Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Ausschreibung Honorardozenten (m/w/d)

Teilprojekt im IQ-Netzwerk – Deutsch C1 für angehende Kursleitungen in Integrationskursen

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts | Volkshochschule Neumünster

Öffentliche Ausschreibung: Honorardozenten (m/w/d) für Sprachunterricht und Prüfungsvorbereitung Deutsch auf der Niveaustufe C1 (GER)

Gegenstand der Ausschreibung ist ein Dienstleistungsauftrag für freiberufliche Leistungen. Für die Durchführung des Sprachunterrichts im Projekt, der nicht durch eigenes Personal erbracht werden kann, werden freiberufliche Honorardozentinnen/Honorardozenten gesucht.

0. Kontext der Ausschreibung

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds, Europäische Union.
In Kooperation mit: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesagentur für Arbeit.

1. Art und Umfang der Leistung

Erwachsene, die über den akademischen Abschluss einer ausländischen Hochschule als Lehrkräfte, in Pädagogik bzw. mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft verfügen, erwerben in der IQ-Maßnahme offiziell anerkannte Sprachnachweise über Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) durch Sprachunterricht und gezieltes Prüfungstraining. Dabei sollen die regelmäßige Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns als Sprachlehrer/-innen eine Rolle spielen und nötige Fachsprache vermittelt werden. Die Einstiegsvoraussetzung sind nachgewiesene Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2. In einem weiteren Modul der Maßnahme werden die Teilnehmenden in Methodik und Didaktik geschult, um ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkanntes „anderes DaZ-Zertifikat“ zu erwerben.
Zu erbringen ist ein Unterrichtsvolumen von 3 Durchgängen zu jeweils 500 Unterrichtsstunden (zu jeweils 45 Minuten) Sprachunterricht Deutsch sowie Vertiefung und Prüfungstraining zur Vorbereitung auf die Prüfung Goethe Zertifikat Deutsch C1 anhand eines geeigneten Lehrwerks.
Der Unterricht ist werktags vormittags im Kiek in! Gartenstraße 32 in 24534 Neumünster mit grundsätzlich 20–25 Unterrichtsstunden wöchentlich zu erbringen.
Eine Aufteilung der Leistung auf mindestens zwei qualifizierte Bieter, die sich den Unterricht teilen, ist beabsichtigt, um eine Vertretungsregelung sicher zu stellen.

2. Ausführungsfristen

Angestrebt wird ein Beginn zum 20. März 2019. In Folge sind regelmäßige Kursdurchläufe bis zum Ende des Projekts am 31. Dezember 2021 geplant. Termine sind mit der auftraggebenden Stelle abzustimmen.

3. Bezeichnung und Anschrift der auffordernden Stelle

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Geschäftsbereich Volkshochschule
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

4a. Anforderungen

Mindestanforderungen für den Sprachunterricht zur Prüfungsvorbereitung sind ein abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Deutsch (B.A., Diplom, M.A., 1. Staatsexamen, 2. Staatsexamen), die BAMF-Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen und Lehrerfahrung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache im Umfang von mindestens 1.000 Unterrichtsstunden (zu Vertragsbeginn). Nachgewiesene Kenntnisse (etwa durch Prüfungslizenzen) der anerkannten Prüfungen (telc/Goethe) sind von Vorteil, ebenso Erfahrung im Unterricht auf der Niveaustufe C1. Bei Angeboten, die keinen in einem deutschsprachigen Land (Deutschland, Österreich, Schweiz) erworbenen Hochschulabschluss vorweisen, ist zusätzlich ein offizieller Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau C2 erforderlich.

Zu nennen und zu belegen sind die einschlägige Qualifikation für die Tätigkeit, Erfahrung im Sprachunterricht für Erwachsene; insbesondere ist auf Erfahrung im Deutschunterricht für Erwachsene auf der Niveaustufe C1 einzugehen. Außerdem ist die Verfügbarkeit innerhalb der Ausführungsfristen explizit darzulegen. Da eine Aufteilung auf mehrere Lehrkräfte erfolgen soll, sind das Minimum und das Maximum an leistbaren Unterrichtsstunden pro Woche anzugeben. Des Weiteren ist die Bereitschaft zu erklären, dass bei Aufteilung der Leistung auf mehrere Lehrende nötige Absprachen vorgenommen werden.

Im Angebot ist ein eindeutiger Honorarsatz pro Unterrichtsstunde (zu je 45 Minuten) einschließlich der erforderlichen Vor- und Nachbereitung sowie eventueller Reise- und Übernachtungskosten zu benennen. Ebenso sind eventuelle Materialkosten in diesen Honorarsatz einzuschließen. Ist die Angabe des Honorars nicht eindeutig, wird nur der niedrigste genannte Wert berücksichtigt. Lehrbücher werden durch den Auftraggeber gestellt.

4b. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen

- Darstellung der Verfügbarkeit während der Ausführungsfristen: Starttermin, Dauer, Verfügbarkeit werktags vormittags etc., Angabe der minimal und maximal pro Woche möglichen Zahl an Unterrichtstunden
- Angabe eines eindeutigen Honorarsatzes pro Unterrichtsstunde (zu je 45 Minuten) einschließlich der erforderlichen Vor- und Nachbereitung sowie eventueller Reise- und Übernachtungskosten
- Da vom allgemein gültigen Honorarsatz in Integrationskursen i. H. v. EUR 35,- ausgegangen wird, sind Abweichungen (in beide Richtungen) zu begründen.
- Kopie des Studienabschlusszeugnisses
- Vorlage geeigneter Referenzen/Bescheinigungen von Bildungsträgern, aus denen Unterrichtserfahrung in Deutsch als Zweitsprache mit Angabe der unterrichteten Niveaustufen und der Zahl der gehaltenen Unterrichtsstunden sowie Prüfungserfolge der Teilnehmenden hervorgehen
- Eine Einschätzung bzw. – falls vorhanden – Belege der Erfolgsquote in Prüfungen der bisher unterrichteten Teilnehmenden.
- Kopie der BAMF-Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen
- Nachweise über Kenntnisse von Sprachprüfungen (Fortbildungsbescheinigungen, Prüferlizenzen etc.)
- Angabe des frühesten möglichen Starttermins.

4c. Form, in der Angebote einzureichen sind

Angebote werden schriftlich, per E-Mail oder per Post im verschlossenen Umschlag angenommen.

Abgabe der Angebote an:

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster – Geschäftsbereich Volkshochschule
Stichwort: Ausschreibung Deutsch IQ-Netzwerk
z. Hd. Stephanie Steiner (persönlich)
Gartenstraße 32
24534 Neumünster
Telefon 04321/70769-96, Telefax 04321/4199699, E-Mail: s.steiner@vhs-neumuenster.de

5. Angebots- und Bindefrist

Angebotsschlusstermin
Freitag, 1. März 2019, 12:00 Uhr
Bindefrist des Angebotes
Freitag, 29. März 2019

Ausschreibung Lerncoaches (m/w/d)

Teilprojekt im IQ-Netzwerk – Deutsch C1 für angehende Kursleitungen in Integrationskursen

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts | Volkshochschule Neumünster

Öffentliche Ausschreibung: Lerncoaches (m/w/d) zur Begleitung von Sprachunterricht und Prüfungsvorbereitung Deutsch auf der Niveaustufe C1 (GER)

Für die Durchführung des Lerncoachings/Lerntrainings im Projekt, das nicht durch eigenes Personal erbracht werden kann, werden freiberufliche Honorardozentinnen/Honorardozenten bzw. Coaches (m/w/d) gesucht.

0. Kontext der Ausschreibung

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds, Europäische Union.
In Kooperation mit: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesagentur für Arbeit.

1. Art und Umfang der Leistung

Erwachsene, die über den akademischen Abschluss einer ausländischen Hochschule als Lehrkräfte, in Pädagogik bzw. mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft verfügen, erwerben in der IQ-Maßnahme offiziell anerkannte Sprachnachweise über Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) durch Sprachunterricht und gezieltes Prüfungstraining. Dabei sollen die regelmäßige Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns als Sprachlehrer/-innen eine Rolle spielen und nötige Fachsprache vermittelt werden. Die Einstiegsvoraussetzung sind nachgewiesene Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2. In einem weiteren Modul der Maßnahme werden die Teilnehmenden in Methodik und Didaktik geschult, um ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkanntes „anderes DaZ-Zertifikat“ zu erwerben.
Das Ziel des Coachings ist ein gutes bis sehr gutes Bestehen der Sprachprüfungen durch alle Teilnehmer/-innen. Als Themen sollen dabei etwa Lerntechniken und -strategien, Umgang mit Prüfungsängsten oder privaten Belastungen bzw. Konzentrationsübungen sowie Zeitmanagement behandelt werden.
Zu erbringen ist Lerncoaching in der Gruppe zur Vorbereitung auf die Prüfung Deutsch C1 und als Begleitung der Schulung in Methodik und Didaktik (sowie der nötigen Hausarbeiten) begleitend zum Unterricht in einem Umfang von insgesamt 144 Unterrichtsstunden (zu jeweils 45 Minuten) in drei Jahren Projektlaufzeit – das bedeutet 48 Unterrichtsstunden pro Durchgang der Maßnahme.
Das Lerncoaching ist mit grundsätzlich 4 Unterrichtsstunden an einem Werktag pro Monat vormittags, im Kiek in! Gartenstraße 32 in 24534 Neumünster zu erbringen.
Eine Aufteilung der Leistung auf mehrere qualifizierte Bieter ist möglich.

2. Ausführungsfristen

Angestrebt wird ein Beginn zum 20. März 2019. In Folge sind regelmäßige Kursdurchläufe geplant bis zum Ende des Projekts am 31. Dezember 2021. Termine sind mit der auftraggebenden Stelle abzustimmen.

3. Bezeichnung und Anschrift der auffordernden Stelle

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Geschäftsbereich Volkshochschule
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

4a. Anforderungen

Zu nennen und zu belegen sind eine einschlägige Qualifikation für die Tätigkeit, nachgewiesen durch eine pädagogische bzw. insbesondere fremdsprachdidaktische Qualifikation sowie Erfahrung in Coaching und Beratung für Erwachsene. Kenntnisse der Prüfungsformate (telc/Goethe Zertifikat) sind unabdingbar, um Teilnehmende in allen Belangen bei ihrer Vorbereitung zu unterstützen. Außerdem ist die Verfügbarkeit innerhalb der Ausführungsfristen darzulegen.
Im Angebot ist ein eindeutiger Honorarsatz pro Unterrichtsstunde (zu je 45 Minuten) einschließlich der erforderlichen Vor- und Nachbereitung sowie eventueller Reise- und Übernachtungskosten zu benennen. Ist die Angabe des Honorars nicht eindeutig, wird nur der niedrigste genannte Wert berücksichtigt. Ebenso sind eventuelle Materialkosten in diesen Honorarsatz einzuschließen.
Des Weiteren ist die Bereitschaft zu erklären, dass nötige Absprachen mit den Sprachlehrkräften vorgenommen werden.

Angebote werden schriftlich, per E-Mail oder per Post im verschlossenen Umschlag angenommen.

4b. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen

- Darstellung der Verfügbarkeit während der Ausführungsfristen: Starttermin, Dauer, Verfügbarkeit etc.
- Angabe eines eindeutigen Honorarsatzes pro Unterrichtsstunde (zu je 45 Minuten) einschließlich der erforderlichen Vor- und Nachbereitung sowie eventueller Reise- und Übernachtungskosten
- Da vom allgemein gültigen Honorarsatz in Integrationskursen i. H. v. EUR 35,- ausgegangen wird, sind Abweichungen (in beide Richtungen) zu begründen.
- Kopie aller für die Aufgabe relevanten Studien- bzw. Weiterbildungszeugnisse
- Vorlage geeigneter Referenzen/Bescheinigungen von Bildungsträgern, aus denen Erfahrung im Lerncoaching bzw. der Vorbereitung auf Sprachprüfungen hervorgeht

4c. Form, in der Angebote einzureichen sind

Angebote werden schriftlich, per E-Mail oder per Post im verschlossenen Umschlag angenommen.

Abgabe der Angebote an:

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster – Geschäftsbereich Volkshochschule
Stichwort: Ausschreibung Deutsch IQ-Netzwerk
z. Hd. Stephanie Steiner (persönlich)
Gartenstraße 32
24534 Neumünster
Telefon 04321/70769-96, Telefax 04321/4199699, E-Mail: s.steiner@vhs-neumuenster.de

5. Angebots- und Bindefrist

Angebotsschlusstermin
Freitag, 1. März 2019, 12:00 Uhr
Bindefrist des Angebotes
Freitag, 29. März 2019

Ausschreibung anderes DaF/DaZ-Zertifikat (mit Anerkennung BAMF)

Teilprojekt im IQ-Netzwerk – Deutsch C1 für angehende Kursleitungen in Integrationskursen

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts | Volkshochschule Neumünster

Öffentliche Ausschreibung: Unterricht Methodik und Didaktik im Deutsch-als-Zweitsprache-Unterricht und Testierung durch ein vom BAMF anerkanntes anderes DaF/DaZ-Zertifikat


Gegenstand der Ausschreibung ist ein Dienstleistungsauftrag. Für die Durchführung des Methodik- und Didaktik-Unterrichts einschließlich anerkannter Testierung im Projekt, der nicht durch eigenes Personal erbracht werden kann, werden Anbieterinnen/Anbieter gesucht.

0. Kontext der Ausschreibung

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds, Europäische Union.
In Kooperation mit: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesagentur für Arbeit.

1. Art und Umfang der Leistung

Erwachsene, die über den akademischen Abschluss einer ausländischen Hochschule als Lehrkräfte, in Pädagogik bzw. mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft verfügen, erwerben in der IQ-Maßnahme offiziell anerkannte Sprachnachweise über Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) durch Sprachunterricht und gezieltes Prüfungstraining. Dabei sollen die regelmäßige Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns als Sprachlehrer/-innen eine Rolle spielen und nötige Fachsprache vermittelt werden. Die Einstiegsvoraussetzung sind nachgewiesene Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2. In einem weiteren Modul der Maßnahme werden die Teilnehmenden in Methodik und Didaktik geschult, um ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkanntes „anderes DaZ-Zertifikat“ zu erwerben.
Zu erbringen sind Unterricht im Umfang von 100–140 Unterrichtsstunden à 45 Minuten; Lernerfolgskontrolle, ggf. Prüfung; Korrektur- und Bewertungsleistungen; Zertifizierung für die Teilnehmenden durch ein vom BAMF anerkanntes „anderes DaZ-Zertifikat“.

Der Unterricht ist werktags vormittags im Kiek in! Gartenstraße 32 in 24534 Neumünster oder ortsunabhängig über ein Fernlehrgangssystem mit grundsätzlich 20–25 Unterrichtsstunden wöchentlich zu erbringen.

2. Ausführungsfristen

Angestrebt wird ein Beginn im September/Oktober 2019. In Folge sind drei Kursdurchläufe bis zum Ende des Projekts am 31. Dezember 2021 geplant. Termine sind mit der auftraggebenden Stelle abzustimmen.

3. Bezeichnung und Anschrift der auffordernden Stelle

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster – Geschäftsbereich Volkshochschule
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

4a. Anforderungen

Zentrale Anforderung ist eine nachgewiesene Anerkennung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als „anderes DaF/DaZ-Zertifikat“, das bei Anträgen auf Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen als entsprechende Qualifikation gewertet wird.

Im Angebot ist ein eindeutiger Kostensatz für die Durchführung in einer Gruppe von 15 Personen einschließlich aller nötigen Bestandteile (etwa Reise- und Übernachtungskosten, Korrekturen und Bewertungen, Materialen, Porto- und Versandgebühren) bis zum durch das Zertifikat abgeschlossenen Fortbildung zu nennen.
Gesamtkosten sind für eine Gruppe von 15 Personen anzugeben, zudem ist das Minimum an Teilnehmenden für den genannten Preis und ein mögliches 15 übersteigendes Maximum mit den dafür anfallenden Kosten pro Person zu nennen.
Dabei ist die enthaltene Zahl an Unterrichtsstunden zu benennen, erforderliches Minimum sind 100 Unterrichtsstunden.

4b. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen

- Darstellung der Verfügbarkeit während der Ausführungsfristen: Starttermin, Dauer, Verfügbarkeit werktags vormittags etc. beziehungsweise Aussage über flexible Termingestaltung
- Angabe eines eindeutigen Kostensatzes und Darstellung des Leistungsumfangs auf der Basis einer Gruppe von 15 Personen; sowie Angabe der Mindestpersonenzahl für den genannten Preis und Angabe des möglichen Teilnahmemaximums sowie Kostensatzes für weitere Teilnehmende pro Person
- Nachweis der Anerkennung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
- Angabe der Erfolgs- und ggf. Abbruchquote bisher durchgeführter Maßnahmen

4c. Form, in der Angebote einzureichen sind

Angebote werden schriftlich, per E-Mail oder per Post im verschlossenen Umschlag angenommen.

Abgabe der Angebote an:

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster – Geschäftsbereich Volkshochschule
Stichwort: Ausschreibung DaZ IQ-Netzwerk
z. Hd. Stephanie Steiner (persönlich)
Gartenstraße 32
24534 Neumünster
Telefon 04321/70769-96, Telefax 04321/4199699, E-Mail: s.steiner@vhs-neumuenster.de

5. Angebots- und Bindefrist

Angebotsschlusstermin
Freitag, 26. April 2019, 12:00 Uhr
Bindefrist des Angebotes
Freitag, 1. November 2019

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de

 

 

 

Öffnungszeiten VHS-Büro

Während des Semesters:

Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
sowie
Dienstag:
14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmer/-innen der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

 

Programm Frühjahr 2019

Kita-Fortbildungen 2019

 

 

 

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal