Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Tanz

Seite 1 von 1

freie Plätze Orientalischer Tanz für Anfänger

(Volkshochschule, ab Do., 13.9., 19.15 Uhr )

Haben Sie Lust zu tanzen? Aber keine Lust auf Tanzarten wie Wiener Walzer oder Ballett, sondern auf etwas mit mehr Hüftschwung? Dann ist orientalischer Tanz genau das Richtige! Er beugt Rücken- und Gelenkschmerzen vor, bringt den Kreislauf in Schwung und dehnt dabei die Muskulatur. Jeder Kurstag besteht aus Aufwärmen, Erlernen der Grundbewegungen und Figuren des orientalischen Tanzes sowie Schrittkombinationen. Wir tanzen zu verschiedenen Rhythmen und Geschwindigkeiten. Am Ende ergeben einfache Figuren eine Mini-Choreografie.

freie Plätze Biodanza®

(Volkshochschule, ab Sa., 15.9., 10.15 Uhr )

Der Kurs beinhaltet zwei Aspekte: Tanz und Coaching. Wir tanzen Biodanza, den "Tanz des Lebens". Ganz ohne Choreografie, ohne "richtig" oder "falsch", ohne höher, schneller, weiter. Sportliches Können oder Fitness sind nicht nötig. Wir genießen einfach die Freude an der Bewegung. Musik aus aller Welt bringt uns in Schwung und weckt unsere Kreativität. Wir begegnen uns im Tanz, mal zu zweit, mal zu dritt, mal zu viert. Dabei wechseln wir die Tanzpartner immer wieder und gehen symbolisch ein Stück des Lebens gemeinsam. Dann findet sich ein neuer Weggefährte und ein neuer Tanz entsteht. Zwischen den Tänzen schauen wir mit kreativen Methoden auf das, was dieses Jahr uns beschert hat. Nach dem Motto "die guten ins Töpfchen..." schauen wir uns die prägenden Momente an und überlegen, welche wir uns wie bewahren wollen. Zieh bequeme Kleidung an und dann lass uns tanzen und das Leben genießen!

freie Plätze Ladys Dance Club

(Volkshochschule, ab So., 23.9., 15.00 Uhr )

Diese neue Tanzrichtung verspricht ein ganz neues Tanzvergnügen. Getanzt wird hier endlich wieder im Rock oder Kleid (Hosen gehen aber ebenso), nach der Musik der 1950er und 1960er Jahre im Stil von R&B-, Soul- bis Pop-Musik. Interpreten des Motown Plattenlabels wie die Supremes, Marvin Gaye, Aretha Franklin (Respekt) oder Martha Reeves & the Vandellas werden gespielt. Benötigt wird kein Tanzpartner, obwohl ähnlich wie dem Gesellschaftstanz feste Schritt- und Raumformen kennenlernen werden. Bewegt wird sich respektvoll, elegant, ladylike. Dabei wird überzeugt durch Authentizität, denn jede entwickelt ihre eigenen Bewegungsmuster. Am wichtigsten ist aber der Spaß an der Bewegung und an der Choreografie. Der Kurs eignet sich für alle Junggebliebenen und jungen Ladys mit Spaß an Bewegung.

freie Plätze Tango Argentino

(Volkshochschule, Sa. 03.11.2018 15:45 - 20:30 Uhr )

Unterrichtet wird die klassische "tango de salon" Tanzart. Wenige wissen, dass der argentinische Tango nicht aus Show-Figuren, sondern vielmehr aus einem gemeinsamen Gehen mit der Musik besteht, eine natürliche Bewegung, die für jedes Alter geeignet ist. Unser Schwerpunkt liegt auf einer entspannten, körpergerechten Haltung, der richtigen Atmung, dem lockeren Stehen und Gehen, mit einem besonderen Augenmerk auf die Rückenmuskulatur und freier Bandscheibe. Auf eine unterhaltsame Art werden die Grundlagen des Paartanzes in theoretischer wie praktischer Form behandelt. Dazu gehört eine Einführung in die Geschichte des Tango Argentinos und dessen musikalische Formen sowie das Einstudieren erster Schritte und Bewegungsmuster. Lassen Sie sich verzaubern von der schwerelosen Melancholie und den hinreißenden Rhythmen des argentinischen Tangos, lösen Sie sich vom Alltagsstress! Paaranmeldungen sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

freie Plätze Workshop: Jazzdance

(Volkshochschule, Sa. 03.11.2018 15:00 - 18:00 Uhr )

Der Kurs eignet sich für Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse und Wiedereinsteigerinnen. Der Focus dieses Workshops liegt auf dem Erlernen einer kompletten Choreografie, so dass jede Teilnehmerin am Ende des Kurses das Erlebnis mitnimmt, wirklich getanzt zu haben. Im geschützten Raum einer kleinen Gruppe fällt es leicht, den Spaß am Tanzen (wieder) zu entdecken und sich selber neu zu erleben. Jazzdance hält fit und öffnet gleichzeitig eine Tür zur Lebensfreude.

freie Plätze American Tap Dance

(Volkshochschule, ab Sa., 17.11., 15.00 Uhr )

Stepptanz ist ein akustischer Bühnentanz mit Metall an den Sohlen, sodass der Tänzer zum Perkussionmusiker wird. Dies unterscheidet den Stepptanz von allen anderen Tanzstilen. An diesen Nachmittagen werden Grundkenntnisse vermittelt und eine kurze, aber vollständige Bewegungssequenz unterrichtet. Ziel ist es hierbei, in die Welt des American Tap Dance einzutauchen und zu beobachten, wie sich unser Körper in ein Percussioninstrument verwandelt.

Anmeldung möglich Flamenco für Einsteiger

(Volkshochschule, ab Sa., 1.12., 15.00 Uhr )

Durch Tanz und Musik die eigene Lebendigkeit auszudrücken, ist eine der schönsten Sachen auf der Welt - Flamenco bietet diese Möglichkeit. Wir erleben, wie man auf einer Feier mit einfachen Schritten tanzen kann. Die Rumba flamenca hat südamerikanischen Einfluss genommen und wird auf jeder spanischen Feier schwungvoll getanzt. Ob mit oder ohne Partner - der fröhliche Rhythmus und die Leichtigkeit der Rumba gehen einfach in die Beine. Die typischen Armbewegungen und das rhythmische Stampfen machen Spaß. Der Kurs ist für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

freie Plätze Senioren Extra: Stepptanz 55 plus

(Volkshochschule, ab Sa., 19.1., 10.00 Uhr )

Der Kurs richtet sich an alle, die im Alter neugierig sind und etwas Neues ausprobieren wollen. Die Basisschritte des Stepptanzes werden beim Erlernen gleich zu tänzerischen Kombinationen zusammengesetzt, so dass schnell eine ganze Choreografie zustande kommt. Obwohl "eigentlich nur" mit den Füßen gesteppt wird, arbeitet man in diesem Kurs an der Konzentration und Kondition und hat nebenbei noch Spaß am Rhythmus und Tanz.

freie Plätze Biodanza®

(Volkshochschule, ab Sa., 26.1., 10.15 Uhr )

Der Kurs beinhaltet zwei Aspekte: Tanz und Coaching. Wir tanzen Biodanza, den "Tanz des Lebens". Ganz ohne Choreografie, ohne "richtig" oder "falsch", ohne höher, schneller, weiter. Sportliches Können oder Fitness sind nicht nötig. Wir genießen einfach die Freude an der Bewegung. Musik aus aller Welt bringt uns in Schwung und weckt unsere Kreativität. Wir begegnen uns im Tanz, mal zu zweit, mal zu dritt, mal zu viert. Dabei wechseln wir die Tanzpartner immer wieder und gehen symbolisch ein Stück des Lebens gemeinsam. Dann findet sich ein neuer Weggefährte und ein neuer Tanz entsteht. Zwischen den Tänzen schauen wir mit kreativen Methoden auf das, was uns dieses Jahr Neues bringen soll. Nach dem Motto "Neues Jahr, neues Glück" überlegen wir, was im neuen Jahr wachsen soll, wovon wir mehr wollen. Zieh bequeme Kleidung und dann lass uns tanzen und das Leben genießen!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

An den Brückentagen 30.04.18 und 11.05.18 ist die Geschäftsstelle geschlossen!

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Herbst 2018

Kita-Fortbildungen 2018

Seniorenprogramm Herbst 2018

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal