt man das Filmen mit dem Smartphone, welche Einstellungen man trifft, welches Format man benutzt und wie man das Licht richtig einsetzt. Zum anderen wird gezeigt, wie man die gefilmten Sequenzen in einem Programm richtig zusammenschneidet zum perfekten Film. Im Rahmen des Workshops geht es nicht nur um die Theorie, das Erproben des vermittelten Wissens soll hier auch unter Anleitung geübt werden.

Anmeldung möglich Chinesische Stickerei

(Museum Tuch + Technik, Sa. 09.03.2019 14:00 - 16:00 Uhr )

Prächtig, farbenfroh und mit magischen Motiven reich bestickt sind die traditionellen Gewänder, die bis zum 10. März im Museum Tuch + Technik zu sehen sind. Die Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen" zeigt textile Schätze südchinesischer Bergvölker. Die in Berlin lebende chinesische Künstlerin Wang Lan vermittelt in diesem Kurs nicht nur Techniken chinesischer Stickerei, sondern gibt auch Einblick in die über tausendjährige Geschichte des Volkes der Miao, in dessen direkter Nachbarschaft sie aufgewachsen ist.

Eine schriftliche Anmeldung bei der vhs wird bis spätestens 28. Februar benötigt.

auf Warteliste 18 Chinesische Gesundheitsübungen

(Volkshochschule, Sa. 09.03.2019 09:30 - 14:15 Uhr )

Die 18 dem Tai Chi ähnlichen Übungen des Qigong erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Die 18 Figuren sind leicht zu erlernen und wirksam zur Erhaltung der Gesundheit und zur Vorbeugung gegen Krankheiten wie Bluthochdruck, Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit und Nervosität.
In diesem Kurs erlernen Sie alle 18 Übungen.

freie Plätze Bewegung am Schreibtisch

(Volkshochschule, Sa. 09.03.2019 13:00 - 16:00 Uhr )

Natürlich rechnet jeder damit, dass er am Abend Rückenschmerzen hat wenn er den Garten umgegraben oder beim Umzug geholfen hat. Aber es sind die vielen kleinen Dinge im Alltag, die dem menschlichen Bewegungsapparat oft so zusetzen, dass sich Schmerzen einstellen. Viele Menschen sitzen täglich viele Stunden im Büro. Das ist Höchstbelastung für den Bewegungsapparat. Dass es deshalb wichtig ist, alle Fallen, die ein solches Berufsleben stellt, zu kennen und richtig zu handhaben, versteht sich von selbst. Die Auswirkungen sind auf Dauer sonst weitreichend und früher oder später auch schmerzhaft. Dabei reichen schon überraschend geringfügige Veränderungen im Büroalltag damit z. B. der "Mausarm" oder Schulter-Nacken Beschwerden Geschichte sind. Auch unter Berücksichtigung spezieller Gegebenheiten werden in diesem Workshop Lösungen erarbeiten, damit solche Veränderungen im Arbeitsalltag realisiert werden können. Außerdem erhält man in diesem Seminar mit dem "5-Minuten-Büroprogramm" ein Bewegungskonzept, mit dem das eigene Wohlbefinden jeden Tag mit minimalem Aufwand gefördert werden kann.

freie Plätze Senioren Extra: Resillienz

(Volkshochschule, So. 10.03.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Wir alle kennen Menschen, die sich ihre seelische Spannkraft bis ins hohe Alter erhalten haben, obwohl ihr Leben alles andere als einfach war. Sie standen vor Abgründen, haben bittere Not und tiefes Leid erfahren, mussten sich Tag für Tag stets aufs Neue bewähren. Was hält diese Menschen lebendig? Was hielt und hält sie fähig, mit Belastungen, Krisen und Konflikten umzugehen? Worin liegt das Geheimnis ihrer Dynamik und Flexibilität? Mit diesen Fragen beschäftigen sich nicht nur viele Bücher, sondern auch ein ganzer Wissenschaftszweig. Hier heißt das Wort für die Widerstandsfähigkeit der Seele "Resilienz". In diesem Vortrag erfährt man, welche Fähigkeiten einen resilienten Menschen auszeichnen. Man erhält Anregungen, wie die eigenen Widerstandskräfte der Seele gerade im Alter gestärkt werden können.

freie Plätze Meditieren mit Spaß

(Volkshochschule, So. 10.03.2019 10:00 - 18:00 Uhr )

Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin: Meditation hat diverse positive Auswirkungen auf das Gehirn, bei Stressleiden, chronischem Schmerz und Depression. Anwender/innen berichten von wohltuenden Auswirkungen, wie Vertiefung, Sammlung, Harmonisierung und natürlich Entspannung. Die Meinungen, wie man richtig meditiert und welche Methode die beste ist, gehen auseinander. Dieser Kurs bietet einen weiten Überblick, was es für Meditationstechniken gibt, wie man sinnvoll meditiert und die jeweilige Technik in den Alltag integrieren kann. Ausprobiert werden verschiedene stille und dynamische Meditationen. Vermittelt werden außerdem die drei Elemente der Meditation und interessante Tipps auf dem Weg zur Bewusstheit. Ziel ist, die jeweils passende Methode für sich selbst zu finden und anwenden zu können. Gleichzeitig eine wunderbare Reise nach Innen – dorthin, wo es nichts mehr zu tun gibt. Aus dem Inhalt: Einführung in die Meditation - Nadabrahma - Vipassana - Kundalini-Meditation - Einfach sitzen: Zen

freie Plätze Meditatives Zeichnen

(Volkshochschule, Sa. 16.03.2019 13:00 - 16:00 Uhr )

Entspannen und Abschalten - raus aus dem Alltagsstress, rein in die eigene Kreativität. Mit den Techniken des meditativen Zeichnens (Zendoodle / Mandala) kann jeder zur inneren Ruhe finden. Abstrakte und realistische Muster werden mit dem Fineliner oder Bleistift zu Papier gebracht - Strich für Strich die Seele baumeln lassen. Es sind weder Vorkenntnisse noch ein besonderes Zeichentalent nötig - jeder kann zeichnen.

Anmeldung möglich Homöopathie für Frauen in den Wechseljahren

(Volkshochschule, Sa. 16.03.2019 11:00 - 14:30 Uhr )

In diesem Kurs soll die Unterstützung von Frauen in den Wechseljahren im Mittelpunkt stehen. Da es sich nicht um eine Krankheit handelt und die herkömmliche Hormonbehandlung nach unserem heutigen Wissen mit erheblichen Nebenwirkungen belastet ist, bietet sich die Suche nach Alternativen an, um auch bei auftretenden Beschwerden sich nicht davon bestimmen zu lassen, sondern Energie zu finden, diese Umbruchzeit bewusst und positiv zu gestalten.

freie Plätze Klangmassage

(Volkshochschule, Sa. 16.03.2019 10:00 - 15:00 Uhr )

Dieser Tag bietet die Möglichkeit, die entspannende Wirkung der Klangmassage zu erleben. Klanggeschichten und Übungen zur Achtsamkeit helfen dabei, den Körper auf angenehme Weise besser zu spüren und in eine tiefe Entspannung zu kommen. Die Klänge der Klangschalen lassen uns entspannen und leiten unsere Wahrnehmung nach innen, in die Ruhe und in die Stille.

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Frühjahr 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal