Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Schreiben/Literatur/Lesungen

Seite 1 von 1

freie Plätze Kurzgeschichten schreiben

(Volkshochschule, Sa. 15.09.2018 10:00 - 17:00 Uhr )

Kurzgeschichten sind ein beliebtes Format, nicht nur bei Schreibanfängern. Kurzgeschichten werden in allen Genres geschrieben, z. B. Krimi, Fantasy oder Love-Story. In diesem Kurs lernt man, wie eine Kurzgeschichte aufgebaut ist, wie man - im wahrsten Sinne des Wortes - auf den Punkt kommt und etwas über die Dramaturgie von Kurzgeschichten. Lassen Sie uns an diesem Samstag gemeinsam Themen finden und an den Geschichten arbeiten.

freie Plätze Sütterlin Grundkurs

(Volkshochschule, ab Di., 18.9., 18.00 Uhr )

In diesem Kurs wollen wir uns gemeinsam auf eine Exkursion in die elegant geschwungene Welt der altdeutschen Schrift begeben. Mit Muße wollen wir uns dem Schreiben und Lesen einer Schrift widmen, die den Charme der romantisch-beschaulichen Zeit unserer Vorfahren so wundervoll zum Ausdruck bringt.

Anmeldung möglich Literaturkreis am Vormittag

(Volkshochschule, ab Do., 27.9., 11.00 Uhr )

Im Herbst soll es um unsere Zeit gehen und wie Schreibende von ihr erzählen. Ausgangspunkt wird dieser Roman von Monika Maron sein, auf dass sich das "Chaos im Kopf" ein wenig ordnen möge. Bitte vorbereitend lesen.

freie Plätze Literatura romanica - Federico García Lorca, Spanien

(Volkshochschule, Fr. 28.09.2018 19:00 - 21:00 Uhr )

In dieser Reihe finden romanischsprachige Autoren aus aller Welt Gehör. Es werden Autoren vorgestellt und kurze Textausschnitte jeweils auf der Fremdsprache und auf Deutsch gemeinsam gelesen. Kenntnisse in einer romanischen Fremdsprache, ganz gleich welcher, sind erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. "Literatura romanica" verbindet somit ein Literatur- und Leseerlebnis mit dem Erfassen sprachlicher Merkmale und dem Erlernen von immer neuem Vokabular.

freie Plätze Literatura romanica - Clarice Lispector, Brasilien

(Volkshochschule, Fr. 19.10.2018 19:00 - 21:00 Uhr )

In dieser Reihe finden romanischsprachige Autoren aus aller Welt Gehör. Es werden Autoren vorgestellt und kurze Textausschnitte jeweils auf der Fremdsprache und auf Deutsch gemeinsam gelesen. Kenntnisse in einer romanischen Fremdsprache, ganz gleich welcher, sind erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. "Literatura romanica" verbindet somit ein Literatur- und Leseerlebnis mit dem Erfassen sprachlicher Merkmale und dem Erlernen von immer neuem Vokabular.

freie Plätze Lesefutter für den Herbst

(Volkshochschule, Do. 25.10.2018 19:00 - 21:00 Uhr )

Draußen toben bald wieder die Herbststürme, der Wind pfeift laut um´s Dach. Eine Zeit, in der es für viele nichts Schöneres gibt, als sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zurückzuziehen und zu lesen.
Damit das Lesefutter nicht ausgeht, werden die schönsten, spannendsten und interessanten Bücher des Jahres 2018 von Tina Krauskopf vorgestellt und ein Wegweiser durch die Vielzahl an Neuerscheinungen gegeben.

freie Plätze Sütterlin - Grundkurs

(Volkshochschule, Sa. 27.10.2018 10:00 - 17:00 Uhr )

Unter dem sinnbildlichen Leitspruch "Alter Zeiten ein Gedenk" wollen wir uns der Hektik des heutigen Alltags entziehen und auf den besinnlichen Spuren unserer Ahnen wandeln. Zusammen bergen wir die kostbaren Schätze der deutschen Schreibschrift, in dem wir sie uns lesend und schreibend zu eigen machen und ihrer wechselvollen Geschichte lauschen.

freie Plätze Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 28.10.2018 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

freie Plätze Senioren Extra:Neumünster in historischen Reiseberichten um 1800

(Volkshochschule, So. 04.11.2018 14:30 - 16:30 Uhr )

Tuchmacherstadt, Pferdestadt, Verkehrsknotenpunkt - Neumünster hat im Laufe seiner jahrhundertealten Geschichte viele Betitelungen erfahren. Genau in der Mitte Holsteins gelegen, wurde es auch immer wieder von Reisenden im wahrsten Sinne "erfahren", erkundet und beschrieben. Eine wertvolle Quelle für die historische Wahrnehmung Neumünsters sind Reiseberichte des ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhunderts - der "Hochphase des Reisens". Mit Fuhrwagen und Postkutsche, über die erste gepflasterte Chaussee und schließlich mit der Eisenbahn von Kiel nach Altona trieb es Kaufleute und aufgeklärte Bildungsreisende nach Mittelholstein. Mal humorvoll, dann wieder ästhetisch-stimmungsvoll umreißen ihre Berichte ein Bild Neumünsters und Umgebung zwischen "Einförmigkeit der Oede" und "malerischer Harmonie". Dieser Vortrag lädt ein, sich auf ihre Spuren zu begeben. Er gibt Einblick in Reisealltag und Reiserouten um 1800, Landschaftswahrnehmung, Stadtbeschreibungen bis hin zu Skizzierungen eines "Nationalcharakters" des Holsteiners in einem Zeitalter des Umbruchs.

Anmeldung möglich Kreatives Schreiben

(Volkshochschule, Sa. 10.11.2018 10:00 - 15:00 Uhr )

Sie haben eine gute Idee oder sogar schon ein Manuskript in der Schublade? Im Kurs werden gemeinsam kreative Techniken erlernt, die Sie und Ihre Geschichte weiterbringen. Ganz gleich, ob Sie kurze Geschichten schreiben oder sich an einen längeren Text wagen, es sind immer wieder die gleichen Fragen, die Autoren das Leben vermeintlich schwer machen. Dabei gibt es einige Kniffe, die uns weiterhelfen. Jetzt ist Schluss mit den leeren Blättern, die sich nicht füllen wollen! Der Kurs beschäftigt sich u. a. mit folgenden Themen: Wie wird aus meiner Idee eine lebendige Story? Wie schaffe ich lebensnahe und liebenswerte Figuren, die eine Handlung voranbringen? Wie mache ich meine Geschichte spannend? Welches Genre ist für mich das Richtige?

freie Plätze Sütterlin Aufbaukurs

(Volkshochschule, ab Di., 13.11., 18.00 Uhr )

In diesem Kurs wagen wir den Einstieg in das Lesen etwas umfangreicher bzw. handgeschriebener Texte, ebenso wie den Schritt in den kaligraphischen Gebrauch von Feder und Tinte. Der Aufbaukurs richtet sich an Personen mit Grundkenntnissen der Buchstaben des Sütterlinalphabets bzw. Absolventen eines Sütterlin-Grundkurses. Gegebenenfalls können die Vorkenntnisse noch einmal mit der Kursleitung vorab geklärt werden.

freie Plätze Literatura romanica - Italo Svevo, Italien

(Volkshochschule, Fr. 16.11.2018 19:00 - 21:00 Uhr )

In dieser Reihe finden romanischsprachige Autoren aus aller Welt Gehör. Es werden Autoren vorgestellt und kurze Textausschnitte jeweils auf der Fremdsprache und auf Deutsch gemeinsam gelesen. Kenntnisse in einer romanischen Fremdsprache, ganz gleich welcher, sind erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. "Literatura romanica" verbindet somit ein Literatur- und Leseerlebnis mit dem Erfassen sprachlicher Merkmale und dem Erlernen von immer neuem Vokabular.

freie Plätze Drehbuch schreiben

(Volkshochschule, Sa. 24.11.2018 10:00 - 15:00 Uhr )

Ein gutes Drehbuch macht noch keinen guten Film, aber für jeden guten Film braucht man ein gutes Drehbuch. Ganz gleich, ob Amateur oder angehender Profi, Kurzfilm oder abendfüllender Spielfilm, die Grundlage ist immer das Skript. Wir gehen gemeinsam den Weg von der Idee zum fertigen Skript. Neben dem formalen standardisierten Aufbau beschäftigen wir uns mit der Entwicklung der Figuren und der Story. Am Ende des Tages kann jede/r Teilnehmer/-in die erste Version seines Skripts für einen Kurzfilm in Händen halten. Bereits vorhandene Projektideen können gern mitgebracht werden. Wir wollen diesen Tag auch zur Vernetzung nutzen. Gerade in der unabhängigen Filmszene können Quereinsteiger/-innen ihre Chancen finden.

freie Plätze Senioren Extra: Weihnachtliches von und über Theodor Storm

(Volkshochschule, So. 02.12.2018 14:30 - 16:30 Uhr )

Theodor Storm liebte die christlichen Feste, besonders das Weihnachtsfest. Schon Wochen vor dem Fest standen die Abende im Hause Storms im Zeichen des bevorstehenden Festes. Tauchen auch Sie ein in die wunderbare Vorweihnachtszeit des Theodor Storm. Entdecken Sie "Tante Moritz" oder den "Landvogt" und staunen über Tragant oder vergoldete Eier und ihre Bedeutung im Weihnachtsbaum. Darüber hinaus erfahren Sie Literarisches und Amüsantes über das Weihnachtsfest im 19. Jahrhundert und über den großen norddeutschen Dichter und seine Liebe dazu.

freie Plätze Literatura romanica - Jessica Clark Cohen, Costa Rica

(Volkshochschule, Fr. 14.12.2018 19:00 - 21:00 Uhr )

In dieser Reihe finden romanischsprachige Autoren aus aller Welt Gehör. Es werden Autoren vorgestellt und kurze Textausschnitte jeweils auf der Fremdsprache und auf Deutsch gemeinsam gelesen. Kenntnisse in einer romanischen Fremdsprache, ganz gleich welcher, sind erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. "Literatura romanica" verbindet somit ein Literatur- und Leseerlebnis mit dem Erfassen sprachlicher Merkmale und dem Erlernen von immer neuem Vokabular.

freie Plätze Literatura romanica - Mia Couto, Mosambik

(Volkshochschule, Fr. 18.01.2019 19:00 - 21:00 Uhr )

In dieser Reihe finden romanischsprachige Autoren aus aller Welt Gehör. Es werden Autoren vorgestellt und kurze Textausschnitte jeweils auf der Fremdsprache und auf Deutsch gemeinsam gelesen. Kenntnisse in einer romanischen Fremdsprache, ganz gleich welcher, sind erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. "Literatura romanica" verbindet somit ein Literatur- und Leseerlebnis mit dem Erfassen sprachlicher Merkmale und dem Erlernen von immer neuem Vokabular.

freie Plätze Senioren Extra: Friedrich von Schiller

(Volkshochschule, So. 27.01.2019 14:30 - 16:30 Uhr )

Friedrich Schiller (1759-1805) ist neben Goethe der wichtigste Dichter des Sturm und Drang und der deutschen Klassik. Das Interesse an seinem Werk, seiner Leidenschaft und rebellischen Vitalität bleibt bis heute ungebrochen. Friedrich Hebbel meinte: "Die ’Jungfrau von Orleans’ ist Schillers höchste bewusste Konzeption, wie ’Die Räuber’ seine höchste unbewusste. Friedrich Schiller gilt als der bedeutendste deutsche Dramatiker und auch als Lyriker war er sehr erfolgreich. Seine Balladen waren lange Zeit aus dem Schulunterricht nicht wegzudenken. "Das Lied von der Glocke" wird unzähligen Schülergenerationen unvergesslich bleiben und Marcel Reich-Ranicki zählt "Die Kraniche des Ibykus" zu seinen Lieblingsballaden. Goethe meinte einmal: "Da streiten sich die Deutschen, wer größer sei, Schiller oder ich. Froh sollten sie sein, dass sie zwei solche Kerle haben, über die sie streiten können".

Seite 1 von 1

Kundenkonto

Das Kundenkonto erleichtert Ihnen die Anmeldung, indem Ihre Daten wie Adresse und Bankverbindung direkt hinterlegt werden.

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während der Schulferien vom 9. Juli. bis 17. August ist die VHS-Geschäftsstelle 

dienstags + donnerstags:
10:00 - 12:00 Uhr geöffnet.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer.

 

Parkplatz

Bitte beachten Sie, dass besonders bei hoher Auslastung des Hauses nur wenige Parkplätze verfügbar sind.

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.


Anfahrtskizze als PDF
 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2018

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Herbst 2018

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal