Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Wochenendveranstaltungen

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Smartphone-Fotografie

(Volkshochschule, Sa. 03.08.2019 10:00 - 15:00 Uhr )

"Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat!" ist eine bekannte Fotografenweisheit und die Realität verweist eindeutig auf das allgegenwärtige Smartphone. Dass auch mit dieser Minikamera individuelle Einstellungen vorgenommen und Bilder jenseits der Automatik fotografiert werden können, wird in diesem Workshop erarbeitet. Klassische Fotoregeln und deren technische Anpassung an das Smartphone, teilweise per Gadget oder App, sind Themen, aber es werden auch die Grenzen des Machbaren ausgelotet.
In jedem Fall soll gezeigt werden, wie sich das Potential des Smartphones ausschöpfen lässt, um mit einfachen Mitteln beeindruckende Bilder aufzunehmen. Nach diesem Kurs kann das Smartphone (oder Tablet) als eine Immer-dabei-Kreativ-Kamera verwendet werden. Während einer theoretischen Einführung wird in diesem Kurs immer wieder fotografiert und wer mag, optimiert das Bild anschließend per App. Voraussetzung: Smartphone und/oder Tablet mit vollgeladenem Akku und funktionierender Kamera. Das Smartphone sollte zum Download von zusätzlichen Apps aus dem entsprechenden App-Store vorbereitet sein und jeder Teilnehmer sollte wissen wie das beim eigenen Gerät funktioniert (Apple-ID bzw. ein Google-Account muß vorbereitet sein).
Ein entsprechender Bildervortrag "Fotokunst mit dem Smartphone (21111V)" findet am 29. November statt und ist in der Rubrik "Vorträge" zu finden.

freie Plätze Senioren Extra: Stepptanz 55 plus

(Ballettschule Jungclaus, ab Sa., 17.8., 16.00 Uhr )

Der Kurs richtet sich an alle ab 55 (+ oder auch -), die neugierig sind und etwas Neues ausprobieren wollen. Die Basisschritte des Stepptanzes werden beim Erlernen gleich zu tänzerischen Kombinationen zusammengesetzt, so dass schnell eine ganze Choreografie zustande kommt. Obwohl "eigentlich nur" mit den Füßen gesteppt wird, arbeitet man in diesem Kurs an der Konzentration und Kondition und hat nebenbei noch Spaß am Rhythmus und Tanz.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Ballett

(Ballettschule Jungclaus, ab Sa., 17.8., 14.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die sich schon immer einmal den Traum erfüllen wollten, Ballett zu tanzen. Vielen Frauen, die in den 1940er, 50er und '60er Jahren geboren wurden, blieb dieser Wunsch in der Kindheit oftmals verwehrt. Denn in dieser Zeit war Ballettunterricht oftmals zu teuer, es gab vielleicht keine Ballettschule von Ort oder man durfte es einfach nicht. Spätere Generationen konnten sich dann mehr im Ballett ausprobieren, machten dann eventuell negative Erfahrungen und hörten damit wieder auf. Gründe, keinen Ballettunterricht zu nehmen, gab es viele. Aber warum soll man sich diesen Traum nicht jetzt noch einmal als erwachsene Frau erfüllen? Das Gerücht, dass man als Erwachsene zu alt ist, um Ballett zu tanzen, ist völlig überholt und veraltet. Ballett zu tanzen ist ein ganz besonderes Erlebnis, dafür gibt es keine Altersgrenze. Denn für Lebensfreude und Bewegung ist man nie zu alt. In diesem Kurs geht es in erster Linie darum, im geschützten Raum die Freude am Tanz und an schöner Musik zu haben, darüber hinaus wird die Entwicklung des tänzerischen Vermögens und die Verbesserung der Körperhaltung, die Entwicklung der eigenen Flexibilität und Stabilität des Körpers individuell gefördert. Selbst mit den einfachsten Basisschritten ist es möglich, erfüllenden Ballettunterricht zu gestalten. In diesem Kurs finden zunächst einfache Übungen an der Stange statt, dann folgt Stretching und ein sanftes Muskel-Workout, und schließlich wird eine leichte Choreografie einstudiert. Man kann Leggins und T-Shirt oder Tunika anziehen oder falls im Kleiderschrank noch irgendwo versteckt, Ballettanzug und Wickelrock, jede so, wie sie sich wohlfühlt. Die Haare sollten, sofern sie lang sind, zusammengehalten werden. Dicke Socken wären für den Anfang geeignet. Je nach Schuhgröße können eventuell auch Leihschläppchen zur Verfügung gestellt werden.

fast ausgebucht Landschaftsfotografie intensiv - auf Föhr

(Exkursion, ab Fr., 23.8., 17.00 Uhr )

Föhr ist eine beeindruckende Insel mit ganz unterschiedlichen Landschaften, sowie Naturschutzgebieten und einem ganz eigenen Licht und bietet wahrscheinlich sogar den schönsten Sonnenuntergang Norddeutschlands. Aus diesem Grunde ist die Insel ein Paradies für Fotografen. Wir wollen ein Wochenende lang die Insel fotografisch erkunden und dabei unsere Natur- und Landschaftsfotografie-Skills schärfen. Hier muss sich niemand überfordert fühlen, da jeder nach eigener Lust und Laune fotografieren und neue fotografische Techniken kennenlernen kann. Der Kurs ist sowohl für fortgeschrittene Fotografen geeignet als auch für Anfänger, die nach dem ersten Einstieg mit ihrer Kamera weiter vertraut werden wollen. Der Schwerpunkt liegt auf der Landschaftsfotografie bei Tag und Nacht, wobei auch spezielle Techniken wie Langzeitbelichtungen am Tage, sowie Filterfotografie und natürlich Nachtfotografie angesprochen werden. Abends besteht auch die Möglichkeit gemeinsam die Bilder zu sichten und grundlegende Bearbeitungsschritte zu üben. Wir werden in einem einfachen, sehr natürlich gelegenen aber gut ausgestatteten Heim mit verschiedenen Apartments in Süderende übernachten. Die Buchung erfolgt unabhängig, nach speziellen Wünschen und separat zum Kurs. Weitere Informationen sind direkt beim Dozenten unter joerg@ars-fotografie.de zu erhalten. Weitere Details nach Absprache.

freie Plätze Available Light Fotografie - Tageslicht perfekt nutzen

(Volkshochschule, ab Do., 12.9., 18.15 Uhr )

Das beste Licht kommt von oben, nämlich das Sonnenlicht! Wie man es am besten einsetzt, erfährt man in diesem Kurs. Im theoretischen Teil lernt man, zu welcher Tageszeit und an welchen Orten man am besten fotografiert. Dann im praktischen Teil gehen wir raus in die Natur (Treffpunkt: Rencks Park) und dort lernen wir, wie das Theoretische in die Praxis umgesetzt wird. Sei es bei Landschaftsaufnahmen, Natur- und Tierfotografie oder Portraits von Menschen. Nach diesem Kurs werden Sie das Licht besser verstehen und gezielter einsetzen können. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs sind Kenntnisse im Umgang im manuellen Kameramodus.
Treffpunkt zweiter Termin: Rencks Park

freie Plätze Qigong erleben

(Volkshochschule, Sa. 14.09.2019 10:30 - 14:00 Uhr )

Wir erleben Qigong als eine Bewegungsform, die mit Atmung und Meditation verbunden ist. Körper und Geist finden in die Balance - eine Pause für die kreisenden Gedanken und ein Anschieben der Selbstheilungskräfte.
Über ein bisschen Theorie, Klopfmassage an uns selbst, Entspannungsübungen, bewegtes Qigong und geführter Meditation erfahren wir Entschleunigung, Bewusstsein und uns selbst.

freie Plätze Dänisch an zwei Intensivwochenenden (ohne Vorkenntnisse)

(Volkshochschule, ab Sa., 14.9., 9.00 Uhr )

Dieser Dänisch-Wochenendkurs richtet sich an Anfänger/-innen und bereitet diese intensiv auf den Umgang mit der dänischen Sprache vor. Behandelt werden die wichtigsten Grundlagen, vor allem die korrekte Aussprache.
Vorkenntnisse sind nicht nötig. Am Ende des Kurses kann ein kurzer interner Test zur Einschätzung des Gelernten abgelegt werden.
Eine Cafeteria und Hotelzimmer sind im Seminarhaus Kiek in! Neumünster auf Anfrage verfügbar.

freie Plätze Realistisches Zeichnen

(Volkshochschule, Sa. 21.09.2019 10:00 - 15:15 Uhr )

Vermittelt werden die Grundlagen des Zeichnens: Perspektive, figürlicher Aufbau, Licht und Schatten, verschiedene Oberflächen und Strukturen (Stofflichkeit), Komposition und Grundregeln, etc. Ziel ist es, den Teilnehmer/-innen ein Fundament für einen individuellen künstlerischen Ausdruck durch objektives handwerkliches Können zu verschaffen. Nach dem Motto: "Freiheit kommt von Können". Wir entwickeln die notwendigen Feinmotorik sowie weitere wichtige Eigenschaften wie Aufmerksamkeit, Beständigkeit, Beobachtungsgabe und Konzentrationsfähigkeit.

freie Plätze Tango Argentino

(Volkshochschule, Sa. 21.09.2019 15:45 - 20:30 Uhr )

Unterrichtet wird die klassische "tango de salon" Tanzart. Wenige wissen, dass der argentinische Tango nicht aus Show-Figuren, sondern vielmehr aus einem gemeinsamen Gehen mit der Musik besteht, eine natürliche Bewegung, die für jedes Alter geeignet ist. Unser Schwerpunkt liegt auf einer entspannten, körpergerechten Haltung, der richtigen Atmung, dem lockeren Stehen und Gehen, mit einem besonderen Augenmerk auf die Rückenmuskulatur und freier Bandscheibe. Auf eine unterhaltsame Art werden die Grundlagen des Paartanzes in theoretischer wie praktischer Form behandelt. Dazu gehört eine Einführung in die Geschichte des Tango Argentinos und dessen musikalische Formen sowie das Einstudieren erster Schritte und Bewegungsmuster. Lassen Sie sich verzaubern von der schwerelosen Melancholie und den hinreißenden Rhythmen des argentinischen Tangos, lösen Sie sich vom Alltagsstress! Paaranmeldungen sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

freie Plätze Wie komme ich zur Ruhe? Entspannungshilfen

(Volkshochschule, Sa. 21.09.2019 14:00 - 17:00 Uhr )

Stress ist ein Bestandteil unseres Lebens, dem keiner entfliehen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Einblick in verschiedene, bewährte Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Atemübungen, Yoga, Qigong u. a. m.). Es werden unterschiedliche Übungen ausprobiert und die Wirkung erspürt. Auf diese Weise kann man die passende Methode für sich finden. Es gibt viele Wege, die zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen.

freie Plätze Achtsamkeit: Schnupperkurs

(Volkshochschule, Sa. 21.09.2019 14:30 - 17:30 Uhr )

An diesem Nachmittag mal in das Thema "hinein zu schnuppern", könnte ein erster Schritt sein auf dem Weg zur eigenen Achtsamkeit. Denn Achtsamkeit ist keine Frage des Alters, sondern ein angeborenes Lebensprinzip, das uns als Kindern noch sehr vertraut war. Durch Erziehung, Alltag und immer anspruchsvoller werdende Berufstätigkeit wurde diese Fähigkeit dann oftmals vernachlässigt, vergessen und irgendwann sogar verlernt, bis eine Erkrankung, ein Burn-out o. ä. uns vielleicht wieder damit in Berührung brachte. Der Kurs regt dazu an, sich auf verloren gegangene Ressourcen zurück zu besinnen und die eigene Achtsamkeit neu zu entdecken.

fast ausgebucht Finanzbuchführung 3 mit DATEV (Xpert Business)

(Volkshochschule, ab Sa., 21.9., 10.00 Uhr )

Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben, und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am Personalcomputer aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten oder eine solche Tätigkeit anstreben, den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung erwerben möchten.

Inhalte: Einführung in das Programm DATEV, Anlegen einer Firma (Mandanten), Personen- und Sachkonten anlegen, Buchen von Belegen: Stapelbuchungen, Splittbuchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen, Zahlungsausgleich, Stornobuchungen, Auswertungen zum Monats- und Jahresende, Prüfungsvorbereitung.
Voraussetzungen: Teilnahme am Kurs "Xpert Business Finanzbuchführung 1 + 2" oder vergleichbare Kenntnisse

Das Buch "Finanzbuchführung mit DATEVpro" ist in der Kursgebühr enthalten.

Im Anschluss an den Kurs kann am 23.11.2019 die Zertifikatsprüfung (Kurs-Nr. 50593) abgelegt werden.

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 22.09.2019 11:00 - 13:15 Uhr )

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen. Auch in diesem Semester sind wieder vier Zusammenkünfte vorgesehen. Themenwünsche der Teilnehmer/-innen können gerne geäußert werden.
Telefonische Anmeldung erforderlich (04321-707690). Der Eintritt wird bei der Veranstaltung vor Ort entrichtet.

Anmeldung möglich Storytelling

(Volkshochschule, Sa. 28.09.2019 13:30 - 17:30 Uhr )

Kaum ein Bereich in Wirtschaft und Gesellschaft kommt heute noch ohne gute Geschichten aus (Neudeutsch: Storytelling). Gute Geschichten erzeugen Emotionen, darauf setzt längst nicht mehr nur die Werbewirtschaft. Vom Personal- oder Verkaufsgespräch bis hin zu einem Redebeitrag auf einem großen Kongress - Richtig eingesetzt erreicht man mit der Technik des Storytelling eine anschauliche Darstellung, die dem Zuhörer im Gedächtnis bleibt. Beim Storytelling geht es darum, Ursache und Wirkung in einer Geschichte herauszuarbeiten und in einen thematischen Kontext zu stellen. Die erzählten Geschichten sind kein bloßes Beiwerk mehr, sondern runden den Beitrag inhaltlich ab. Wir lernen im Kurs, Begebenheiten sowie persönliche Erlebnisse und Erfahrungen als Geschichten zu erkennen und erzählerisch so aufzuarbeiten, dass wir sie jederzeit parat haben und bei Bedarf in einen entsprechenden Zusammenhang einfügen können. Ziel ist, uns mit der Zeit einen Pool von persönlichen Storys aufzubauen.

Anmeldung möglich Einblicke ins Radiomachen

(Freies Radio Neumünster e. V., Sa. 28.09.2019 10:00 - 12:00 Uhr )

Das Freie Radio Neumünster ist das erste nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Interessierte aus Neumünster und Umgebung haben hier die Möglichkeit gemeinsam Programm zu machen. Und wie das funktioniert wird an diesen Terminen veranschaulicht. An den jeweiligen Tagen bekommt man Einblicke in das Radiomachen und erfährt hautnah im Studio, wie und was passieren muss, damit ein Beitrag auf Sendung geht. Von der Recherche über den Tonschnitt bis zum Senden, alles wird vor Ort und unter Studiobedingungen kurz gezeigt und erklärt.
Vertiefende Seminare zur praktischen Vermittlung sind unter den Kursnummern 21206 und 21207 zu finden.

freie Plätze Biodanza®

(Volkshochschule, Sa. 28.09.2019 10:15 - 16:45 Uhr )

Tanzen ist eine elementare Lebensäußerung des Menschen und fördert die Beweglichkeit, die Koordination und den Gleichgewichtssinn. Es ist gut für das Gedächtnis und die Kreativität, ein Energiespender für Leib und Seele. Ganz ohne Choreografie, ohne "richtig" oder "falsch" genießen wir die Freude an der Bewegung. Durch die Begegnung im Tanz üben wir, unsere Bedürfnisse (wieder) genauer wahrzunehmen und ihnen Raum zu geben. Dadurch können wir unser Bewegungs- und Verhaltensrepertoire erweitern, das Selbstwertgefühl stärken und unsere Lebensfreude fördern. Der Kontakt zu anderen Menschen schult unsere Kommunikation.
Es sind keinerlei tänzerische Vorkenntnisse nötig. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet und richtet sich sowohl an Personen, die Biodanza kennen lernen möchten, als auch an Biodanza-Erfahrene.

freie Plätze Feldenkrais®

(Volkshochschule, ab Sa., 28.9., 14.00 Uhr )

Das Kiefergelenk - wer beißt nicht schon mal die Zähne zusammen? Durchhalten, Zähne knirschen. Der Nacken - verspannt vor dem Computer, der Kopf wird schwer. Wie (er)trage ich, was auf meinen Schultern lastet? Wir üben die Sinne zu schärfen, um zu entdecken wie es sich anfühlt, wenn (Ver)Spannung einsetzt und suchen Bewegungsalternativen, die zu einem lockeren Kiefergelenk, einem beweglichen Nacken, leichten Schultern und gutem Durchatmen führen.

freie Plätze Wohlbefinden wiederfinden

(Volkshochschule, Sa. 28.09.2019 13:00 - 16:00 Uhr )

Jeden Tag ergeben sich viele Gründe, die Druck aufbauen. Solche Belastungen wirken sich schnell negativ auf Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit aus. Die Natur hat vorgesehen, dass der Mensch durch regelmäßige Intervalle im Laufe des Tages immer wieder zu seiner Höchstform zurückfinden kann. Die meisten Erwachsenen haben jedoch das Gefühl für diese natürlichen Rhythmen verloren und nutzen sie deshalb kaum oder ignorieren sie sogar ganz. In diesem Workshop lernt man die individuellen Rhythmen kennen und nutzen. Verschiedene alltagstaugliche Techniken, Belastungen anders als bisher zu bewältigen und so negative Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden zu vermeiden, werden gezeigt und geübt. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die von Natur aus vorhandenen, heutzutage jedoch viel zu selten genutzten Möglichkeiten gelegt. Natürliche Rhythmen spielen hier eine ebenso wichtige Rolle wie die verschiedenen physischen und psychischen Signale, die der menschliche Organismus gibt.

freie Plätze Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 29.09.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

auf Warteliste Rumänisch A1 ab ca. Lekt. 5

(Volkshochschule, ab Di., 1.10., 8.15 Uhr )

Buna ziua. Vorbe?ti limba româna? Nu? Dar vrei sa vorbe?ti? Sa mergem! Rund 34 Millionen Menschen sprechen Rumänisch. Davon lebt der größte Teil in Rumänien und der angrenzenden Republik Moldau. Für Deutschland hat Rumänien insbesondere durch die Siebenbürger Sachsen, die größtenteils noch heute deutsche Mundarten in Rumänien sprechen, einen gesamtdeutschen Bezug. Jetzt aber los! (Sa mergem!) Gemeinsam wollen wir die rumänische Sprache entdecken!

freie Plätze Eigene Computerspiele schreiben mit Python

(Volkshochschule, ab Sa., 12.10., 9.00 Uhr )

Der Kurs führt sowohl in die Programmiersprache Python 3 als auch in Grundkonzepte und Bibliotheken der Spieleentwicklung ein. Python 3 ist eine weit verbreitete und vergleichsweise leicht zu erlernende Programmiersprache. Der Kurs richtet sich sowohl an Personen ohne Programmierkenntnisse als auch an Programmieranfänger, die lernen möchten, eigene Computerspiele zu entwickeln.
Inhalte:
- Einrichtung der Python-Interpreter
- Grundlagen des Programmierens (Variablen, Operatoren, Kontrollstrukturen, Input/Output)
- Objektorientiertes Programmieren
- Arbeit mit der Bibliothek pygame
- Projektarbeit

freie Plätze Access II (Aufbaukurs)

(Volkshochschule, ab Fr., 25.10., 18.00 Uhr )

Themen: Aufbau einer Datenbank, Entwurf von Tabellen, Auswahl-, Funktions- und Aktionsabfragen, Operatoren und Funktionen, Formate, Tabellenverknüpfungen, Formulare und Berichte, Steuerelemente.
Voraussetzung: Access I oder vergleichbare Kenntnisse
Sie erhalten ein Skript von der Dozentin.

auf Warteliste Arbeiten mit Speckstein

(Jugendverband Neumünster, ab Sa., 26.10., 10.00 Uhr )

Speckstein ist ein weicher Stein, der sich leicht bearbeiten lässt. Farbe und Form des Steins geben häufig die Gestalt schon vor. Während des Workshops sollen abstrakte Objekte erarbeitet werden. Man erlernt den Umgang mit Feile, Raspel und anderen Werkzeugen. Mittels individueller Unterstützung können so naturähnliche, abstrakte oder figürliche Objekte erarbeitet werden.

freie Plätze Smartphone-Filmkurs

(Volkshochschule, ab Sa., 26.10., 10.00 Uhr )

Das Handy ist nicht nur zum "WhatsAppen" da. Durch die Entwicklung der Smartphones ist es heute möglich mit einfachen Mitteln gute und ansehnliche Videos zu produzieren. Mit dem Wissen aus diesem Kurs bekommt man das entsprechende Handwerkszeug dazu, ob für den Urlaub, für Instagram oder...
In diesem Kurs stehen zwei Schwerpunkte im Fokus. Zum einen lernt man das Filmen mit dem Smartphone, welche Einstellungen man trifft, welches Format man benutzt und wie man das Licht richtig einsetzt. Zum anderen wird gezeigt, wie man die gefilmten Sequenzen in einem Programm richtig zusammenschneidet zum perfekten Film. Im Rahmen des Workshops geht es nicht nur um die Theorie, das Erproben des vermittelten Wissens soll hier auch unter Anleitung geübt werden.
Achtsamkeit ist das nicht wertende Gewahrsein des gegenwärtigen Moments, und zwar ohne diesen beeinflussen oder verändern zu wollen. Indem wir bewusst leben und achtsam sind, haben wir die Möglichkeit, eingefahrene Automatismen zu erkennen und unser Verhalten zu verändern. Dies hat, wie Studien belegen, positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, denn Achtsamkeit hilft mit Krisen, Belastungen, Schmerz und Krankheit in einer bereichernden Weise umgehen zu können. Durch das regelmäßige Praktizieren von Achtsamkeit lässt sich der Stress im Alltag reduzieren, das eigene Leben mehr ins Gleichgewicht bringen und dadurch langfristig die Gesundheit erhalten.

Kurs 1: Durch Achtsamkeit zu sich selber kommen (Grundkurs)
In diesem ersten Kurs werden einfach und leicht verständlich ein paar theoretische Grundlagen vermittelt, die den Einstieg in das Thema Achtsamkeit ermöglichen, auch wenn Sie keine oder nur wenige Vorkenntnisse haben. Wahrnehmungsübungen, kleine Experimente und Meditationen dienen dazu, sich auszuprobieren und verloren geglaubte Ressourcen zu reaktivieren.

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

 

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal